Die Suche ergab 81 Treffer

von sentry
26.09.19, 07:44
Forum: Verbraucherrecht
Thema: S-Bahn kürzt nach Belieben Leistungen
Antworten: 41
Zugriffe: 1407

Re: S-Bahn kürzt nach Belieben Leistungen

Als Abo-Kunde bezahlt man die erwartete Leistung weit im Voraus und wenn man sie dann nicht erhält Was schlichtweg falsch ist. Oder fährt keine S-Bahn mehr? Der vollständige Satz lautete: Als Abo-Kunde bezahlt man die erwartete Leistung weit im Voraus und wenn man sie dann nicht erhält, ist das nat...
von sentry
25.09.19, 16:54
Forum: Verbraucherrecht
Thema: S-Bahn kürzt nach Belieben Leistungen
Antworten: 41
Zugriffe: 1407

Re: S-Bahn kürzt nach Belieben Leistungen

Grundsätzlich kann ich den Fragesteller ja verstehen. Als Abo-Kunde bezahlt man die erwartete Leistung weit im Voraus und wenn man sie dann nicht erhält, ist das natürlich nicht schön. Der Gedanke kam mir selbst auch schon oft. Wenn man das verhindern will, müsste man wohl auf das Abo verzichten und...
von sentry
12.09.19, 15:16
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Begegnungsverkehr Fahrrad + X
Antworten: 23
Zugriffe: 921

Re: Begegnungsverkehr Fahrrad + X

Und dafür gibt es keine aussagekräftigen Regelungen? Tja, wo soll das jetzt hinführen? Gem. StVZO dürfen alle möglichen Fahrzeuge bis 2,55 m breit sein, einige sogar breiter. Folgerichtig sollen die kleinsten Landstraßen außerorts eine Fahrbahnbreite von 6 m haben, damit sich zwei von der Sorte beg...
von sentry
11.09.19, 07:46
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Begegnungsverkehr Fahrrad + X
Antworten: 23
Zugriffe: 921

Re: Begegnungsverkehr Fahrrad + X

Bis auf §1, insbesondere Abs. 2 gibt es mMn keine klaren Regeln für das Begegnen auf schmalen Straßen. Mit 60 km/h auf schmaler Straße mit Großgerät auf einen Radfahrer zufahren, genügt diesem Anspruch jedenfalls nicht. Wenn tatsächlich nicht genug Raum zum gefahrlosen Begegnen da ist, müssen beide ...
von sentry
15.07.19, 15:12
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Breite Radweg
Antworten: 16
Zugriffe: 750

Re: Breite Radweg

No prob...ist ja auch nur fachliches Kuddelmuddel, was einem auch gar nicht so ohne weiteres zugänglich ist, wenn man nicht planmäßig damit befasst ist. Das gesamte Straßenplanerregelwerk wird kommerziell vertrieben und ist nicht "einfach mal so" einsehbar. Das von Dir verlinkte Dokument ist für den...
von sentry
15.07.19, 13:51
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Breite Radweg
Antworten: 16
Zugriffe: 750

Re: Breite Radweg

Man sollte sich auch mit dem Begriff "Schutzstreifen" auseinandersetzen und prüfen, ob es nicht ein solcher ist. Ja, das war eben in der Beschreibung der Situation unklar und widersprüchlich. Es wurde einerseits von einem "Gemeinsamen Rad- und Fußweg" gesprochen, andererseits von einem durch eine L...
von sentry
15.07.19, 13:43
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Breite Radweg
Antworten: 16
Zugriffe: 750

Re: Breite Radweg

Sie sagen also, dass die im Dokument aufgeführten Planungsgrundlagen alle in die Tonne zu hauen sind, weil sie ja nur für die Standardisierung des Oberbaus von Verkehrsflächen erforderlich ist. Ich kann weder finden, wo ich etwas in der Art sage, noch ist mir in der RStO eine Passage bekannt, die s...
von sentry
15.07.19, 12:29
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Breite Radweg
Antworten: 16
Zugriffe: 750

Re: Breite Radweg

Wie gesagt, die Vorgaben sind bindend, wenn der Baulastträger das Regelwerk entsprechend eingeführt hat. Aber die RStO hilft eben nur bei der Wahl der Befestigung einer Verkehrsanlage und nicht bei der Antwort auf die Frage: Wie breit muss außerorts der von einer Linie abgegrenzte Radweg sein? Für d...
von sentry
15.07.19, 10:31
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Breite Radweg
Antworten: 16
Zugriffe: 750

