Die Suche ergab 12 Treffer

von Zaramnor
13.09.16, 12:19
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: dt. Straftäter im Ausland flieht in die dt. Botschaft
Antworten: 7
Zugriffe: 765

Re: dt. Straftäter im Ausland flieht in die dt. Botschaft

Ich bin gespannt auf eine Antwort, leider kann ich sie nicht zu hundert prozent geben...
Danke für die Frage!
von Zaramnor
19.11.13, 14:49
Forum: Rechtsgeschichte, - philosophie, -theorie
Thema: Definition "juristische Person"
Antworten: 4
Zugriffe: 2765

Re: Definition "juristische Person"

Oder wie wäre es hiermit: "Eine natürliche Person ist eine Person, die selbständig Rechte vertretten kann jedoch auch Pflichten hat. Dies nennt man auch Rechtsfähigkeit. Rechtsfähigkeit als natürliche Person erlangt man beim Ende der Geburt. Bereits im säuglings Alter haben wir Rechte, sind somit ei...
von Zaramnor
13.11.13, 11:31
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Verpflegungsmehraufwand bei unentgeltlicher Verpflegung
Antworten: 5
Zugriffe: 355

Re: Verpflegungsmehraufwand bei unentgeltlicher Verpflegung

Kein Problem :-) Trotzdem viel Erfolg bei der nächsten SE.
von Zaramnor
11.11.13, 13:44
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Verpflegungsmehraufwand bei unentgeltlicher Verpflegung
Antworten: 5
Zugriffe: 355

Re: Verpflegungsmehraufwand bei unentgeltlicher Verpflegung

Also ich habe gerade nochmal ein bisschen herumgesucht und folgendes gefunden. Einerseits sind die Pauschalen wie folgt geregelt: "6 Euro, wenn er länger als 8 Stunden unterwegs ist 12 Euro, wenn er mehr als 14 Stunden unterwegs ist oder 24 Euro, wenn er einen kompletten Tag unterwegs ist" (Quelle: ...
von Zaramnor
06.11.13, 14:27
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Verpflegungsmehraufwand bei unentgeltlicher Verpflegung
Antworten: 5
Zugriffe: 355

Re: Verpflegungsmehraufwand bei unentgeltlicher Verpflegung

Also da für den Verpflegungsmehraufwand vom Gesetzgeber ja Pauschalen vorgesehen sind, sehe ich keinen Grund wieso die Differenz nicht steurlich geltend gemacht werden können sollte. Ich würde mir aber - wie bei allen Prinzipienfragen - die Frage stellen, ob es den Aufwand wirklich wert ist ;-)
von Zaramnor
18.10.13, 11:28
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Kündigung bei Krankheit möglich ?
Antworten: 23
Zugriffe: 793

Re: Kündigung bei Krankheit möglich ?

Zunächst muss einmal geklärt werden, ob besagte Person dem Kündigungsschutzgesetz unterliegt. Das Kündigungsschutzgesetz besagt, dass Beschäftigte im Kleinbetrieb seit dem Jahr 2004 keinen Kündigungsschutz mehr haben. Dabei sind Personen betroffen, die in einem Betrieb arbeiten, wo nicht mehr als ze...
von Zaramnor
17.10.13, 08:34
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Frage wegen Scwarzarbeit
Antworten: 15
Zugriffe: 2266

Re: Frage wegen Scwarzarbeit

Ich bin erstaut über Deinen Eifer Rene! Bei Fällen die sich so lange hinziehen verliere ich meistens die Motivation mich weiter zu engagieren...Aber das gar nichts (außer der bürokratischen Schritte) geschieht, finde ich schon krass... Das es so lange dauert verstehe ich auch nicht, da Sicherung der...
von Zaramnor
01.10.13, 13:41
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Ankauf von Daten-CDs/DVDs durch deutsche Behörden
Antworten: 20
Zugriffe: 1051

Re: Ankauf von Daten-CDs/DVDs durch deutsche Behörden

zu1) Nein s. PolG §32 zu2) Jeder Bürger kann jeden und alles bei der Polizei Anzeigen. Das hat nur verschiedenste Konsequenzen. Das unser Gesetzgeber per Gesetz einen Ausnahmetatbestand bei Diebstahl zulässt, ist zumindest mir nicht bekannt. @TE Sie führen an, dass ein Deutscher angeklagt worden is...
von Zaramnor
30.09.13, 09:52
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Erbe im Ausland
Antworten: 2
Zugriffe: 219

Re: Erbe im Ausland

Auch wurde die Erbschafts-annahmeerklärung in Spanien nie unterzeichnet. Mutter von A hat in Spanien jemand eine Generalvollmacht erteilt (notariell bestätigt). Dieser möchte das Grundstück nun verkaufen, kann er aber nicht, da A auch Erbe ist. A hat nichts dagegen, dass die Immobile verkauft wird ...
von Zaramnor
03.09.13, 11:12
Forum: Rechtsgeschichte, - philosophie, -theorie
Thema: Leben wir im römischen Recht?
Antworten: 17
Zugriffe: 6841

Re: Leben wir im römischen Recht?

1. Zum römischen Recht: Unser heutiges Zivilrecht (BGB) hat sicher seine Wurzeln im römischen Recht . Allerdings haben auch die Griechen eine wichtige Rolle gespielt. 2. Zur Verfassung: Unsere heutige Verfassung (das Grundgesetz ) bildet die aktuell gültige "rechtliche und politische Grundordnung" ...
von Zaramnor
22.08.13, 13:08
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Vorwurf der Körperverletzung
Antworten: 7
Zugriffe: 657

Re: Vorwurf der Körperverletzung

Hallo! Da ich neu hier bin, bitte ich vielmals um Entschuldigung, sollte ich eine der Regeln brechen, was ich tunlichst zu vermeiden versuchen werde. Weitere Umstände: Person A und Person B waren vor der vermeindlichen Tat in einer Beziehung, diese wurde beendet. Person B und Person C sind befreund...
von Zaramnor
19.08.13, 12:55
Forum: Sozialrecht
Thema: Zählt Verletztengeld für Zeitraum d. Krankengeldzahlung mit?
Antworten: 7
Zugriffe: 1413

Re: Zählt Verletztengeld für Zeitraum d. Krankengeldzahlung

Guten Tag, bei einem Unfall, bei dem zunächst eine Verletztengeldzahlung über die Berufsgenossenschaft erfolgt und einige Monate später die ursprüngliche Verletztengeldzahlung in eine Krankengeldzahlung durch die gesetzliche Krankenkasse übergeht, wird dann bei einer Befristung der Krankengeldzahlu...