Die Suche ergab 209 Treffer

von H.Lelele
14.09.19, 21:44
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Arbeitsbescheinigung gem. § 312 SGB III
Antworten: 2
Zugriffe: 557

Arbeitsbescheinigung gem. § 312 SGB III

Guten Tag, Arbeitnehmer X hat vor 9 Monaten sein Arbeitsverhältnis selbst gekündigt, sein Zeugnis und alle ausstehenden Zahlungen erhalten. Soweit, so gut, die Trennung erfolgte einvernehmlich. Der ehemalige Arbeitgeber weigert sich nun, nochmals eine Arbeitsbestätigung auszustellen, nachdem das Arb...
von H.Lelele
26.05.19, 20:37
Forum: Arzt-, Zahnarzt- und Medizinrecht
Thema: Im Auftrag von Heilpraktiker arbeiten?
Antworten: 10
Zugriffe: 1043

Re: Im Auftrag von Heilpraktiker arbeiten?

Kleiner Nachtrag noch: Für die Leute beim Dachverband geistiges Heilen e.V. sind solche Grenzfragen (Heilkunde oder nicht) Alltag. Die Website ist recht informativ: https://www.dgh-ev.de Da tummeln sich alle, die irgendwie ein Stück vom "Gesundheitskuchen" abhaben wollen, ohne Arzt oder (sektoraler)...
von H.Lelele
25.05.19, 19:58
Forum: Arzt-, Zahnarzt- und Medizinrecht
Thema: Im Auftrag von Heilpraktiker arbeiten?
Antworten: 10
Zugriffe: 1043

Re: Im Auftrag von Heilpraktiker arbeiten?

Das ist natürlich richtig, unstrittig ist jedoch, daß Tätigkeiten, die keine Heilkunde darstellen, jedermann ausüber darf. Beispiele habe ich ja genannt, z.B. Wellness..., Beauty.....u.ä.m. Daß die Grenzen oft fliessend sind (Wellnessmassagen - med. Massagen - kosmetische Massagen) liegt in der Natu...
von H.Lelele
25.05.19, 17:20
Forum: Arzt-, Zahnarzt- und Medizinrecht
Thema: Im Auftrag von Heilpraktiker arbeiten?
Antworten: 10
Zugriffe: 1043

Re: Im Auftrag von Heilpraktiker arbeiten?

Guten Tag, mein Vorschlag wäre, daß der sektorale HP, der ja sicherlich über eine Berufshaftpflichtversicherung verfügt, bei dieser einfach mal eine Anfrage stellt, z.B. ...ich beabsichtige, an den in meiner Praxis und unter meiner Aufsicht tätigen Sportwissenschaftler XY die Duschführung folgender ...
von H.Lelele
09.03.19, 20:19
Forum: Sozialrecht
Thema: Frage zur sog. Zurechnungszeit
Antworten: 2
Zugriffe: 232

Frage zur sog. Zurechnungszeit

Guten Tag, es geht um folgenden fiktiven Fall des künftigen Altersrentners A: A ist am 01.08.1953 geboren. Er machte zunächst eine Ausbildung zum Krankenpfleger und hat in diesem Beruf 6 Jahre beitragspflichtig gearbeitet (in den 1970er Jahren). Aus dieser Zeit ist ein Altersrentenanspruch der geset...
von H.Lelele
07.03.19, 21:00
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Auswirkung einer EU-Rente auf Urlaubsabgeltung
Antworten: 9
Zugriffe: 452

Re: Auswirkung einer EU-Rente auf Urlaubsabgeltung

Danke allen, die so fleißig geantwortet haben. :D
von H.Lelele
06.03.19, 20:10
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Auswirkung einer EU-Rente auf Urlaubsabgeltung
Antworten: 9
Zugriffe: 452

Re: Auswirkung einer EU-Rente auf Urlaubsabgeltung

Hallo, Hätte die Zuerkennung der EU-Rente Auswirkungen auf den Abgeltungsanspruch ? Nein. Auch ein Arbeitnehmer der "in die Rente geht" hat Anspruch darauf, vorher noch seinen Erholungsurlaub zu nehmen bzw. abgelten zu lassen. Hallo SusanneBerlin, es geht ja eben nicht um das "vorher", also die Zei...
von H.Lelele
06.03.19, 02:48
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Auswirkung einer EU-Rente auf Urlaubsabgeltung
Antworten: 9
Zugriffe: 452

