Navigationspfad: Home arrow Foren
Foren
recht.de • Thema anzeigen - Leistungsstörung, da nicht rechtzeitig fertig geworden!
Aktuelle Zeit: 20.08.17, 15:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 11.06.17, 23:46 
Offline
noch neu hier

Registriert: 11.06.17, 16:10
Beiträge: 2
Guten Tag,

ich hatte zwei Aufträge für das Verfassen von Artikeln von der selben Firma erhalten. Bei beiden Aufträgen habe ich einen Vertrag mit einem Abgabezeitpunkt unterschrieben. Meine erste Arbeit musste zweimal nachkorrigiert werden, damit diese dem Auftraggeber zugesagt hat. Hierbei hat sich der Auftraggeber sich relativ viel Zeit gelassen. Außerdem hat dieser nicht alle E-Mails zu Fragen zum Vertrag und Artikel beantwortet. Darüber hinaus wurde dieser Artikel auch entgegen den Abmachungen im Vertrag veröffentlicht.
Leider bin ich hierbei nicht mehr pünktlich mit der zweiten Arbeit fertig geworden, sodass es zum Leistungsverzug gekommen ist.
Kann ich hierbei noch wegen der oben aufgelisteten Probleme geltend machen, dass dies nicht mein Verschulden war. So habe ich darin schon etwas Arbeit investiert. Wer kennt sich hier mit der Rechtslage aus? Gibt es trotz Termin das Recht eine Nachfrist zu erhalten?
Wie verhält sich das, wenn ich zu Schadensersatz verpflichtet bin? Wäre es so, dass der Arbeitgeber den Schaden gering halten muss? Müsste er dann nicht den Artikel in dieser Form einfordern?

Vielen Dank!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12.06.17, 12:16 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 16.11.13, 14:23
Beiträge: 4305
Tara hat geschrieben:

ich hatte zwei Aufträge für das Verfassen von Artikeln von der selben Firma erhalten.


klingt nach einem Auftrag in freiberuflicher Tätigkeit als :?: und weniger nach einem Thema Gesellschafts- und Handelsrecht
:arrow: Das Gesellschafts- und Handelsrecht beinhaltet u. a. die Gründung von Firmen, Rechtsfragen und Regelungen in deren laufendem Betrieb, Vertragsgestaltungen mit Dritten sowie die Gestaltung von Gesellschaftsverträgen und Abtretungen von Geschäftsanteilen. Erbschafts- und schenkungssteuerliche Aspekte .

Zitat:
Bei beiden Aufträgen habe ich einen Vertrag mit einem Abgabezeitpunkt unterschrieben. Meine erste Arbeit musste zweimal nachkorrigiert werden, damit diese dem Auftraggeber zugesagt hat. Hierbei hat sich der Auftraggeber sich relativ viel Zeit gelassen. Außerdem hat dieser nicht alle E-Mails zu Fragen zum Vertrag und Artikel beantwortet. Darüber hinaus wurde dieser Artikel auch entgegen den Abmachungen im Vertrag veröffentlicht.
Leider bin ich hierbei nicht mehr pünktlich mit der zweiten Arbeit fertig geworden, sodass es zum Leistungsverzug gekommen ist.


nachfolgendes gilt nur, wenn es eine freiberufliche Auftragsarbeit ist:
der eine Auftrag steht nicht im Zusammenhang mit dem zweiten. Wenn der Freiberufler zwei Aufträge annimmt, muss er zusehen, wie er beide fertigstellt. Zeit für Korrekturen muss er einkalkulieren.

Zitat:
Kann ich hierbei noch wegen der oben aufgelisteten Probleme geltend machen, dass dies nicht mein Verschulden war. So habe ich darin schon etwas Arbeit investiert. Wer kennt sich hier mit der Rechtslage aus?


Die Verantwortung für die Fertigstellung trägt der Autor. Er kann daher keine "Schuld" von sich weisen.

Zitat:
Gibt es trotz Termin das Recht eine Nachfrist zu erhalten?


nein- nicht, wenn o.g. Bedingungen gelten

Zitat:
Wie verhält sich das, wenn ich zu Schadensersatz verpflichtet bin?


eventuell

Zitat:
Wäre es so, dass der Arbeitgeber den Schaden gering halten muss?


Arbeitgeber :?: oder eher Auftraggeber? Vertragspartner?

Zitat:
Müsste er dann nicht den Artikel in dieser Form einfordern?


in welcher Form? und welcher der beiden Artikel ist gemeint?

Die Rechtslage hängt von der Beantwortung o.a. Unklarheiten ab


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
©  Forum Deutsches Recht 1995-2017. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Lesen Sie hier unsere Mediadaten!