Die Suche ergab 82 Treffer

von Christoph
18.01.20, 10:38
Forum: Immobilienrecht
Thema: WEG - Beschluss zur Finanzierung einer Instandhaltung
Antworten: 15
Zugriffe: 278

Re: WEG - Beschluss zur Finanzierung einer Instandhaltung

Das mit der Sonderumlage ist mir klar. Aber hätte nicht trotzdem noch ein Beschluss darüber erfolgen müssen, dass die Maßnahme aus der Rücklage bezahlt wird ?

Oder ergibt sich die Folge zwangsläufig, weil die Rücklage ausreichend war und es keinen Beschluss über einer Sonderumlage gab ?
von Christoph
18.01.20, 10:23
Forum: Immobilienrecht
Thema: WEG - Beschluss zur Finanzierung einer Instandhaltung
Antworten: 15
Zugriffe: 278

WEG - Beschluss zur Finanzierung einer Instandhaltung

Hallo zusammen, ich hätte folgende hypothetische Fragestellung: In einer WEG-Versammlung wird mehrheitlich ein Beschluss herbeigeführt, wonach eine bestimmte Instandhaltungsmaßnahme durchgeführt werden soll. In dem Beschluss wird aber nur festgelegt, dass die Maßnahme durchgeführt werden soll und vo...
von Christoph
11.03.19, 17:33
Forum: Immobilienrecht
Thema: Einladung zur WEG-Versammlung gültig ?
Antworten: 2
Zugriffe: 200

Einladung zur WEG-Versammlung gültig ?

Hallo zusammen, folgende hypothetische Fragestellung hätte ich zur Diskussion: Hinsichtlich der Einladung der Eigentümer zur jährlichen WEG-Versammlung heißt es in der Teilungserklärung wie folgt: "Die Einladung erfolgt durch einfachen Brief unter Angabe der Tagesordnung an die letzte dem Verwalter ...
von Christoph
22.04.17, 12:04
Forum: Immobilienrecht
Thema: Regressansprüche nach WEG-Beschlüssen
Antworten: 3
Zugriffe: 451

Regressansprüche nach WEG-Beschlüssen

Hallo zusammen, mich bewegt folgende hypothetische Fragestellung: In einem MFH gab es einen Wasserschaden am Tragwerk, der kostenintensiv behoben wurde. Die Ursache für diesen Wasserschaden konnte aber nicht festgestellt werden ! Nun wird auf einer WEG-Versammlung der Antrag gestellt, dass die Fallr...
von Christoph
29.11.15, 11:26
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Pflichtteilsanspruch von Schwestern und Neffen ?
Antworten: 3
Zugriffe: 308

Re: Pflichtteilsanspruch von Schwestern und Neffen ?

Heißt das dann, das § 1925 nur fur den Fall der gesetzlichen Erbfolge anzuwenden ist, d.h. es besteht kein Testament ?

Und der §1925 kommt dann nicht zur Anwendung, wenn ein Testament besteht ?
von Christoph
29.11.15, 11:02
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Pflichtteilsanspruch von Schwestern und Neffen ?
Antworten: 3
Zugriffe: 308

Pflichtteilsanspruch von Schwestern und Neffen ?

Hallo zusammen, folgender hypothetischer Fall, da ich im Netz zu viele unterschiedliche Aussagen gelesen habe: Der Erblasser A hat keine Erben der 1. Ordnung. Die Eltern sind verstorben, der Erblasser ist nicht verheiratet und keine Kinder. Allerdings hat der Erblasser noch Geschwister und Neffen bz...
von Christoph
02.04.14, 19:01
Forum: Mietrecht
Thema: Bis wann muß die Verwaltung die Hausgeldabrechnung vorlegen
Antworten: 1
Zugriffe: 364

Bis wann muß die Verwaltung die Hausgeldabrechnung vorlegen

Hallo zusammen, folgenden hypothetischen Sachverhalt stelle ich zur Diskussion: Die Eigentümergemeinschaft eines Mehrfamilienhauses beauftragt eine Hausverwaltung mit der Verwaltung der Immobilie. Hierzu gehört u.a. auch gem. § 28 WEG das Erstellen des Wirtschaftsplanes und der jährlichen Hausgeldab...
von Christoph
24.11.13, 12:40
Forum: Leasingrecht
Thema: Vorschaden Leasing
Antworten: 1
Zugriffe: 3097

