Die Suche ergab 4908 Treffer

von lottchen
04.12.23, 07:40
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Sohn als Reinigungskraft im Vermietungsobjekt
Antworten: 6
Zugriffe: 97

Re: Sohn als Reinigungskraft im Vermietungsobjekt

Doch, doch. Der Mieter kann solche Ausgaben absetzen, solange sie in der Betriebskostenabrechnung entsprechend ausgewiesen werden. Dagegen sage ich auch nichts. Aber ich sage was dagegen, dass der Vermieter diese Kosten dafür ausweisen darf wenn er sie nicht in Material- und Arbeitskosten splittet ...
von lottchen
03.12.23, 20:47
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Sohn als Reinigungskraft im Vermietungsobjekt
Antworten: 6
Zugriffe: 97

Re: Sohn als Reinigungskraft im Vermietungsobjekt

Bei der jährlichen BK-Abrechnung kann er diese Kosten als "Haushaltsnahe Dienstleistungen nach §35a EStG" ausweisen, damit sich die Mieter 20% davon bei ihrer ESt-Erklärung anrechnen lassen können. Nein, das kann er meines Wissens in dem Fall nicht (wenn kein Arbeitsverhältnis mit dem Soh...
von lottchen
03.12.23, 12:35
Forum: Datenschutzrecht
Thema: Verfahren zum Umgang mit eigenen Daten
Antworten: 8
Zugriffe: 97

Re: Verfahren zum Umgang mit eigenen Daten

Die Bescheinigung der KK kann aber leider nicht nachgeschickt werden, weil der Postweg zu lange dauert und die Antragsfrist damit abgelaufen wäre. Die KK wurde kontaktiert und gebeten, die Beitragsbescheinung per E Mail zu senden. Und die Person, die die Bescheinigung auf dem Postweg nachgeschickt ...
von lottchen
02.12.23, 17:30
Forum: Mietrecht
Thema: Mietwohnung bei Übergabe ein Sanierungsfall
Antworten: 3
Zugriffe: 102

Re: Mietwohnung bei Übergabe ein Sanierungsfall

Der Mieter müsste den Vermieter auffordern, die Wohnung in vertragsgemäßen Zustand zu bringen. Ist dann eben die Frage, WAS GENAU der vereinbarte vertragsgemäße Zustand ist. Was hat denn der Vermieter versprochen, in welchem Zustand er übergibt? Frist setzen. Und wenn die nicht eingehalten wird vom ...
von lottchen
30.11.23, 14:11
Forum: Mietrecht
Thema: Nachmieter, vorzeitige Entlassung aus dem MV
Antworten: 9
Zugriffe: 159

Re: Nachmieter, vorzeitige Entlassung aus dem MV

Warum wohl ?? Weil es hier im Forum nicht erlaubt ist über konkrete Fälle zu diskuttieren :D Wäre es so einfach aus dem Vertrag rauszukommen würde ich einen Freund fragen ob er den Interessenten mimt, der dann nach der Zusage abspringt. So käme jeder Mieter ohne Frist aus seinem Vertrag raus...In d...
von lottchen
30.11.23, 11:32
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Unterhaltsrechtliches Einkommen und Unterhalt und viel Streit
Antworten: 6
Zugriffe: 142

Re: Unterhaltsrechtliches Einkommen und Unterhalt und viel Streit

Wenn man ohnehin den Unterhaltstitel aufgrund des jetzt deutlich niedrigeren Einkommens ändern lassen will kann man in dem Zusammenhang doch auch die Sache mit der Bankverbindung klären lassen.
von lottchen
29.11.23, 19:32
Forum: Reiserecht
Thema: Chargeback rechtlich möglich?
Antworten: 30
Zugriffe: 392

Re: Chargeback rechtlich möglich?