Re: Breite Radweg

Die RStO regelt aber eigentlich nur die Dimensionierung des Oberbaus von Verkehrsanlagen, also im Wesentlichen das Zusammenspiel aus Art der Befestigung und Dicke des Oberbaus in Abhängigkeit von Verkehrsbelastung, Baugrundverhältnissen usw. Die Breite von Verkehrsanlagen wird entsprechend der Verke...
von sentry
01.07.19, 14:47
Forum: Verwaltungsrecht
Thema: Einsichtnahme einer Verkehrszählungsauswertung
Antworten: 8
Zugriffe: 440

Re: Einsichtnahme einer Verkehrszählungsauswertung

Es geht hier nicht um die Zulässigkeit oder Sinnhaftigkeit eines Kreisverkehrs - also bitte keine Nebenschauplätze eröffnen Völlig richtig...war auch nicht meine Absicht und wir müssen das Thema Sinnhaftigkeit KV auch gar nicht diskutieren. Der Thread-Starter hat ja erklärt, dass er vom Fach ist. W...
von sentry
01.07.19, 10:53
Forum: Verwaltungsrecht
Thema: Einsichtnahme einer Verkehrszählungsauswertung
Antworten: 8
Zugriffe: 440

Re: Einsichtnahme einer Verkehrszählungsauswertung

Anhand der gezählten Verkehrszahlen wird es in den seltensten Fällen fachlich fundiert möglich sein, die Sinnhaftigkeit eines Kreisverkehrs zu bewerten. In der Regel baut man Verkehrsanlagen für die Zukunft, d.h. entscheidend ist nicht die aktuelle Situation sondern die Verkehrsprognose, üblicherwei...
von sentry
23.04.19, 09:36
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Ü-Kamera vs. empfindliche Fledermäuse
Antworten: 37
Zugriffe: 2033

Re: Ü-Kamera vs. empfindliche Fledermäuse

Kann das Ordnungsamt den Abbau der Ü-Kameras anordnen wenn aus nahe liegenden Gründen die Sendesignale die empfindlichen Sensoren der Fledermäuse stark beeinträchtigen ? Der rechtliche Grundsatz dürfte § 44 des Bundesnaturschutzgesetzes sein, der da in Absatz 2 sagt: "Es ist verboten, wild lebende ...
von sentry
18.04.19, 10:51
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Paralleles Abbiegen von mehrspuriger Straße mit Hilfslinie
Antworten: 30
Zugriffe: 1395

Re: Paralleles Abbiegen von mehrspuriger Straße mit Hilfslin

Siehe Anlage 3 zur StVO: Ge- oder Verbot 1. Wer ein Fahrzeug führt, darf Leitlinien nicht überfahren, wenn dadurch der Verkehr gefährdet wird. Wenn man also keinen gefährdet, kann man die Spur beim Abbiegen wechseln. Das gilt dann für alle Abbiegenden, egal ob aus der Linksabbiegespur oder der omin...
von sentry
17.04.19, 12:17
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Paralleles Abbiegen von mehrspuriger Straße mit Hilfslinie
Antworten: 30
Zugriffe: 1395

Re: Paralleles Abbiegen von mehrspuriger Straße mit Hilfslin

Also nach meinem Verständnis darf nur auf einer Spur links abgebogen werden und zwar auf der, wo auch der Linksabbiegerpfeil vorhanden ist. Ein abbiegen von der nächsten Spur ist meines Erachtens nicht zulässig, da es eine klare Trennung vor der Haltelinie (Ampel) zwischen der Abbiegespur und den r...
von sentry
05.04.19, 08:11
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Verkehrsleitsystem oder doch nicht...
Antworten: 17
Zugriffe: 560

Re: Verkehrsleitsystem oder doch nicht...

Wie weit gelten die 120 km/h für den Fahrer? Nach meinem unmaßgeblichen Rechtsverständnis (Qualifikation: ein recht alter bundesdeutscher Führerschein) gelten die 120 von Punkt 1 bis Punkt 5. Sie werden durch eine Auffahrt (hier am Autobahnkreuz) nicht automatisch aufgehoben, sondern gelten weiter....