Austausch der Kücheneinrichtung

Moderator: FDR-Team

Antworten
Ulina
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 59
Registriert: 13.01.05, 15:45

Austausch der Kücheneinrichtung

Beitrag von Ulina » 16.06.19, 15:52

Ist ein Vermieter berechtigt, die mietereigene hochwertige Küchenmöbel einschließlich moderner Elektroteile als Modernisierungsmaßnahme auszutauschen. Lt. Mietvertrag ohne Kücheneinrichtung vermietet.

Elektrikör
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 5474
Registriert: 01.06.07, 17:45
Wohnort: Wehringen

Re: Austausch der Kücheneinrichtung

Beitrag von Elektrikör » 16.06.19, 18:32

Hallo,

damit ich das verstehe:

der Mieter hat die Küche ohne Möbel gemietet, hat seine eigenen Küchenmöbel reingestellt und nun will der VM, daß der M seine Küchenmöbel rausnimmt, damit der VM andere Küchenmöbel reinstellen und daurch die Miete erhöhen kann?



MfG
Alles hier von mir geschriebene stellt meine persönlichGanzFürMichAlleineMeinung dar
Falls in einer Antwort Fragen stehen, ist es ungemein hilfreich, wenn der Fragesteller diese auch beantwortet

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 15211
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: Austausch der Kücheneinrichtung

Beitrag von SusanneBerlin » 16.06.19, 19:20

Ulina hat geschrieben:
16.06.19, 15:52
Ist ein Vermieter berechtigt, die mietereigene hochwertige Küchenmöbel einschließlich moderner Elektroteile als Modernisierungsmaßnahme auszutauschen.
Ist das eine Frage?
Grüße, Susanne

Ulina
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 59
Registriert: 13.01.05, 15:45

Re: Austausch der Kücheneinrichtung

Beitrag von Ulina » 17.06.19, 08:01

Elektritör, ja so ist es.

Susanne, ja.

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 15211
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: Austausch der Kücheneinrichtung

Beitrag von SusanneBerlin » 17.06.19, 08:29

Dannn: Nein.
Grüße, Susanne

Ulina
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 59
Registriert: 13.01.05, 15:45

Re: Austausch der Kücheneinrichtung

Beitrag von Ulina » 17.06.19, 08:46

Danke

RMHV
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 08.06.19, 18:47

Re: Austausch der Kücheneinrichtung

Beitrag von RMHV » 17.06.19, 20:39

Ulina hat geschrieben:
17.06.19, 08:46
Danke
... Für eine falsche Antwort?

Ob ein Ja in einem konkreten Fall die korrekte Antwort wäre, hängt von den Umständen des Einzelfalls ab. Nein ist aber sicher falsch.

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 15211
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: Austausch der Kücheneinrichtung

Beitrag von SusanneBerlin » 17.06.19, 20:55

RMHV hat geschrieben:
17.06.19, 20:39
Ulina hat geschrieben:
17.06.19, 08:46
Danke
... Für eine falsche Antwort?

Ob ein Ja in einem konkreten Fall die korrekte Antwort wäre, hängt von den Umständen des Einzelfalls ab. Nein ist aber sicher falsch.
"Interessante" Ansicht.
Ich bleibe dabei, dass der Vermieter nicht das Recht hat, die Küche (die im Eigentum des Mieters ist) auszubauen, eine andere Küche einzubauen und daraufhin mit der Begründung "Modernisierung" die Miete zu erhöhen.
Grüße, Susanne

winterspaziergang
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6796
Registriert: 16.11.13, 14:23

Re: Austausch der Kücheneinrichtung

Beitrag von winterspaziergang » 17.06.19, 21:17

Ulina hat geschrieben:
16.06.19, 15:52
Ist ein Vermieter berechtigt, die mietereigene hochwertige Küchenmöbel einschließlich moderner Elektroteile als Modernisierungsmaßnahme auszutauschen. Lt. Mietvertrag ohne Kücheneinrichtung vermietet.
Da die Küche laut MV ohne Einrichtung vermietet wurde, ist das der vertraglich vereinbarte Zustand.

Der Vermieter hat nicht das Recht Möbel, eine Kücheneinrichtung etc. in die bezogene Wohnung zu bringen, für dieses Anliegen muss ihm also nicht mal Zugang zur Mietsache gewährt werden.

Eine Kücheneinrichtung ist zudem keine Modernisierung.

Siehe Zitat Online-Lexikon:
"Unter Modernisierung versteht man im Mietrecht alle baulichen Maßnahmen des Eigentümers/Vermieters einer Immobilie, die das Ziel haben, den Gebrauchswert der Mietsache nachhaltig zu erhöhen, die allgemeinen Wohnverhältnisse auf Dauer zu verbessern oder nachhaltige Einsparungen von Energie oder Wasser zu bewirken."
RMHV hat geschrieben:
17.06.19, 20:39
Ulina hat geschrieben:
17.06.19, 08:46
Danke
... Für eine falsche Antwort?
Die Antwort von SusanneBerlin war korrekt
RMHV hat geschrieben:
17.06.19, 20:39
Ob ein Ja in einem konkreten Fall die korrekte Antwort wäre, hängt von den Umständen des Einzelfalls ab.
welche Umstände des Einzelfalls sollen bei einer bereits bezogenen Mietwohnung, mit einem MV, in dem die Küche ohne Einrichtung vermietet wird, den Vermieter berechtigen, den Mieter zum Abbau seiner Küche zu veranlassen?
RMHV hat geschrieben:
17.06.19, 20:39
Nein ist aber sicher falsch.
Das ist sicher falsch

winterspaziergang
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6796
Registriert: 16.11.13, 14:23

Re: Austausch der Kücheneinrichtung

Beitrag von winterspaziergang » 18.06.19, 06:39

Ulina hat geschrieben:
16.06.19, 15:52
Ist ein Vermieter berechtigt, die mietereigene hochwertige Küchenmöbel einschließlich moderner Elektroteile als Modernisierungsmaßnahme auszutauschen. Lt. Mietvertrag ohne Kücheneinrichtung vermietet.
und noch eine Ergänzung zum gestern gesagten: Der Mieter darf seine Küche auch aus dem Sperrmüll zusammensetzen oder Omas Küche übernommen haben. Dass der Mieter des fiktiven Falls eine hochwertige Küche mit modernen Elektrogeräten hat, macht das Anliegen des VM nur sinnfreier. Voraussetzung, damit der VM nichts in die Küche bringt, ist das nicht.

Ulina
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 59
Registriert: 13.01.05, 15:45

Re: Austausch der Kücheneinrichtung

Beitrag von Ulina » 18.06.19, 14:24

Für den Vermieter ist der Austausch des Kücheninventars natürlich eine Wohnwertsteigerung, aber nicht für den jetzigen Mieter, sondern erst für den künftigen Mieter.

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 15211
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: Austausch der Kücheneinrichtung

Beitrag von SusanneBerlin » 18.06.19, 14:32

Der Vermieter muss eben warten bis sich der jetzige Mieter zum Umzug entschließt, dann kann er den nächsten Mieter mit einer neuen Küche beglücken.
Grüße, Susanne

Antworten