Die Suche ergab 204 Treffer

von monter
01.11.17, 19:56
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Vorauszahlung von USt für das nächste Jahr?
Antworten: 7
Zugriffe: 621

Re: Vorauszahlung von USt für das nächste Jahr?

Eine Jahreszahlung sieht das Umsatzsteurecht nur bei einem Jahresumsatz von bis zu EUR 1000 vor. Das ist dann aber eine Zahlung am Jahresende bzw. eine Zahlung für das vergangene Jahr. Mir geht es um eine Vorauszahlung. Was würde denn in dem Fall passieren: Am 28.12.2017 überweist x dem FA ohne Abs...
von monter
01.11.17, 16:24
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Vorauszahlung von USt für das nächste Jahr?
Antworten: 7
Zugriffe: 621

Re: Vorauszahlung von USt für das nächste Jahr?

Wie soll das denn gehen? Er kann doch seine Umsätze für 2018 noch gar nicht kennen. Grüße Hertha1892 Na und? Er kann sie doch schätzen. Z.B. aufgrund der Vorjahresumsätze oder aufgrund seines Umsatzziels. Das Finanzamt schätzt doch auch, z.B. die ESt-Vorauszahlungen anhand des Vorjahres-Einkommens.
von monter
29.10.17, 17:34
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Vorauszahlung von USt für das nächste Jahr?
Antworten: 7
Zugriffe: 621

Vorauszahlung von USt für das nächste Jahr?

Guten Tag,

ist es möglich, dass ein Selbstständiger im Jahr 2017 die USt für 2018 im voraus bezahlt?

(Mit der Absicht, zwecks Steueroptimierung seine Betriebsausgaben in 2017 zu erhöhen und in 2018 zu senken).

Wie ist die Rechtslage?

Besten Dank und Grüße
Monter
von monter
29.10.17, 17:28
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Bedingung für Kleinunternehmerregelung erfüllt oder nicht?
Antworten: 15
Zugriffe: 2810

Re: Bedingung für Kleinunternehmerregelung erfüllt oder nich

margarete hat geschrieben:die wichtigste Frage/Info fehlt:

seit wann besteht diese Tätigkeit genau? Seit 1.12.2017 oder schon das ganze Jahr 2017??

Stichwort: Zwöftelung!

M.
Die Tätigkeit bestand schon das ganze jahr 2017 (von 1.1.2017 bis 31.12.2017) und sie bestand auch schon in den Vorjahren.
von monter
29.10.17, 17:25
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Bedingung für Kleinunternehmerregelung erfüllt oder nicht?
Antworten: 15
Zugriffe: 2810

Re: Bedingung für Kleinunternehmerregelung erfüllt oder nich

Mein Empfinden: Bei der Kleinunternehmerregelung ist eine einfache Einnahmen-Ausgabenrechnung beim FA einzureichen. Folglich dürfte es unproblematisch sein, die 1000 Euro als Einnahmen zu verzeichnen und im Ausgabenbereich eine Spalte mit Rückerstattung anzulegen und dort die 1000 Euro einzutragen....
von monter
29.10.17, 17:24
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Bedingung für Kleinunternehmerregelung erfüllt oder nicht?
Antworten: 15
Zugriffe: 2810

Re: Bedingung für Kleinunternehmerregelung erfüllt oder nich

Mein Empfinden: Bei der Kleinunternehmerregelung ist eine einfache Einnahmen-Ausgabenrechnung beim FA einzureichen. Folglich dürfte es unproblematisch sein, die 1000 Euro als Einnahmen zu verzeichnen und im Ausgabenbereich eine Spalte mit Rückerstattung anzulegen und dort die 1000 Euro einzutragen....
von monter
03.08.17, 16:25
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Bedingung für Kleinunternehmerregelung erfüllt oder nicht?
Antworten: 15
Zugriffe: 2810

Re: Bedingung für Kleinunternehmerregelung erfüllt oder nich

unabhängig davon, dass alles sehr "konstruiert" klingt Finden Sie? Wenn man beabsichtigt dauerhaft nach der KleinuR zu arbeiten, ist das eine ziemlich reale Frage. Den fraglichen Betrag habe ich mir 1.000 € höher gewählt als es im vorliegenden Fall realistisch wäre (dass das Beispiel anschaulicher ...
von monter
03.08.17, 16:22
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Bedingung für Kleinunternehmerregelung erfüllt oder nicht?
Antworten: 15
Zugriffe: 2810

Re: Bedingung für Kleinunternehmerregelung erfüllt oder nich

Wie hast du die Rückzahlung in deiner EÜR verbucht? Bisher gar nicht. Ich habe so gebucht, als hätte es weder die den Zufluss noch die Rückzahlung gegeben. Da meinem Verständnis nach die Stornierung + Rückzahlung den Geschäftsvorfall "annihiliert" hat. Also ein Nullsummenspiel. Erst jetzt ist mir e...
von monter
19.06.17, 16:57
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Bedingung für Kleinunternehmerregelung erfüllt oder nicht?
Antworten: 15
Zugriffe: 2810

Bedingung für Kleinunternehmerregelung erfüllt oder nicht?

