Navigationspfad: Home arrow Foren
Foren
recht.de • Thema anzeigen - Führerscheinklasse A2 Neuregelung Rechtslage
Aktuelle Zeit: 18.11.17, 13:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 04.07.17, 22:23 
Offline
noch neu hier

Registriert: 04.07.17, 22:16
Beiträge: 2
Hallo, ich bin gerade etwas am verzweifeln.
Kann mir jemand die Rechtsgrundlage erklären?
Wenn eine Maschine über 95ps auf 48 Ps gedrosselt wird, dann hat sie ja logischerweise 48ps.
Wieso ist es erlaubt bis 95ps zu drosseln und alles darüber nicht? Mal abgesehen von der Geldgeilheit der Industrie.
Und wie kann es sein das wenn eine 95ps+ Maschine, welche auf 48ps gedrosselt wird, den Tatbestand Fahren ohne Fahrerlaubnis erfüllt?
48ps sind doch 48ps, worauf der Führerschein ausgelegt ist.

Bitte um Erklärung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.07.17, 06:49 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 11.09.13, 20:55
Beiträge: 829
§ 6 FeV hat geschrieben:
Klasse A2:
Krafträder (auch mit Beiwagen) mit
a)einer Motorleistung von nicht mehr als 35 kW und
b)einem Verhältnis der Leistung zum Gewicht von nicht mehr als 0,2 kW/kg,

die nicht von einem Kraftrad mit einer Leistung von über 70 kW Motorleistung abgeleitet sind.


70kW Motorleistung entsprechen den 95PS und wenn die Maschine normalerweise mehr Leistung hat, fällt sie nicht mehr in Klasse A2, auch wenn sie gedrosselt ist.

Fährt man dann trotzdem mit einer solchen Maschine, ist das Fahren ohne Fahrerlaubnis.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.07.17, 12:01 
Offline
noch neu hier

Registriert: 04.07.17, 22:16
Beiträge: 2

Themenstarter
Ok, vielen Dank für die Erklärung.
Und was hat es mit dem Bestehensschutz auf sich? Mir wurde erzählt, dass Maschinen welche vor dem Stichtag gedrosselt worden sind unter den Bestehensschutz fallen. Dieser wird erst aufgehoben wenn die Maschine entdrosselt und erneut gedrosselt wird. Stimmt das?
Verständnis für diese Regelung habe ich nicht, meiner Meinung nach pure Geldmacherei der Industrie.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.07.17, 13:18 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 11.09.13, 20:55
Beiträge: 829
Richtig, denn die FeV wurde ja durch die Industrie verabschiedet, nicht durch den Gesetzgeber. Was auch immer es der Industrie bringen soll, dass es hier ein Übergangsrecht nach § 76 Nr. 6a gibt, wenn die Fahrerlaubnis A2 in einem bestimmten Zeitraum erworben wurde.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.07.17, 14:39 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 02.02.09, 13:21
Beiträge: 5305
Zitat:
Mir wurde erzählt, dass Maschinen welche vor dem Stichtag gedrosselt worden sind unter den Bestehensschutz fallen.


Nein, der Bestandsschutz gilt für die Führerscheine, nicht für die Maschinen.

Wer nach dem 27.12.2016 die Klasse A2 gemacht hat, darf kein Motorrad fahren, das vor der Drosselung mehr als 70kW hatte, auch kein solches Motorrad, das vor dem 27.12.2016 gedrosselt wurde.

Der Bestandsschutz für die Führerschein der Klasse A2 gilt übrigens nur für Deutschland. Wer mit einem solchen Führerschein und einem Motorrad das vor der Drosselung mehr als 70kW hatte, ins europäische Ausland fährt, muss dort mit einer Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis rechnen. In der restlichen EU gilt diese Regelung nämlich schon seit dem 19.01.2013.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
©  Forum Deutsches Recht 1995-2017. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Lesen Sie hier unsere Mediadaten!