Die Suche ergab 102 Treffer

von nervus-opticus
15.03.20, 12:18
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Fitnessstudio wegen Pandemie geschlossen.
Antworten: 21
Zugriffe: 552

Re: Fitnessstudio wegen Pandemie geschlossen.

Mein Tipp: Höhere Gewalt, er muss zahlen. Grundsätzlich auch vernünftig, wenn der Laden nach der Krise nicht pleite sein soll und man weiter trainieren möchte. :wink: Grüße Hertha1892 Spielt die Überlegung, ob der Laden nach der Krise pleite sein sollte, rechtlich eine Rolle? ja siehe Mein Tipp: Hö...
von nervus-opticus
15.03.20, 10:33
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Fitnessstudio wegen Pandemie geschlossen.
Antworten: 21
Zugriffe: 552

Re: Fitnessstudio wegen Pandemie geschlossen.

Mein Tipp: Höhere Gewalt, er muss zahlen. Grundsätzlich auch vernünftig, wenn der Laden nach der Krise nicht pleite sein soll und man weiter trainieren möchte. :wink: Grüße Hertha1892 Spielt die Überlegung, ob der Laden nach der Krise pleite sein sollte, rechtlich eine Rolle? Möglicherweise bezahlt...
von nervus-opticus
14.03.20, 22:14
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Fitnessstudio wegen Pandemie geschlossen.
Antworten: 21
Zugriffe: 552

Fitnessstudio wegen Pandemie geschlossen.

Der Verbraucher V hat einen Vertrag zur Nutzung des Fitnessstudios F. Die Landesregierung ordnet an, dass im gesamten Bundesland alle Fitnessstudios für die nächsten fünf Wochen geschlossen bleiben müssen, um die Ausbreitung von Corona einzudämmen. Muss V für diese Zeit den Monatsbeitrag zur Nutzung...
von nervus-opticus
09.02.20, 20:39
Forum: Zivilprozeßrecht
Thema: Kontaktdaten von Nichtzahler durch Internetauktionshaus
Antworten: 1
Zugriffe: 133

Kontaktdaten von Nichtzahler durch Internetauktionshaus

der private Verkäufer V bietet einen Artikel im Internetauktionshaus an. Der Käufer K stellt einige Fragen, die V beantwortet, dann kauft K den Artikel durch einen Preisvorschlag, den V annimmt. Nach dem Verkauf sendet V die Zahlungsaufforderung, mahnt ihn ab, aber auf alle Nachrichten reagiert K ni...
von nervus-opticus
21.01.20, 15:48
Forum: Computer- und Onlinerecht
Thema: Nachweis des Absendens eines Briefes bei Privatverkauf
Antworten: 54
Zugriffe: 1404

Re: Nachweis des Absendens eines Briefes bei Privatverkauf

Zurück zu meiner Ausgangsfrage: kann man (z.B. ein Gericht) von V erwarten, dass wenn er einen Artikel für einen Euro verkauft, in einen Umschlag packt, 1,55-Briefmarke draufklebt, dies in einen gelben Postkasten einwirft, er bei allen Arbeitsschritten einen Zeugen dabei hat? Das V in Ihrem genannt...
von nervus-opticus
21.01.20, 15:01
Forum: Computer- und Onlinerecht
Thema: Nachweis des Absendens eines Briefes bei Privatverkauf
Antworten: 54
Zugriffe: 1404

Re: Nachweis des Absendens eines Briefes bei Privatverkauf

Oder zum Beispiel einen Zeugen. Zurück zu meiner Ausgangsfrage: kann man (z.B. ein Gericht) von V erwarten, dass wenn er einen Artikel für einen Euro verkauft, in einen Umschlag packt, 1,55-Briefmarke draufklebt, dies in einen gelben Postkasten einwirft, er bei allen Arbeitsschritten einen Zeugen d...
von nervus-opticus
21.01.20, 12:58
Forum: Computer- und Onlinerecht
Thema: Nachweis des Absendens eines Briefes bei Privatverkauf
Antworten: 54
Zugriffe: 1404

Re: Nachweis des Absendens eines Briefes bei Privatverkauf

Celestro hat geschrieben:
21.01.20, 11:24
nervus-opticus hat geschrieben:
21.01.20, 11:14
Ja, aber beantwortet mein Ausgangsfrage nach dem Nachweis nicht.
Wieso nicht? Wird ein Brief in einen Briefkasten geworfen, dürfte jedem normal denkenden Menschen klar sein, was für einen Nachweis man daraus erwarten kann, oder?
Nein.
von nervus-opticus
21.01.20, 11:14
Forum: Computer- und Onlinerecht
Thema: Nachweis des Absendens eines Briefes bei Privatverkauf
Antworten: 54
Zugriffe: 1404

