Die Suche ergab 22 Treffer

von Cashmere0815
24.03.19, 14:48
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Urlaubsanspruch bei Vertragsende
Antworten: 5
Zugriffe: 373

Re: Urlaubsanspruch bei Vertragsende

Hallo zusammen, danke erstmal für die Antworten! Es hat sich etwas "neues" ergeben. Person A hat einen befristeten Arbeitsvertrag, der nun endet. Der Arbeitgeber teilt schriftlich mit, dass Person A ab sofort freigestellt ist. Alle Überstunden und Urlaub wird ab sofort gewährt. Person A ist aber noc...
von Cashmere0815
12.03.19, 10:59
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Arbeitszeitkonto
Antworten: 1
Zugriffe: 143

Arbeitszeitkonto

Hallo zusammen, wer weiß Rat? Es wird ein Arbeitszeitkonto geführt. Die Arbeitszeiten sind vorgegeben und werden unabhängig vom Stempeln auch nur so bezahlt. Die Abteilungsleitung hat allerdings vorgegeben, dass man immer 10 Minuten vor Dienstantritt zur Besprechung ins Büro soll. Person A kam mehrf...
von Cashmere0815
12.03.19, 10:37
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Urlaubsanspruch bei Vertragsende
Antworten: 5
Zugriffe: 373

Re: Urlaubsanspruch bei Vertragsende

Die Arbeitsunfähigkeit wird voraussichtlich nach Vertragsbeendigung bestehen bleiben, da ein Klinikaufenthalt vorgesehen ist.
von Cashmere0815
12.03.19, 10:09
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Urlaubsanspruch bei Vertragsende
Antworten: 5
Zugriffe: 373

Urlaubsanspruch bei Vertragsende

Hallo zusammen, wer weiß Rat? Person A hat einen befristeten Vertrag, der am 2.4.19 ausläuft. Person A ist erstmal bis zum 25.3.19 krank und möchte auch keine Vertragsverlängerung. Lt. Arbeitsvertrag ist eine Urlaubsabgeltung im Falle der Beendigung des Arbeitsverhältnisses für vertragliche Urlaubsa...
von Cashmere0815
05.04.17, 15:33
Forum: Arbeitsrecht
Thema: fristlose Kündigung durch Arbeitnehmer möglich?
Antworten: 7
Zugriffe: 592

Re: fristlose Kündigung durch Arbeitnehmer möglich?

Nein, da kann kein Schaden entstehen.
Vielen Dank für die hilfreiche Antwort!
von Cashmere0815
05.04.17, 15:23
Forum: Arbeitsrecht
Thema: fristlose Kündigung durch Arbeitnehmer möglich?
Antworten: 7
Zugriffe: 592

Re: fristlose Kündigung durch Arbeitnehmer möglich?

Was kann im schlimmsten Fall passieren?
Nicht, dass ich noch wegen Schadenersatz o.ä. verklagt werde. Irgendwie ist der Personalkoordinator komisch drauf.
Ich muss ja einen Grund angeben, reicht es, wenn ich gesundheitlich und persönliche (sprich Vertrauensverhältnis ist gestört) schreibe?
von Cashmere0815
05.04.17, 15:09
Forum: Arbeitsrecht
Thema: fristlose Kündigung durch Arbeitnehmer möglich?
Antworten: 7
Zugriffe: 592

Re: fristlose Kündigung durch Arbeitnehmer möglich?

Ich weiß nicht, wie das geht, wenn man als AN bei einem AG gesund und beim anderen AG krank ist. Habe ich mir noch keine Gedanken zu gemacht. Ist für meinen Fall auch irrelevant, da ich bei beiden Arbeitgebern als krank gemeldet bin und ich habe ordnungsgemäß eine AU Bescheinigung. Das war auch nich...
von Cashmere0815
05.04.17, 13:42
Forum: Arbeitsrecht
Thema: fristlose Kündigung durch Arbeitnehmer möglich?
Antworten: 7
Zugriffe: 592

fristlose Kündigung durch Arbeitnehmer möglich?

