Navigationspfad: Home arrow Foren
Foren
recht.de • Thema anzeigen - Immobilienerwerb in der Tschechischen Republik
Aktuelle Zeit: 19.11.17, 11:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 25.05.17, 20:16 
Offline
Interessierter

Registriert: 04.04.17, 21:32
Beiträge: 10
Folgender rein fiktiver Fall:
Person A, deutscher Staatsbürger, ist Enkel einer Heimatvertriebenen aus dem Sudetenland.
Gerne würde er das Haus seines Großvaters (Person B), das nun einem tschechischen Staatsbürger (Person C) gehört,
zurückkaufen. Zwischen Person A und dem derzeitigen Immobilienbesitzer (Person C) besteht bereits Kontakt.
Person C erwägt einen Verkauf an Person A.
Ist ein solcher Rückkauf dank EU-Recht möglich oder könnte dieser an den de jure
noch immer geltenden Beneš-Dekreten scheitern?
Wie ist die Rechtslage?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.05.17, 05:53 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 02.05.09, 18:01
Beiträge: 5541
Wohnort: Leverkusen
Es gilt das Recht des jeweiligen Landes, hier also das der Tschechei.

_________________
Gruß
khmlev


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.06.17, 12:25 
Offline
Interessierter

Registriert: 04.04.17, 21:32
Beiträge: 10

Themenstarter
khmlev hat geschrieben:
Es gilt das Recht des jeweiligen Landes, hier also das der Tschechei.



Dessen ist sich Person A bewusst. Nur: Wie ist die Rechtslage in der Tschechischen Republik?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.06.17, 12:46 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 02.05.09, 18:01
Beiträge: 5541
Wohnort: Leverkusen
user1504 hat geschrieben:
Nur: Wie ist die Rechtslage in der Tschechischen Republik?

In einem Forum für Deutsches Recht, wird es auf diese Frage wohl keine Antwort geben.

_________________
Gruß
khmlev


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.06.17, 19:49 
Offline
Interessierter

Registriert: 04.04.17, 21:32
Beiträge: 10

Themenstarter
khmlev hat geschrieben:
user1504 hat geschrieben:
Nur: Wie ist die Rechtslage in der Tschechischen Republik?

In einem Forum für Deutsches Recht, wird es auf diese Frage wohl keine Antwort geben.


Im Unterforum für internationales Recht vielleicht schon?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.06.17, 12:57 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 02.03.16, 15:55
Beiträge: 515
[quote="user1504"]Folgender rein fiktiver Fall:
Person A, deutscher Staatsbürger, ist Enkel einer Heimatvertriebenen aus dem Sudetenland.
Gerne würde er das Haus seines Großvaters (Person B), das nun einem tschechischen Staatsbürger (Person C) gehört,
zurückkaufen. Zwischen Person A und dem derzeitigen Immobilienbesitzer (Person C) besteht bereits Kontakt.
Person C erwägt einen Verkauf an Person A.
Ist ein solcher Rückkauf dank EU-Recht möglich oder könnte dieser an den de jure
noch immer geltenden Beneš-Dekreten scheitern?
Wie ist die Rechtslage?[/quote]

Es handelt sich nicht um einen Rückkauf, sondern einfach um einen Kauf. Und der ist EU-Bürgern natürlich möglich!
Sie sollten vor Ort das Grundbuch einsehen und dann dem dort eingetragenen Eigentümer ein Angebot machen!
Ob "Besitzer" C der rechtmäßige Eigentümer ist wissen Sie nicht! Sie müssen vom Eigentümer kaufen!

P.S: Das besagte Dekret existiert schon lange nicht mehr! Es ist per 24. April 2002 auch in der offziellen Lesart der damaligen Regierung bedeutungslos.
Rechstkraft hatte nur es in einem Staat, der längst nicht mehr existiert.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
©  Forum Deutsches Recht 1995-2017. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Lesen Sie hier unsere Mediadaten!