Auswirkung einer EU-Rente auf Urlaubsabgeltung

Guten Tag, folgender fiktiver Fall liegt vor: Arbeitnehmer X ist seit 01.01.2018 ununterbrochen arbeitsunfähig geschrieben. Seit dem 01.01.2018 besteht auch keinerlei Kontakt mehr mit dem Arbeitgeber Y, lediglich die AU-Bescheinigungen wurden/werden fristgerecht vorgelegt. Nunmehr erhielt Arbeitgebe...
von H.Lelele
11.02.19, 13:10
Forum: Sozialrecht
Thema: Wechsel innerhalb der GKV - freiwillig zu pflichtversichert
Antworten: 1
Zugriffe: 332

Wechsel innerhalb der GKV - freiwillig zu pflichtversichert

Guten Tag, folgender fiktiver Fall: Selbständiger X war viele Jahre freiwillig in der GKV krankenversichert. Nun hat er sein Geschäft verkauft, nicht gegen einen EInmalbetrag sondern gegen eine auf 8 Jahre befristete monatliche Leibrente. Die Befristung erfolgte in Hinblick auf den dann folgenden Ei...
von H.Lelele
18.01.19, 18:25
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Kündigung "versteckter" Schwerbehinderter
Antworten: 13
Zugriffe: 702

Re: Kündigung "versteckter" Schwerbehinderter

Der AG könnte seine AN rechtzeitig befragen, ob bei ihnen eine Schwerbehinderung bzw. eine Gleichstellung vorliegt. Sollte der AN eine derartige Frage verneinen, so kann er sich anschließend nicht mehr im Rahmen einer Kündigungsschutzklage auf die Schwerbehinderung berufen (BAG-Urteil vom 16.02.201...
von H.Lelele
17.01.19, 10:52
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Kündigung "versteckter" Schwerbehinderter
Antworten: 13
Zugriffe: 702

Re: Kündigung "versteckter" Schwerbehinderter

Guten Tag, Ihr Einwand ist durchaus berechtigt. Bei einem Handelsunternehmen z.B., wo die Kunden schon sehnsüchtig auf die Schleuderrabatte beim Räumingsverkauf warten, findet der Hauptabsatz meist kurz vor Schliessung statt. Aber es gibt eben viele andere Branchen, in denen das Gerücht der baldigen...
von H.Lelele
16.01.19, 23:16
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Kündigung "versteckter" Schwerbehinderter
Antworten: 13
Zugriffe: 702

Kündigung "versteckter" Schwerbehinderter

Folgender fiktiver Fall soll vorliegen: Unternehmer X will sein Unternehmen ohne Nachfolger (also kein Betriebsübergang) schliessen und allen Beschäftigten gleichermassen jeweils unter EInhaltung der gesetzl. Fristen je nach Betriebszugehörigkeit kündigen. Dem Unternehmer sind keine Schwerbehinderte...
von H.Lelele
12.01.19, 20:13
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Arbeitnehmer "abgetaucht", Pflichten des AG
Antworten: 4
Zugriffe: 391

Re: Arbeitnehmer "abgetaucht", Pflichten des AG

Leider steht dort noch die alte Adresse, offenbar verwendet der Arbeitnehmer noch die alte Versichertenkarte oder das Praxis-EDV-Programm des AU-feststellenden Arztes druckt halt weiter die gespeicherte alte Adresse auf die Formulare. An dieser Adresse wohnt der AN aber definitiv nicht mehr, der AG ...
von H.Lelele
12.01.19, 18:04
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Arbeitnehmer "abgetaucht", Pflichten des AG
Antworten: 4
Zugriffe: 391

Arbeitnehmer "abgetaucht", Pflichten des AG

Folgender fiktiver Fall: Im Kleinbetrieb des Arbeitgebers X (3 Mitarbeiter) befindet sich der Mitarbeiter Y seit nunmehr 1 Jahr ununterbrochen im Krankenstand, die AU-Bescheinigungen werden pünktlich in den Briefkasten des X eingeworfen. X hat im Laufe dieses Jahres wiederholt versucht, fernmündlich...
von H.Lelele
31.12.18, 01:01
Forum: Sozialrecht
Thema: Sog. "Terminsgutachten" , wie läuft das eigentlich ab ?
Antworten: 3
Zugriffe: 298

Sog. "Terminsgutachten" , wie läuft das eigentlich ab ?

Folgender fiktiver Fall: Antragsteller A hat einen Antrag auf Erhöhung des GdB gestellt. Antrag wurde abgelehnt, dem Widerspruch dann teilweise stattgegeben ( statt der beantragten Erhöhung von 40 % auf 70% wurden im Widerspruchsverfahren nur 50% bewilligt ). A hat nun Klage erhoben mit dem Ziel, di...