Navigationspfad: Home arrow Foren
Foren
recht.de • Thema anzeigen - Pferdekot vor der Haustür
Aktuelle Zeit: 12.12.17, 18:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Pferdekot vor der Haustür
BeitragVerfasst: 29.08.17, 08:23 
Offline
FDR-Mitglied

Registriert: 11.06.06, 13:48
Beiträge: 61
A wohnt in kleinem Ort in einer Nebenstraße die nachhinten auf einen Feldweg mit Grünfläche endet.

B zwei Pferdehalterinnen stoppen in letzter Zeit regelmäßig vor A seiner Haustür und putzen ihre Pferde auf öffentlicher Straße,die natürlich nicht häufig befahren wird und nur 1 Auto breit ist.
Dabei wird die beflasterte Straße vor seiner Haustür mit Pferdekot in 10 m Länge mit Pferdekot beschmutzt und es wird durch diese regelmäßigen Pausen der 2 Pferde an der Stelle sichtlich mehr.

A würde gerne rechtlich dagegen vorgehen.
Welche Möglichkeiten hat A?
Kann A die 2 Personen festhalten, um die Personalien von der Polizei feststellen zu lassen?


Zuletzt geändert von saalegokart am 29.08.17, 08:31, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pferdekot vor der Haustür
BeitragVerfasst: 29.08.17, 08:29 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 31.05.15, 07:19
Beiträge: 1911
Zitat:
A würde gerne rechtlich dagegen vorgehen.
.. oder eben richtig: Schüppe holen und ab damit in den Garten :lachen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pferdekot vor der Haustür
BeitragVerfasst: 29.08.17, 08:31 
Offline
FDR-Mitglied

Registriert: 11.06.06, 13:48
Beiträge: 61

Themenstarter
A wird den Kot von anderen rücksichtslosen Menschen

nicht wegmachen :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pferdekot vor der Haustür
BeitragVerfasst: 29.08.17, 08:42 
Offline
FDR-Moderator

Registriert: 31.01.05, 08:14
Beiträge: 17067
Wohnort: Auf diesem Planeten
Welches Bundesland?

Grundsätzlich sei gesagt, dass hier der § 32 StVO greift.

Guckst du

_________________
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.
Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pferdekot vor der Haustür
BeitragVerfasst: 29.08.17, 09:04 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 02.04.14, 07:01
Beiträge: 2055
saalegokart hat geschrieben:
A wird den Kot von anderen rücksichtslosen Menschen nicht wegmachen :)

Von Menschen?! Ihr Sachverhaltsschilderung ist inkonsistent! :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pferdekot vor der Haustür
BeitragVerfasst: 29.08.17, 09:05 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 04.07.12, 13:01
Beiträge: 1463
Ordnungsamt informieren mit Daten/Uhrzeiten. Wenn möglich Fotos von der verschmutzten Straße machen und denen schicken. Ich gehe mal davon aus, dass man Fotos der Verursacher nicht machen darf, oder?
Eine andere Idee wäre, die beiden Reiterinnen einfach mal anzusprechen und zu bitten, ihre Reinigungsarbeiten nicht auf einer öffentlichen Straße durchzuführen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pferdekot vor der Haustür
BeitragVerfasst: 29.08.17, 09:08 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 05.11.12, 13:35
Beiträge: 9689
Zitat:
Ich gehe mal davon aus, dass man Fotos der Verursacher nicht machen darf, oder?
Warum soll es verboten sein, Pferde auf einer öffentlichen Straße zu fotografieren?

Zitat:
Grundsätzlich sei gesagt, dass hier der § 32 StVO greift.
Außerdem dürfte es in jeder Ortssatzung enthalten sein, dass man seinen Dreck und Müll nicht einfach auf die Straße kippen darf.

_________________
Grüße, Susanne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pferdekot vor der Haustür
BeitragVerfasst: 29.08.17, 09:34 
Offline
FDR-Moderator

Registriert: 31.01.05, 08:14
Beiträge: 17067
Wohnort: Auf diesem Planeten
SusanneBerlin hat geschrieben:
Außerdem dürfte es in jeder Ortssatzung enthalten sein, dass man seinen Dreck und Müll nicht einfach auf die Straße kippen darf.
Naja hier scheint es eher der freie Fall zu sein :wink:

_________________
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.
Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pferdekot vor der Haustür
BeitragVerfasst: 29.08.17, 10:32 
Offline
FDR-Moderator

Registriert: 14.09.04, 11:27
Beiträge: 4653
Möglichkeit 1: die Pferdehalterinnen (bzw. Reiterinnen) ansprechen und auf den Verkehrsverstoß ansprechen.
Möglichkeit 2: rausfinden, wo der Stall ist und dort mal denn Stallbesitzer ansprechen
Möglichkeit 3: Anzeige erstatten (Foto der Reiterinnen wäre nicht schlecht)

und da das ganze ja
Zitat:
letzter Zeit regelmäßig vor A seiner Haustür
passiert: warum muss nicht genau dann der Garten gesprengt werden und da geht schon mal was Wasser in die falsche Richtung.....