Die 420,01€ sind doch anteilig in die Miete des jetzt genutzten Fahrzeugs eingeflossen. Zum xten Mal: Nach der Schilderung im Eingangsthread eben nicht. Der TE hat es abgelehnt gegen Aufpreis einen Wagen von diesem Anbieter zu mieten. Er hat sich offensichtlich irgendwie anders beholfen. ...No-Show...
von lottchen
29.11.23, 13:58
Forum: Reiserecht
Thema: Chargeback rechtlich möglich?
Antworten: 30
Zugriffe: 392

Re: Chargeback rechtlich möglich?

Der ursprüngliche Wagen (Mietpreis 420,01 EUR) ist weg weil weiter vermietet. Richtig. Die 420,01€ die der TE bezahlt hat plus die sicher mindestens 420,01€, die in US$ derjenige bezahlt hat, der den Wagen letztendlich gefahren hat wurden bezahlt. Natürlich wurde die Miete für ein und dasselbe Auto...
von lottchen
29.11.23, 13:37
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Ofarim - Gerichtskosten
Antworten: 5
Zugriffe: 191

Re: Ofarim - Gerichtskosten

Ich habe vorhin gelesen, dass wenn er die 10.000€ bezahlt, der Staat die Gerichtskosten zahlt. Kann das sein?

PS: Ich habs gefunden. Es ist so.
https://dejure.org/gesetze/StPO/467.html
von lottchen
29.11.23, 13:25
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Wie wird Pflichtteil bestimmt?
Antworten: 7
Zugriffe: 150

Re: Wie wird Pflichtteil bestimmt?

Als gesetzlicher Erbe bekomme ich doch eigentlich 25% (bei 4 Kindern). Mal angenommen mein geerbtes Haus ist nur 18% wert. Also weniger als das gesetzliche Erbe, aber mehr als der Pflichtteil. Dann steht mir trotzdem nicht mehr zu? Bin ich dann sozusagen auch "teilweise enterbt"?
von lottchen
29.11.23, 11:25
Forum: Inkasso, Mahnungen, Mahnverfahren und Zwangsvollstreckung
Thema: Urkundenfälschung oder nicht?
Antworten: 17
Zugriffe: 318

Re: Urkundenfälschung oder nicht?

Liest tatsächlich jemand diese Textwand durch?
von lottchen
29.11.23, 10:40
Forum: Versicherungsrecht
Thema: Privathaftpflicht Eigentumswohung Abbwasserrohr Gemeinschaftseigentum
Antworten: 1
Zugriffe: 65

Re: Privathaftpflicht Eigentumswohung Abbwasserrohr Gemeinschaftseigentum

Eigentlich zahlt das die Sachversicherung des Hauses (wenn der Schaden versichert ist). Die holt sich das Geld dann von der privaten Haftpflicht des Verursachers zurück.
von lottchen
28.11.23, 19:05
Forum: Reiserecht
Thema: Chargeback rechtlich möglich?
Antworten: 30
Zugriffe: 392

Re: Chargeback rechtlich möglich?

ktown hat geschrieben: 27.11.23, 19:30 Wieso bekommt der Vermieter hier den Mietpreis 2x?
klausschlesinger hat geschrieben: 21.11.23, 22:22 Der Mietpreis beträgt 420,01 EUR und wird von E vom Kreditkartenkonto des M komplett eingezogen.
klausschlesinger hat geschrieben: 21.11.23, 22:22 Zunächst wurde dem M gesagt, aufgrund seines Nichterscheinens um 19.00 h, sei der Mietwagen an eine andere Person vermietet worden.
von lottchen
28.11.23, 14:54
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Unterschiedliche Stundenlohnerhöhungen Angestellte Manager
Antworten: 12
Zugriffe: 274

Re: Unterschiedliche Stundenlohnerhöhungen Angestellte Manager

Gleichbehandlungsgrundsatz heißt doch in dem Fall dass die Leute, die die gleiche Arbeit machen, dasselbe Gehalt bekommen sollen. Der Manager macht sicher eine andere Arbeit als seine Leute.