Re: Nachweis des Absendens eines Briefes bei Privatverkauf

Celestro hat geschrieben:
21.01.20, 11:11
Meinen Link angeschaut?
Ja, aber beantwortet mein Ausgangsfrage nach dem Nachweis nicht.
von nervus-opticus
21.01.20, 11:08
Forum: Computer- und Onlinerecht
Thema: Nachweis des Absendens eines Briefes bei Privatverkauf
Antworten: 54
Zugriffe: 1404

Re: Nachweis des Absendens eines Briefes bei Privatverkauf

Lesen und Verstehen: Ein ganz "normaler" Brief kann übrigens nicht an eine Packstation zugestellt werden: Genau wie für Pakete ist es auch für großformatige Briefsendungen (Großbrief, Maxibrief, Büchersendungen, Warensendungen) möglich, diese ohne Aufpreis direkt an eine Packstation in der Nähe sch...
von nervus-opticus
21.01.20, 11:05
Forum: Computer- und Onlinerecht
Thema: Nachweis des Absendens eines Briefes bei Privatverkauf
Antworten: 54
Zugriffe: 1404

Re: Nachweis des Absendens eines Briefes bei Privatverkauf

Genau. Und damit sind wir wieder bei meiner Ausgangsfrage: wie führt man einen Nachweis darüber, einen Standardbrief in den gelben Postkasten eingeworfen zu haben? Selbst alle Briefe vor dem Absenden zu fotografieren ist kein Nachweis, dass der Brief danach dann tatsächlich in den Kasten eingeworfen...
von nervus-opticus
21.01.20, 10:48
Forum: Computer- und Onlinerecht
Thema: Nachweis des Absendens eines Briefes bei Privatverkauf
Antworten: 54
Zugriffe: 1404

Re: Nachweis des Absendens eines Briefes bei Privatverkauf

FM hat geschrieben:
21.01.20, 10:36
Kann man einen Brief überhaupt an eine Packstation senden?
Wurde auf dem Umschlag ein Absender angegeben?
Warum sollte man einen Standardbrief nicht an eine Packstation senden können?
von nervus-opticus
21.01.20, 10:47
Forum: Computer- und Onlinerecht
Thema: Nachweis des Absendens eines Briefes bei Privatverkauf
Antworten: 54
Zugriffe: 1404

Re: Nachweis des Absendens eines Briefes bei Privatverkauf

Was wurde denn in Bezug auf die Versandart vereinbart? Ein ganz "normaler" Brief kann übrigens nicht an eine Packstation zugestellt werden: Genau wie für Pakete ist es auch für großformatige Briefsendungen (Großbrief, Maxibrief, Büchersendungen, Warensendungen) möglich, diese ohne Aufpreis direkt a...
von nervus-opticus
21.01.20, 10:19
Forum: Computer- und Onlinerecht
Thema: Nachweis des Absendens eines Briefes bei Privatverkauf
Antworten: 54
Zugriffe: 1404

Nachweis des Absendens eines Briefes bei Privatverkauf

Der private Verkäufer V verkauft im Internetauktionshaus eine Zeitschrift für einen Euro. Versandart ist (unversicherter) Brief. V klebt eine Briefmarke auf den Umschlag mit dem Heft und wirft den Umschlag in einen gelben Postkasten. Der Käufer K hat als Anschrift eine Packstation angegeben. K behau...
von nervus-opticus
03.12.19, 17:07
Forum: Mietrecht
Thema: Wann sind BK „regelmäßig“?
Antworten: 4
Zugriffe: 288

Re: Wann sind BK „regelmäßig“?

Der verlinkte Artikel betrifft Präventivmaßnahmen. Im von mir geschilderten Fall geht es um die Bekämpfung der gesichteten Ratten.
Der verlinkte Artikel enthält kein Gerichtsurteil, ob zwei mehrere Jahre auseinander liegende Schädlingsbekämpfungsmaßnahme als „regelmäßig“ gelten.
von nervus-opticus
03.12.19, 16:05
Forum: Mietrecht
Thema: Wann sind BK „regelmäßig“?
Antworten: 4
Zugriffe: 288

Wann sind BK „regelmäßig“?

Der Mieter M findet in seiner Betriebskostenabrechnung für 2018 eine umgelegte Position Schädlingsbekämpfung. Er sieht beim Vermieter V die Rechnung dazu ein und liest vom Schädlingsbekämpfer, dass 2018 die Rattenbekämpfung einmalig erfolgte. M schreibt an V, dass nur solche BK umlagefähig sind, die...