Guten Tag, nehmen wir folgendes fiktive Beispiel an: Der Unternehmer U bietet Dienstleistungen an. Am 1.12.2017 hat U einen Umssatz von 18.000 € für das Jahr 2017 erzielt. Am 15.12.2017 beklagt Kunde K bei U, dass er mit der Dienstleistung unzufrieden sei, und er fordert eine 100 %ige Erstattung sei...
von monter
07.06.17, 14:08
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Betriebskosten beim nicht-absetzbaren Arbeitszimmer?
Antworten: 13
Zugriffe: 2107

Re: Betriebskosten beim nicht-absetzbaren Arbeitszimmer?

Damit fallen die Kosten insgesamt unter das Abzugsverbot des §4 Abs.5 Nr.6b EStG und auch ein anteiliger Abzug scheidet aus, auch wenn die Kosten grundsätzlich durch den Betrieb eines abzugsfähigen Arbeitsmittels verursacht werden! taxpert Besten Dank! Die Info spart S viel Arbeit, da die StErkl ni...
von monter
07.06.17, 13:49
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Wie oft kann man einem Steuerbescheid widersprechen?
Antworten: 7
Zugriffe: 1161

Re: Wie oft kann man einem Steuerbescheid widersprechen?

SZ vermutet also, dass das FA mit Heuristiken arbeitet, d.h. nicht alles haargenau nachrechnet. SZ würde gern mal erleben, wie das FA genau arbeitet! :D Na dann viel Spaß! Das FA prüft die Buchhaltung/Aufzeichnungen an sich! Sobald es formelle bzw. materielle Mängel findet -die nach allem was bishe...
von monter
07.06.17, 01:10
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: USt/VSt bei haushaltsnahen Dienstleistungen Freiberufler
Antworten: 4
Zugriffe: 1019

Re: USt/VSt bei haushaltsnahen Dienstleistungen Freiberufler

Soweit mir bekannt muss die Umsatzsteuer korrekt ausgewiesen sein wenn sie zum Vorsteuerabzug gebracht werden soll. Ob das hier überhaupt möglich wäre weiss ich nicht, da ja nur anteilig (nach Fläche) Handwerkerleistungen als Betriebskosten angesetzt werden können. Warum will man diese Posten überh...
von monter
07.06.17, 01:02
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Wie oft kann man einem Steuerbescheid widersprechen?
Antworten: 7
Zugriffe: 1161

Re: Wie oft kann man einem Steuerbescheid widersprechen?

Mag sein, aber da es wohl an Sanktionsmöglichkeiten fehlt, wäre das zu verschmerzen. Naja, dank RMS wird SZ in die höchste Risikostufe eingruppiert werden was wiederum in den nächsten Jahren deutlich längere Bearbeitungszeiten der Steuererklärung bedeutet und eine deutlich erhöhte "Gefahr" einer Au...
von monter
07.06.17, 00:53
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Betriebskosten beim nicht-absetzbaren Arbeitszimmer?
Antworten: 13
Zugriffe: 2107

Re: Betriebskosten beim nicht-absetzbaren Arbeitszimmer?

Gibt es aber die Möglichkeit, wenigstens einen Teil der Verbrauchs-/Betriebskosten abzusetzen? Der Telefonanschluss wurde zu 95 % zu betrieblichen Zwecken genutzt (der Untermieter von S hat diesen nicht genutzt). Was ist mit Stromkosten etc? S hat betrieblich bedingt den ganzen Tag (unter der Woche...
von monter
07.06.17, 00:52
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Betriebskosten beim nicht-absetzbaren Arbeitszimmer?
Antworten: 13
Zugriffe: 2107

Re: Betriebskosten beim nicht-absetzbaren Arbeitszimmer?

der S wird es nicht absetzen können, da ein Raum, in dem gewohnt und geschlafen wird, kein Arbeitszimmer ist (in den meisten Berufen zumindest nicht :devil: ) Das ist soweit unstrittig. Gibt es aber die Möglichkeit, wenigstens einen Teil der Verbrauchs-/Betriebskosten abzusetzen? Der Telefonanschlu...