Die Suche ergab 513 Treffer

von Jutta
18.07.19, 20:11
Forum: Mietrecht
Thema: Fristlose Kündigung beim Wiederholungstäter
Antworten: 5
Zugriffe: 105

Re: Fristlose Kündigung beim Wiederholungstäter

Nein, das ist mMn falsch. Die zweite Kündigung kann nicht durch Bezahlung geheilt werden, aber man kann die Kündigung nur aussprechen, wenn im Moment der Kündigung die zwei Mieten offen sind. Hat man die zweite Kündigung versäumt, kann man sie nicht nachschieben, wenn schon gezahlt wurde. D.h. wenn ...
von Jutta
14.07.19, 18:35
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Steuerliche Fragen - Kauf einer vermieteten Immobilie
Antworten: 7
Zugriffe: 174

Re: Steuerliche Fragen - Kauf einer vermieteten Immobilie

... und wenn ich lese, dass die Anreise per Flugzeug erfolgt, ist ja die Frage, ob die Immobilie überhaupt in Deutschland liegt?
(Deutsche Enklave malle :lol: ?)

Unbedingt einen Steuerberater (ggfls. mit Auslandserfahrung) aufsuchen, ehe was falsch gemacht wird !
von Jutta
14.07.19, 10:50
Forum: Datenschutzrecht
Thema: Datenschutz Messenger
Antworten: 5
Zugriffe: 103

Re: Datenschutz Messenger

oje, was hab ich denn falsch gemacht? ... jede Menge Klarnamen ... Aber zur Frage: ich würde eine Kommunikation über einen Messengerdienst nicht für mehr geschützt halten als Briefpost. Und auch einen Brief kann der Empfänger einfach anderen Leuten zeigen, wenn er will. Es sei denn, der Brief wäre ...
von Jutta
10.07.19, 05:55
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Versteuerung Mieteinnahmen bei unverheirateten Paaren
Antworten: 2
Zugriffe: 88

Re: Versteuerung Mieteinnahmen bei unverheirateten Paaren

Meiner Meinung nach ist damit eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts entstanden. Ohne weiteren Vertrag hält dann jeder 50 %. Aber wenn es um einen so großen Wert (Haus) und noch dazu um eine vermietete Immobilie geht, sollte man sich unbedingt ein paar Gedanken dazu machen und einen Vertrag aufsetzen...
von Jutta
16.06.19, 07:54
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Mieterlass für Gartenarbeit
Antworten: 22
Zugriffe: 758

Re: Mieterlass für Gartenarbeit

Wenn man das ganze Konstrukt wegen Arbeitgeber / Anmeldung / etc. umgehen möchte, wäre es evtl. auch möglich (wenn alle Mieter einverstanden sind) bei den 7 zahlenden Mietern einen Zusatz zum Mietvertrag aufzunehmen, dass die Kaltmiete um 15 EUR steigt und sie im Gegenzug sich nicht um die Gartenpfl...
von Jutta
14.06.19, 11:01
Forum: Mietrecht
Thema: Verständnisfrage zu Kappungsgrenze - §558 Abs. 3
Antworten: 3
Zugriffe: 180

Re: Verständnisfrage zu Kappungsgrenze - §558 Abs. 3

Ja, für mich klingt das richtig. Die Miete hat sich wohl wie folgt entwickelt: 01.03.2015 320,00 01.09.2016 350,00 01.03.2018 368,00 01.09.2019 402,50 Damit ist die Miete jeweils für 12 Monate unverändert geblieben bis die nächste Erhöhung ausgesprochen wurde. Und bei jeder Erhöhung ist die Kappungs...
von Jutta
07.06.19, 10:15
Forum: Mietrecht
Thema: Betriebskosten - missverständliche Formulierung?
Antworten: 13
Zugriffe: 308

Re: Betriebskosten - missverständliche Formulierung?

