Die Suche ergab 7 Treffer

von hochschulrecht
30.01.13, 12:07
Forum: Datenschutzrecht
Thema: Telefonbucheintrag
Antworten: 3
Zugriffe: 611

Re: Telefonbucheintrag

hast du das auch schriftlich probiert? Ich hatte mal ein ähnliches Problem mit unerwünschten Telefonanrufen von Tele 2 und Co. Ich habe dann zuerst Tele 2 angeschrieben mit einem Verweis auf Datenschutzgesetz § 33 ( http://www.gesetze-im-internet.de/bdsg_1990/__33.html) berufen. Nach ca 5 Unternehme...
von hochschulrecht
29.01.13, 15:24
Forum: Datenschutzrecht
Thema: Hochschule(n) verlangt genaue Auskunft über Krankheit
Antworten: 4
Zugriffe: 772

Re: Hochschule(n) verlangt genaue Auskunft über Krankheit

Danke :-) Wie ist das rechtlich? Muss ich erst davon betroffen sein um zu klagen? Sprich erst bei einer prüfung nur mit gelbem schein fehlen?
von hochschulrecht
29.01.13, 09:08
Forum: Datenschutzrecht
Thema: Hochschule(n) verlangt genaue Auskunft über Krankheit
Antworten: 4
Zugriffe: 772

Hochschule(n) verlangt genaue Auskunft über Krankheit

http://www.recht.de/phpbb/viewtopic.php?f=22&t=237384 "ich habe folgende Frage. Ich studiere an einer saarländischen Hochschule, an der es Uso ist, dass bei Prüfungsunfähigkeit ein ärztliches Attest vorzulegen ist, aus dem sowohl hervorgeht, dass man a) prüfungsunfähig ist, b) in welchem Zeitraum di...
von hochschulrecht
23.01.13, 09:05
Forum: Hochschulrecht
Thema: Fehlende Fußnote in Bachelorarbeit, Fehler zugeben?
Antworten: 3
Zugriffe: 1737

Re: Fehlende Fußnote in Bachelorarbeit, Fehler zugeben?

Also die Quelle zitiere ich auch an anderen Stellen der Arbeit korrekt und ich habe diese auch vollständig im Literaturverzeichnis aufgeführt. Um ein ruhiges Gewissen zu haben möchte ich hierüber meinen Betreuer informieren, kann das irgendwelche nachteiligen Konsequenzen (außer eines Formfehlers) ...
von hochschulrecht
23.01.13, 09:01
Forum: Hochschulrecht
Thema: Dürfen Hochschulnoten schlechter als 5,0 bewertet werden?
Antworten: 7
Zugriffe: 1697

Re: Dürfen Hochschulnoten schlechter als 5,0 bewertet werden

ich verstehe ehrlich gesagt nicht, was daran jetzt so schwer war zu kapieren :-)Zum Thema: Ich glaube du hast da keine Chance, bin aber kein Jurist. Begründung: Es ist seine interne Benotung. Aber mal abgesehen von der Rechtsgrundlage, wer will schon eine 4.0 haben? (Abgesehen von dem Fall das es de...
von hochschulrecht
23.01.13, 08:49
Forum: Hochschulrecht
Thema: Diagnose im Prüfungsunfähigkeitsattest- Rechtsgrundlage
Antworten: 4
Zugriffe: 1054

Re: Diagnose im Prüfungsunfähigkeitsattest- Rechtsgrundlage

naja das ist aber ja kein Einzelfall einer Hochschule - insofern scheint das ganze ja zumindestens mit dem allgemeinem Hochschulrecht im Einklang zu stehen. Von daher verstehe ich nicht was mit der Aussage von "moro" gemeint ist. Begründet wird das Vorgehen, soweit ich das verstanden habe, damit das...
von hochschulrecht
23.01.13, 07:25
Forum: Hochschulrecht
Thema: Diagnose im Prüfungsunfähigkeitsattest- Rechtsgrundlage
Antworten: 4
Zugriffe: 1054

Re: Diagnose im Prüfungsunfähigkeitsattest- Rechtsgrundlage

Hallo, bislang ist die Frage ja eher unzureichend geklärt. Ich bin da auch sehr interessiert dran wie die Rechtslage wirklich ist, da ich ernsthaft überlege dagegen vorzugehen. Ich will einfach nicht, das ein Sachbearbeiter meine Krankheit erfährt. Insbesondere dieser Punkt macht das ganze doch angr...