Die Suche ergab 291 Treffer

von cobalt
28.06.18, 14:45
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Geschäftsbedingungen Onlinekauf
Antworten: 25
Zugriffe: 963

Re: Geschäftsbedingungen Onlinekauf

Der Verkäufer hat angekündigt, dass dieWare in ca. 5 Wochen ankommt.
Die Ware hat einen Wert von ca 2 € und wurde als einfacher Brief versendet.
von cobalt
23.06.18, 00:48
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Geschäftsbedingungen Onlinekauf
Antworten: 25
Zugriffe: 963

Re: Geschäftsbedingungen Onlinekauf

Gewerblicher Verkäufer, privatkäufer
von cobalt
22.06.18, 17:28
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Geschäftsbedingungen Onlinekauf
Antworten: 25
Zugriffe: 963

Re: Geschäftsbedingungen Onlinekauf

Eine Mitteilung hat der Käufer schon an den Verkäufer gesendet.
Gemäss den AGBs hätte der Käufer diese Mitteilung innerhalb von 30 Tagen machen müssen.
Jetzt ist es zu spät und der Käufer soll zahlen.
von cobalt
22.06.18, 15:25
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Geschäftsbedingungen Onlinekauf
Antworten: 25
Zugriffe: 963

Re: Geschäftsbedingungen Onlinekauf

Der Käufer hatte bestellt. Auf Grund der angegebenen Lieferzeit von einem Monat hat der Käufer irgendwann die Bestellung vergessen. Der Käufer hat somit auch dem Verkäufer nie unterrichtet. Eine seperate Rechnung kam auch nie. In der Geschäftsbedingungen steht, das der Käufer si h bei nichterhalt de...
von cobalt
21.06.18, 23:47
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Geschäftsbedingungen Onlinekauf
Antworten: 25
Zugriffe: 963

Geschäftsbedingungen Onlinekauf

Hallo.

Theoretischer Fall: Bestellte Ware kam nicht beim Besteller an.

Muss ein Käufer sich beim Verkäufer melden, wenn dies so in den Geschäftsbedingungen steht? Es handelt sich um eine Onlinebestellung.

Danke für die Meinungen
von cobalt
09.06.18, 11:19
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Inkasso fordert trotz Nichterhalt der Ware
Antworten: 34
Zugriffe: 1212

Re: Inkasso fordert trotz Nichterhalt der Ware

Danke, aber das war nicht die Antwort zur Frage.
von cobalt
09.06.18, 04:41
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Inkasso fordert trotz Nichterhalt der Ware
Antworten: 34
Zugriffe: 1212

Re: Inkasso fordert trotz Nichterhalt der Ware

Bei den AGBs kann ich nichts zum Thema Verantwortlichkeit bei Ausfuhr/Einfuhr finden. Deutsches Recht Der Besteller war eine Privatperson. Meine Ergänzung: Wenn ich auf einer deutschen Plattform bei einem chinesischen Händler eine Smartwatch bestelle, gehe ich davon aus, dass diese Watch auch allen ...
von cobalt
07.06.18, 16:03
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Inkasso fordert trotz Nichterhalt der Ware
Antworten: 34
Zugriffe: 1212

Re: Inkasso fordert trotz Nichterhalt der Ware

Ja, es wurde reklamiert...und zwar über die Seite von Wisch. Ob das jedoch nachweisbar ist kann ich nicht sagen.
Muss man den reklamieren?
von cobalt
04.06.18, 13:50
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Inkasso fordert trotz Nichterhalt der Ware
Antworten: 34
Zugriffe: 1212

Re: Inkasso fordert trotz Nichterhalt der Ware

Lassen Sie mich die Frage umformulieren:

Kann ein Inkassounternehmen von jemanden für eine versendete Ware Geld einfordern ohne beweisen zu können , dass der Empfänger die Ware je erhalten hat?
von cobalt
03.06.18, 12:12
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Inkasso fordert trotz Nichterhalt der Ware
Antworten: 34
Zugriffe: 1212

Re: Inkasso fordert trotz Nichterhalt der Ware

Die neue Adresse ist erst seit ein paar Tagen. Der Beispielfall vom letzten Jahr.
Das mit der neuen Adresse meinte ich bezugnehmend
auf das Mahnschreiben.
von cobalt
02.06.18, 19:22
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Inkasso fordert trotz Nichterhalt der Ware
Antworten: 34
Zugriffe: 1212

Re: Inkasso fordert trotz Nichterhalt der Ware

Vergessen wir mal die Uhr beim Zoll.
Was ist mit den Sendungen die nicht angekommen sind? Es waren Warensendungen, so gross wie ein Brief, die niemlas im Briefkasten von Herrn A angekommen sind.
von cobalt
31.05.18, 15:39
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Inkasso fordert trotz Nichterhalt der Ware
Antworten: 34
Zugriffe: 1212

Re: Inkasso fordert trotz Nichterhalt der Ware

Sich hier einfach auf den Standpunkt stellen, man holt die Ware nicht vom Zoll ab und läßt Sie verschrotten und dann brauche ich nicht bezahlen ist wohl etwas absurd. Sofern es wirklich an der fehlenden CE Kennzeichnung fehlt, braucht man natürlich trotzdem nicht zu bezahlen. Bei einem Widerruf wär...
von cobalt
31.05.18, 15:35
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Inkasso fordert trotz Nichterhalt der Ware
Antworten: 34
Zugriffe: 1212

Re: Inkasso fordert trotz Nichterhalt der Ware

Danke schon mal. Man könnte auch sagen die Ware (Watch) wurde vom Zoll nicht ausgehändigt. Wie verhält es sich mit den anderen Sendungen die nicht angekommen sind? Herr A kann nicht beweisen das er die Artikel nicht erhalten hat. Übrigens über nimmt den kompletten Zahlvorgang für die chinesischen Hä...
von cobalt
30.05.18, 08:26
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Inkasso fordert trotz Nichterhalt der Ware
Antworten: 34
Zugriffe: 1212

Re: Inkasso fordert trotz Nichterhalt der Ware

Vielen Dank für die vielen Infos. Hier Antworten und Ergänzungen: Die Watch wird grundsätzlich!!! verschrottet sagte der Zollbeamte. Warum weiss ich nicht mehr. Es war kein Plagiat, kann mir gut vorstellen, dass es am fehlenden CE Zeichen liegt. Grundsätzlich werden wohl alle Smartwatches aus China ...
von cobalt
29.05.18, 16:25
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Inkasso fordert trotz Nichterhalt der Ware
Antworten: 34
Zugriffe: 1212

Re: Inkasso fordert trotz Nichterhalt der Ware

Der Zollbeamte sagte die Uhr wird verschrottet.
War kein Plagiat.