Navigationspfad: Home arrow Foren
Foren
recht.de • Thema anzeigen - Beim Schwarzfahren erwischt - ja oder nein?
Aktuelle Zeit: 28.03.17, 22:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 16.03.17, 08:24 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 05.07.07, 07:27
Beiträge: 16864
Wohnort: Daheim
windalf hat geschrieben:
Mir geht das Tarifchaos in der Praxis da eher auf den Geist...

Dann fahr halt mit dem Auto....nein...halt: Noch besser.....Joggen..... :ironie:
BTT:
windalf hat geschrieben:
die Abgrenzung schon für mich selbst wenn ich in mich gehe ist in der Praxis aber eher schwierig

Nein ist es eigentlich nicht. Wenn wie hier der Windalf weiß, dass
windalf hat geschrieben:
dass die Fahrer diese Tarifkenntnis eben nicht haben
sollte er im Zweifel fragen. Sonst könnten man hier eben vom Ausnutzen des Wissens der Unwissenheit anderer ausgehen.

_________________
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Nehmt das ihr Cookies:Blondine, Bikini, Strand, Insel, Hawaii, Palme, Cocktail.
Und unsere Hooligans grüße ich mit einem freundlichen "AHOI" :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.03.17, 08:34 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 27.01.05, 02:00
Beiträge: 12733
Wohnort: Internet
Zitat:
sollte er im Zweifel fragen

Ich dachte gerade das hilft eben nicht, um irgend einen Vorsatz auszuschließen, weil die Frage dazu führt, dass der Fahrer einen durchwinkt unabhängig davon ob das nun richtig ist oder nicht.

Zitat:
Sonst könnten man hier eben vom Ausnutzen des Wissens der Unwissenheit anderer ausgehen.

Das vermeintliche Ausnutzen ist doch von der Frage nahezu unabhängig.

Probiere das doch einfach mal. Kauf dir ne BC100 und zieh dir nen Anzug an und frage dann, ob die BC100 hier gilt. Du wirst eigentlich immer durchgewunken und das unabhängig davon, ob das nun richtig wäre oder nicht.

_________________
...fleißig wie zwei Weißbrote
0x2B | ~0x2B
Zitat Karsten: Das beweist vor Allem, dass es windalf auch nicht gibt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.03.17, 08:52 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 04.06.10, 13:19
Beiträge: 9272
Wohnort: Berlin
Der durchgewunkene BC-100 Nutzer könnte sich aber durchaus auch selbst darüber informieren, wo seine Karte gilt. Er muss sich nicht auf das Durchwinken verlassen.

Ist gar nicht so schwer: http://www.vbb.de/de/article/startseite ... t/920.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.03.17, 09:42 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 27.01.05, 02:00
Beiträge: 12733
Wohnort: Internet
Zitat:
Der durchgewunkene BC-100 Nutzer könnte sich aber durchaus auch selbst darüber informieren, wo seine Karte gilt.

Es war ja auch nicht strittig, dass dies grundsätzlich möglich ist. Wenn du aber nicht gerade in Berlin unterwegs bist sondern in Kleinkleckerstan ist das nicht immer so hübsch einfach zu finden...

Irgendwie hat man ja eigenltich auch keine Lust sich selbst darum zu kümmern, sondern man will einfach "informiert" werden... Das funktioniert aber bei BC100 nicht gut. Man wird fast überall einfach durchgewunken egal ob das richtig ist oder nicht...

_________________
...fleißig wie zwei Weißbrote
0x2B | ~0x2B
Zitat Karsten: Das beweist vor Allem, dass es windalf auch nicht gibt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.03.17, 09:46 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 05.12.04, 16:06
Beiträge: 14103
webelch hat geschrieben:
Der durchgewunkene BC-100 Nutzer könnte sich aber durchaus auch selbst darüber informieren, wo seine Karte gilt. Er muss sich nicht auf das Durchwinken verlassen.

Ist gar nicht so schwer: http://www.vbb.de/de/article/startseite ... t/920.html


Doch, ist schon schwer :) Ich habe die BC 50 und bin einige Male im Jahr in Berlin. Wenn ich den Link richtig verstehe, könnte ich auf der Ringbahn und auf allen Linien (auch Busse, Straßenbahnen, U-Bahnen) innerhalb des Links mit Kinderfahrscheinen fahren? Dann hab ich ja oft viel zu viel bezahlt ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.03.17, 11:54 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 15.07.16, 19:06
Beiträge: 103
FM hat geschrieben:
Doch, ist schon schwer :) Ich habe die BC 50 und bin einige Male im Jahr in Berlin. Wenn ich den Link richtig verstehe, könnte ich auf der Ringbahn und auf allen Linien (auch Busse, Straßenbahnen, U-Bahnen) innerhalb des Links mit Kinderfahrscheinen fahren? Dann hab ich ja oft viel zu viel bezahlt ...
Jetzt kannst du gegen die BVG wegen Betrugs vorgehen, weil sie den Anschein erweckten, du müsstest den vollen Preis bezahlen. :lachen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
©  Forum Deutsches Recht 1995-2017. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Lesen Sie hier unsere Mediadaten!