_________________
Was du nicht willst, das man dir will, das will auch nicht -
was willst denn du.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pferdekot vor der Haustür
BeitragVerfasst: 29.08.17, 10:37 
Offline
FDR-Moderator

Registriert: 31.01.05, 08:14
Beiträge: 17067
Wohnort: Auf diesem Planeten
hawethie hat geschrieben:
und da das ganze ja
Zitat:
letzter Zeit regelmäßig vor A seiner Haustür
passiert: warum muss nicht genau dann der Garten gesprengt werden und da geht schon mal was Wasser in die falsche Richtung.....
Böser Bube :devil:

_________________
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.
Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pferdekot vor der Haustür
BeitragVerfasst: 29.08.17, 10:39 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 27.01.05, 02:00
Beiträge: 13416
Wohnort: Internet
Zitat:
Möglichkeit 1: die Pferdehalterinnen (bzw. Reiterinnen) ansprechen und auf den Verkehrsverstoß ansprechen.

Und dann?

Zitat:
Möglichkeit 2: rausfinden, wo der Stall ist und dort mal denn Stallbesitzer ansprechen

Und was hat der "Stallbesitzer" damit zu tun? In dem Sachverhalt ist auch nirgendwo beschreiben, wer nun Eigentümer der Pferde ist. Wenn der vermeintliche "Stallbesitzer" nicht mal Eigentümer der Pferde wäre dürfte ihm das noch egaler sein...

_________________
...fleißig wie zwei Weißbrote
0x2B | ~0x2B
Zitat Karsten: Das beweist vor Allem, dass es windalf auch nicht gibt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pferdekot vor der Haustür
BeitragVerfasst: 29.08.17, 12:16 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 04.07.12, 13:01
Beiträge: 1463
SusanneBerlin hat geschrieben:
Warum soll es verboten sein, Pferde auf einer öffentlichen Straße zu fotografieren?


Da dachte ich weniger an die Rechte am eigenen Bild der Pferde als an die der Reiterinnen. Wenn die den Fotografierer auffordern die Fotos zu löschen - was dann?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pferdekot vor der Haustür
BeitragVerfasst: 29.08.17, 12:24 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 05.11.12, 13:35
Beiträge: 9689
Nichts ist dann. Es ist auch nicht verboten, Menschen zu fotografieren. Man darf die Fotos bloß nicht veröffentlichen.

_________________
Grüße, Susanne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pferdekot vor der Haustür
BeitragVerfasst: 29.08.17, 12:33 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 04.11.16, 10:18
Beiträge: 214
saalegokart hat geschrieben:
Kann A die 2 Personen festhalten, um die Personalien von der Polizei feststellen zu lassen?


https://www.gesetze-im-internet.de/stpo/__127.html

Die "Jedermann-Festnahme" beschränkt sich auf Straftaten, nicht auf Ordnungswidrigkeiten. Also: Nein.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pferdekot vor der Haustür
BeitragVerfasst: 29.08.17, 12:54 
Offline
FDR-Moderator

Registriert: 31.01.05, 08:14
Beiträge: 17067
Wohnort: Auf diesem Planeten
windalf hat geschrieben:
Zitat:
Möglichkeit 2: rausfinden, wo der Stall ist und dort mal denn Stallbesitzer ansprechen

Und was hat der "Stallbesitzer" damit zu tun? In dem Sachverhalt ist auch nirgendwo beschreiben, wer nun Eigentümer der Pferde ist. Wenn der vermeintliche "Stallbesitzer" nicht mal Eigentümer der Pferde wäre dürfte ihm das noch egaler sein...

Mag vielleicht nicht der direkte Weg sein. Aber dem Stallbesitzer sollte was daran liegen, dass sein "Stall" und deren Mieter im Umfeld keine größeren Probleme bereiten, sonst könnte es sein, dass dieser "Misthaufen" eventuell irgendwann ihm vor die buchstäblich eigene Haustür fällt (Ordnungsbehörden können da sehr nachtragend sein). :wink:

_________________
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.
Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: LinneasMama und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
©  Forum Deutsches Recht 1995-2017. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Lesen Sie hier unsere Mediadaten!