Hallo zusammen, Arbeitnehmer möchte einen Aufhebungsvertrag unterschreiben, nachdem lange mit dem Personalkoordinator Probleme bzw. Missstände besprochen wurden, aber die Gespräche zu keinem Ergebnis geführt haben. Es wurde bereits eine Kündigung per Fax geschickt, welche nicht anerkannt wurde seite...
von Cashmere0815
10.11.16, 10:22
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Pflichtteilsverzichtsvertrag
Antworten: 18
Zugriffe: 1270

Re: Pflichtteilsverzichtsvertrag

Vielen Dank für die Antworten. Danke an Susanne für die ausführlichen Antworten. Ich habe es wirklich nicht verstanden. Jetzt aber. ;-) Leider war ich mir nicht bewusst, dass hinter einem Pflichtteilsverzichtsvertrag auch noch ein Testament hinterher geschoben werden kann. Mündlich hieß es von den E...
von Cashmere0815
09.11.16, 19:51
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Pflichtteilsverzichtsvertrag
Antworten: 18
Zugriffe: 1270

Re: Pflichtteilsverzichtsvertrag

Entschuldigung für meine Verwirrung. Also, es wurde ein Pflichtteilsverzichtsvertrag mit Eltern und beiden Kindern vereinbart und notariell beglaubigt. Dort ist auch vermerkt, dass die Notarin darauf hingewiesen hat, dass durch den Verzicht des gesetzlichen Pflichtteil, die gesetzliche Erbfolge best...
von Cashmere0815
09.11.16, 10:57
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Pflichtteilsverzichtsvertrag
Antworten: 18
Zugriffe: 1270

Re: Pflichtteilsverzichtsvertrag

Der verbliebene Elternteil ist Alleinerbe. Das ist in Ordnung. Der springende Punkt ist: Jedoch sagt das Testament, dass wenn der längerlebende Elternteil verstirbt, die Enkelkinder alles erben. Der Erbteilverzichtsvertrag wurde im Testament für nichtig erklärt. Damit sind die Kinder aber nicht einv...
von Cashmere0815
09.11.16, 10:00
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Pflichtteilsverzichtsvertrag
Antworten: 18
Zugriffe: 1270

Re: Pflichtteilsverzichtsvertrag

Hallo, ja der Pflichtteilverzicht wurde notariell beurkundet. Der Notar hat aber auch 18 Jahre später das Testament der Eltern aufgesetzt, wo alle vorherigen Vereinbarungen aufgehoben wurden. Aber der Vertrag kann doch nur geändert werden, wenn alle Parteien damit einverstanden sind, oder? Ist es Be...
von Cashmere0815
08.11.16, 22:09
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Pflichtteilsverzichtsvertrag
Antworten: 18
Zugriffe: 1270

Pflichtteilsverzichtsvertrag

Hallo, ich blicke nicht mehr richtig durch, evtl. kann jemand helfen?!: Eheleute schliessen mit ihren beiden Kindern einen Pflichtteilsverzichtsvertrag ab. Die Kinder verzichten also auf die gesetzlichen Pflichtteils- und Pflichtteilsergänzungsansprüche gegenüber dem Erstversterbenden. Die Pflichtte...
von Cashmere0815
02.09.16, 20:01
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Kauf online - fehlendes Teil nachliefern????
Antworten: 17
Zugriffe: 979

Re: Kauf online - fehlendes Teil nachliefern????

Auf die Idee ist der Verkäufer dann auch gekommen, nachdem er sich nach der Beanstandung des Käufers die eigenen Fotos, die mails und die Original Bauanleitung des Herstellers + das Bild des Käufers x-mal angeschaut hat. Und der Verkäufer stellt sich auch nicht unwissend. Es ist nur so, dass dass de...
von Cashmere0815
01.09.16, 16:50
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Kauf online - fehlendes Teil nachliefern????
Antworten: 17
Zugriffe: 979

Re: Kauf online - fehlendes Teil nachliefern????

Je mehr ich schreibe, desto wirrer wird es. :roll: Ich versuche es mal so. Der Verkäufer hat in der Anzeige mehrere Fotos veröffentlicht. Der Käufer hat ein fehlendes Seitenstück bemängelt. Allerdings hat er dem Verkäufer ein Foto von einem Mittelstück zugesendet. Das Seitenstück fehlt auf dem Foto ...