Die Suche ergab 46 Treffer

von Tollonius
22.02.14, 12:41
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Hohe Mahngebühren
Antworten: 2
Zugriffe: 506

Re: Hohe Mahngebühren

Mahngebühren bis zu fünf Euro sind i.O., versucht der Händler oder Inkasso daran zu verdienen?
Wenn der Händler sein Geld bereits hat, dann sollte eigentlich nicht viel kommen, Portogebühren für Mahnungsbriefe zu verlangen, ist ok.
Überzogene Forderungen vom Inkasso ist ein "no go".
von Tollonius
08.05.12, 22:36
Forum: Immobilienrecht
Thema: WEG - Kein Verwalter!
Antworten: 17
Zugriffe: 743

Re: WEG - Kein Verwalter!

Die Tochter braucht eher einen psychologischen Rat, was hier eher fehl am Platz ist. Stelle man sich vor, Familienangehöriger, schwer betagt, will die alle Kinder(Enkelkinder) nochmal versammelt sehen. Weiss jemand, was das Wert ist. Schiess auf die alle Bosheiten. Ins Bett gehen, alle Tagesstreite ...
von Tollonius
02.05.12, 20:46
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Minusstunden nach Kündigung nacharbeiten
Antworten: 17
Zugriffe: 2372

Re: Minusstunden nach Kündigung nacharbeiten

Naja, jetzt habe ich eine Email von meinem FSJ Menschen bekommen: "Zum Thema Minusstunden "verrechnen" gäbe es zwei Möglichkeiten: Entweder werden die Minusstunden mit dem Urlaub verrechnet oder aber "finanziell", d.h. du würdest beispielsweise jetzt im Mai weniger Lohn erhalten. " so viel zum Them...
von Tollonius
01.05.12, 10:50
Forum: Gesellschafts- u. Handelsrecht
Thema: grundsätzliche Frage:MUSS ein Vertrag zurückgeschickt werden
Antworten: 5
Zugriffe: 564

Re: grundsätzliche Frage:MUSS ein Vertrag zurückgeschickt we

Trotzdem habe ich das nicht verstanden, warum vorgefertigte Verträge ohne eigene Unterschrift abgesendet werden.
vorausgesetzt, man sich um seine Kundschaft kümmert und deren den Rücksendungsaufwand ersparen will, das ist einwandfrei. Wobei man mit Fax und Scan wirkliche Wunder vollbringen kann.
von Tollonius
01.05.12, 00:29
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Zimmervermietlung an Prostituirten
Antworten: 9
Zugriffe: 455

Re: Zimmervermietlung an Prostituirten

quelle: samt des Vollzitates hier gelöscht
von Tollonius
01.05.12, 00:13
Forum: Medien u. Wettbewerb
Thema: §23 KUG und Jugendliche / Kinder
Antworten: 5
Zugriffe: 804

Re: §23 KUG und Jugendliche / Kinder

Für die Veröffentlichung, nicht die Teilnahme, die Einverständnis der Eltern, gar der Kinder einzuholen, wäre unumgänglich, erster Schritt. Das ist keine Empfehlung, sondern ein Appell an die Vernunft! Würderst du Dein Kind in unvorteilhaften Positionen der Öffentlichkeit preisgeben(gar kommerzielle...
von Tollonius
30.04.12, 22:17
Forum: Transport- und Speditionsrecht
Thema: transportkosten übernehmen gegen denn willen
Antworten: 3
Zugriffe: 1334

Re: transportkosten übernehmen gegen denn willen

Servus, sehr schwierig, ohne Rechnungen, ohne Nachweise. Oder liegt eine Rechnung bei Dir? Wenn ich jemanden Fahrzeugbrief gebe, dann gehört das Auto dem, dem ich es gegeben habe, Freundschaft hin oder her. Bleibt nur eine Hoffnung, dass ihr euch friedlich einigen könnt. Zumindest hat der Kollege An...
von Tollonius
30.04.12, 21:29
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Was liegt hier an bzw. welche Strafe blüht?
Antworten: 11
Zugriffe: 637

Re: Was liegt hier an bzw. welche Strafe blüht?

Was jeder letzendlich macht, bleibt seiner Vernunft überlassen, alles andere ist reine Formalität.
von Tollonius
30.04.12, 21:24
Forum: Immobilienrecht
Thema: WEG - Kein Verwalter!
Antworten: 17
Zugriffe: 743

Re: WEG - Kein Verwalter!

Was sie machen kann, sich mit den Eltern versöhnen und keine Klagen hinterher zu schieben. Wie wär's mit einem lieben Brief? Haben die Eltern ihre Tochter geschlagen, gefoltert oder mißbraucht? In diesem Fall Abstand gewinnen und das was Euch verbindet beiseite liegen lassen. Den Stress hat die Toch...
von Tollonius
30.04.12, 20:58
Forum: Bank- u. Bürgschaftsrecht
Thema: Kein Ausgleich eines Dispokredit
Antworten: 2
Zugriffe: 266

Re: Kein Ausgleich eines Dispokredit

Was glaubst Du, was die Banken machen, den Schuldern zu ermitteln. Aus persönlicher Erfahrung - die Banken schrecken sogar nicht davor zurück die Verwandschaft anzuschreiben.
von Tollonius
30.04.12, 20:54
Forum: Gesellschafts- u. Handelsrecht
Thema: grundsätzliche Frage:MUSS ein Vertrag zurückgeschickt werden
Antworten: 5
Zugriffe: 564

Re: grundsätzliche Frage:MUSS ein Vertrag zurückgeschickt we

Hey, Hallo? Kommt ein Vertrag zu Stande, wenn nur eine Partei ein Exemplar erhalten hat ohne Unterschrift der Gegenpartei? Besteht denn ein Grund der Gegenpartei k e i n Exemplar mit rechtmäßiger Unterschrift auszuhändigen, vor allem wenn man ein Geschäft abwickeln möchte? Auch auf das nachträgliche...
von Tollonius
30.04.12, 20:16
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Was liegt hier an bzw. welche Strafe blüht?
Antworten: 11
Zugriffe: 637

Re: Was liegt hier an bzw. welche Strafe blüht?

Zunächst einmal, sofort die Daten korrigieren und sich entschuldigen, mit Begründung, dass man es bereut Ordnungshüter irregeführt zu haben und in Zukunft anstandslos korrekte Aussage machen will, ohne Ausnahme. Einsicht zeigen, vielleicht wird das Urteil milder ausfallen, ich glaube, dass der Junge...
von Tollonius
29.04.12, 23:28
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Abzocke vom Schlüsseldienst ?
Antworten: 8
Zugriffe: 1927

Re: Abzocke vom Schlüsseldienst ?

Quelle: radiobremen Was tun gegen Abzocke? Das raten Polizei und Verbraucherschützer: Sich auf den Notfall vorbereiten und sich einen Schlüsseldienst ausgucken. Nummer im Telefonbuch oder im Portemonnaie sichern. Ersatzschlüssel beim Nachbarn lassen. Das kostet nur ein Dankeschön. Aufgepasst vor den...
von Tollonius
29.04.12, 23:12
Forum: Sozialrecht
Thema: BAB
Antworten: 1
Zugriffe: 166

Re: BAB

Zwei Lehren schmeißen, das kommt nicht gut im Lebenslauf und Berufsschule schwenzen ..., naja.
Beantragen kann man was man will, wenn es abgelehnt wird, dann mit Begründung, ansonsten fehlende Unterlagen nachreichen.