Navigationspfad: Home arrow Foren
Foren
recht.de • Thema anzeigen - Patientenakte: Aufbewahrungsfrist
Aktuelle Zeit: 22.09.17, 05:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Patientenakte: Aufbewahrungsfrist
BeitragVerfasst: 14.04.17, 19:08 
Offline
FDR-Mitglied

Registriert: 24.10.16, 19:33
Beiträge: 87
Der Patient befindet sich über mehr als ein ganzes Jahr hinweg in einem Uniklinikum in vollstationärer Behandlung mit zahlreichen OPs (zwischendurch immer wieder mehrwöchige Aufenthalte in der eigenen Wohnung): Nach wie vielen Jahren darf die Patientenakte vernichtet werden?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.04.17, 19:34 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 02.03.14, 17:57
Beiträge: 257
IMO 10 Jahre nach Beendigung des letzten Krankenhausaufenthalts


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.04.17, 22:49 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 16.11.13, 14:23
Beiträge: 4425
ratlose mama hat geschrieben:
IMO 10 Jahre nach Beendigung des letzten Krankenhausaufenthalts


ja nach durchgeführter Maßnahme 5-30 Jahre.

Wenn die Akte 10 Jahre aufbewahrt werden muss, heißt es nicht, dass sie nicht länger aufbewahrt werden darf.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.04.17, 12:58 
Offline
FDR-Mitglied

Registriert: 24.10.16, 19:33
Beiträge: 87

Themenstarter
winterspaziergang hat geschrieben:
ja nach durchgeführter Maßnahme 5-30 Jahre.
Wenn die Akte 10 Jahre aufbewahrt werden muss, heißt es nicht, dass sie nicht länger aufbewahrt werden darf.

Danke. Könntest du vielleicht einen Link setzen, aus welchem hervorgeht, was 30 Jahre aufbewahrt werden muss?
Bsp.: zahlreiche schwere orthopädische OPs an den Beinen + Entfernung eines im weiteren Verlauf festgestellten bösartigen Tumors + Chemotherapie

Der zweite Hinweis (keine Vernichtungspflicht nach einer bestimmten Zeit) ist klar.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.04.17, 13:02 
Offline
FDR-Mitglied

Registriert: 06.03.13, 14:37
Beiträge: 30
30 Jahre gelten z.B. für Strahlentherapie (NICHT Röntgen!) und Nuklearmedizinische Therapie (NICHT Diagnostik)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.04.17, 08:01 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 24.01.05, 19:42
Beiträge: 325
Hallo,

hier ein Link der KV Bremen über Aufbewahrungsfristen:

https://www.kvhb.de/aufbewahrungsfristen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
©  Forum Deutsches Recht 1995-2017. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Lesen Sie hier unsere Mediadaten!