Navigationspfad: Home arrow Foren
Foren
recht.de • Thema anzeigen - Höhe Rücklastschriftgebühr
Aktuelle Zeit: 23.10.17, 02:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Höhe Rücklastschriftgebühr
BeitragVerfasst: 08.07.17, 10:51 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 02.10.12, 09:58
Beiträge: 187
Hallo!

Vor 2 Jahren habe ich ein Forwarddarlehn abgeschlossen und eine Bankverbindung hinterlegt die es heute nicht mehr gibt. Da dass alles 2 Jahre her ist und die Bank noch nie abgebucht hat, ist mir das entfallen.

Nun versuchte die Bank erstmalig abzubuchen und konnte es nicht. Promt kam die Mahnung: 10 Euro Rücklastschrift + 2,50 Euro Mahngebühr. Also 12,50 Euro - was ich ganz schön gesalzen finde.

Sind solch hohen Gebühren rechtens? Im Internet findet man Widersprüchliches. Wie ist die Rechtslage?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Höhe Rücklastschriftgebühr
BeitragVerfasst: 08.07.17, 11:22 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 04.06.10, 13:19
Beiträge: 9496
Wohnort: Berlin
Was ist denn vertraglich vereinbart?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Höhe Rücklastschriftgebühr
BeitragVerfasst: 08.07.17, 13:02 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 17.01.14, 09:25
Beiträge: 3632
Wieviele Banken sind hier involviert?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Höhe Rücklastschriftgebühr
BeitragVerfasst: 08.07.17, 16:37 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 02.05.09, 18:01
Beiträge: 5456
Wohnort: Leverkusen
Nach Par. 675o können vom Zahlungsdienstleister Gebühren für Rücklastschriften erhoben werden, welche der Gläubiger dann vom Schuldner einfordern jann..

Das OLG Schleswig (26.03.2013, Az. 2 U 7/12) hat hier einen pauschalen Mittelwert von EUR 5,87, wenn zahlende Bank und Empfängebank unterschiedlich sind, errechnet. Weiterhin kann der Gläubiger einen "eigenen" Verzugsschaden geltend machen. Diesen hat das Gericht in dem Einzelfall mit 40 Cent festgesetzt.

_________________
Gruß
khmlev


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
©  Forum Deutsches Recht 1995-2017. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Lesen Sie hier unsere Mediadaten!