Einmal steht "Neben der Miete sind monatlich zu entrichten: Garage, Kabelanschlussgebühr, Umlage für Wasser, Allgemeinstrom, Müll usw., Umlage für Heizkosten." Wenn also nun z.B. über die Umlage der Grundsteuer gestritten wird, muss letzten Endes ein Richter entscheiden, was sich hinter dem o.g. "u...
von Jutta
29.05.19, 21:27
Forum: Mietrecht
Thema: Mieter meldet Besuch nicht an & begeht Sozialleistungsbetrug
Antworten: 28
Zugriffe: 1258

Re: Mieter meldet Besuch nicht an & begeht Sozialleistungsbetrug

Das ist ein schwieriges Problem. Wenn Nebenkosten pro Person umgelegt werden, hat der Vermieter hier oft die Diskussion am Hals, kann aber nicht viel tun. Berücksichtigt er die von Mieter A gemeldeten Gäste in der Abrechnung, kann Mieter B die Abrechnung anfechten, da es eben nur Gäste sind, berücks...
von Jutta
09.05.19, 16:34
Forum: Mietrecht
Thema: fehlender Mietvertrag
Antworten: 15
Zugriffe: 569

Re: fehlender Mietvertrag

Ohne Vereinbarung von Betriebskostenvorauszahlungen könnte der VM auch nie eine Nachforderung stellen, da der Mieter dann eine all-inclusive-Miete hat. Nach der Schilderung im ersten Post scheint es ja eine Vereinbarung zu Nebenkosten zu geben. Ich denke auch, ganz viele der angesprochenen Punkte l...
von Jutta
16.04.19, 13:56
Forum: Sozialrecht
Thema: Ende Krankengeld und immer noch krank
Antworten: 4
Zugriffe: 295

Re: Ende Krankengeld und immer noch krank

Vielen Dank für eure Hinweise. Auch an @ktown :wink: das hatte ich zuvor schon probiert, aber uneinheitliche Seiten gefunden ... Dann würde ich der Frau empfehlen, sich bei der Arbeitsagentur zu melden, da das ja dann richtig zu sein scheint. (Übrigens konnte sie aufgrund ihrer Krankheit schon eine ...
von Jutta
16.04.19, 05:23
Forum: Sozialrecht
Thema: Ende Krankengeld und immer noch krank
Antworten: 4
Zugriffe: 295

Ende Krankengeld und immer noch krank

Hallo, eine Frau steht noch in einem Beschäftigungsverhältnis, ist aber schon lange krank, bezieht Krankengeld. Der Arzt hat sie weiter krankgeschrieben und sie unterstützt (Atteste etc.) einen Antrag auf EM-Rente zu stellen. Jetzt ist die Ablehnung des Antrages gekommen. Alle Atteste anerkannt, abe...
von Jutta
03.04.19, 06:27
Forum: Mietrecht
Thema: Lärmbelastung, was tun als Vermieter?
Antworten: 7
Zugriffe: 313

Re: Lärmbelastung, was tun als Vermieter?

Wenn es sich um eine WEG handelt, würde ich den Verwalter informieren und um Abhilfe bitten. Wenn das Problem länger besteht, auch als TOP in die nächste Eigentümerversammlung nehmen lassen. Meiner Meinung nach hat der Vermieter A gegen den lärmenden Nachbarn und dessen Vermieter keine weitere Handh...
von Jutta
05.03.19, 20:47
Forum: Immobilienrecht
Thema: Wohnimmobilienverwalter - Vorschriften - Regelungen
Antworten: 3
Zugriffe: 150

Re: Wohnimmobilienverwalter - Vorschriften - Regelungen

Ich habe im Internet auch die Meinung gefunden, dass auch ein Eigentümer-Verwalter die neuen Regeln erfüllen muss, sobald er Geld dafür erhält. z.B. hier: https://www.wohnen-im-eigentum.de/verbraucher-infos/wohnungseigentum/selbstverwaltung "Verwaltung durch interne/n Verwalter/in: Die Eigentümer be...
von Jutta
28.02.19, 18:31
Forum: Inkasso, Mahnungen, Mahnverfahren und Zwangsvollstreckung
Thema: Unberechtigte Mahnung, Rechnung bereits vor 4 Wo. bezahlt
Antworten: 10
Zugriffe: 294

Re: Unberechtigte Mahnung, Rechnung bereits vor 4 Wo. bezahl

Hier habe ich sogar schon mal bei Problemen mit meinem Stromversorger was bewegen können:
https://de.reclabox.com/
von Jutta
28.02.19, 10:25
Forum: Mietrecht
Thema: Schadensersatz bei vorgetäuschtem Eigenbedarf
Antworten: 35
Zugriffe: 931

Re: Schadensersatz bei vorgetäuschtem Eigenbedarf

Kommt immer darauf an, wie das Gericht das alles beurteilt. Bessere Chancen hätte der Mieter sicher gehabt, wenn nach seinem Auszug der erste Mieter, der nicht Verwandter des Vermieters ist, eingezogen ist und dann gleich die Klage erhoben worden wäre. Und Schadenersatz gibt es nur, wenn auch ein Sc...