Re: Vorschaden Leasing

Es sieht also so aus, das das Autohaus Geld für diesen Schaden bekommen hat, es nicht repariert hat und mir als "unfallfrei" verkauft hat. Wenn dem wirklich so ist, hätte Dir der angeblich nicht reparierte Hagelschaden bei der Übernahme des Fahrzeuges auffallen müssen. Und ein nicht reparierter Hag...
von Christoph
17.10.13, 12:22
Forum: Immobilienrecht
Thema: Balkonanbau und Konkretisierung dessen
Antworten: 2
Zugriffe: 263

Balkonanbau und Konkretisierung dessen

Hallo zusammen, ich hätte da mal eine rein hypothetische Frage an die Experten: Fallgestaltung: In einer WEG-Versammlung wird mit Allstimmigkeit der Anbau von Balkonen beschlossen. Soweit so gut. In einer späteren WEG-Versammlung soll diese Maßnahme nun näher konkretisiert werden hinsichtlich der Po...
von Christoph
23.06.13, 13:12
Forum: Leasingrecht
Thema: Merkantiler Minderwert bei Leasingfahrzeug nach Hagelschaden
Antworten: 2
Zugriffe: 3275

Re: Merkantiler Minderwert bei Leasingfahrzeug nach Hagelsch

Der Ersatz für die sog. merkantile Wertmindung von der LG an den LN ist im Normalfall verschuldensunabhängig und ist das Ergebnis eines Versicherungsschadens. Im weiteren Verlauf ist es auch unerheblich, ob der Versicherungsschaden durch höhere Gewalt entstanden ist.
von Christoph
03.03.13, 13:09
Forum: Mietrecht
Thema: Mieterhöhung; Verweis auf Vergleichswohnung oder Mietspiegel
Antworten: 6
Zugriffe: 1104

Re: Mieterhöhung; Verweis auf Vergleichswohnung oder Mietspi

Ok, dann scheint der Eigentümer ein Wahlrecht zu haben, worauf er seine Erhöhung stützt. Aber mal im Ernst: Wozu gibt es dann einen Mietspiegel, wenn der Eigentümer davon abweichen kann, wenn er drei Vergleichswohnungen und dann auch noch aus dem eigenen Bestand nachweist ? Aber wie ist der letzte A...
von Christoph
03.03.13, 11:06
Forum: Mietrecht
Thema: Mieterhöhung; Verweis auf Vergleichswohnung oder Mietspiegel
Antworten: 6
Zugriffe: 1104

Mieterhöhung; Verweis auf Vergleichswohnung oder Mietspiegel

Hallo zusammen, folgender hypothetischer Fall: In einer Stadt existiert ein Mietspiegel gem. § 558c BGB bzw. § 558d BGB. Der Eigentümer begründet die Mieterhöhung aber mit einem Vergleich auf drei Vergleichswohnungen gem. §558a, Abs. 2 Satz 4. Hat der Eigentümer hier ein Wahlrecht auf welcher Basis ...
von Christoph
09.12.12, 13:48
Forum: Leasingrecht
Thema: KFZ Leasing - Wandeln ?
Antworten: 4
Zugriffe: 4449

Re: KFZ Leasing - Wandeln ?

Ist ein Leasingvertrag nicht ein Mietvertrag? Das ist richtig, aber - wie ich gerade lese - in vielen Leasingverträgen wird vereinbart, dass die Rechte aus dem Kaufvertrag, speziell die Sachmängelgewährleistung, auf den Leasingnehmer übergehen. Die Frage "was hat das mit dem Leasingrecht zu tun" ka...
von Christoph
26.10.12, 19:17
Forum: Leasingrecht
Thema: Vertragsende wegen Arbeitslosigkeit
Antworten: 6
Zugriffe: 5496

Re: Vertragsende wegen Arbeitslosigkeit

Das wird aber die lineare Rate ausgeglichen. Denn sonst müßte es einen degressiven Ratenverlauf analog zum Wertverlust geben, was aber unüblich ist.

Die LG kann einem LN-Wechsel zustimmen, muß sie aber nicht.
von Christoph
26.10.12, 19:15
Forum: Leasingrecht
Thema: Leasing und Werkstattbindung
Antworten: 4
Zugriffe: 4129

Re: Leasing und Werkstattbindung

Hier werden zwei Dinge durcheinander geworfen: Die Änderung mit der Vertragswerkstatt bezieht sich auf etwaige Garantieansprüche seitens des Käufers an den Hersteller. Früher war das mit der Pflicht zum Besuch einer Vertragswerkstatt des Herstellers verbunden. Hier mag es Änderungen gegeben haben. A...