Die Suche ergab 13556 Treffer

von matthias.
17.01.20, 14:50
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Bereitschaft an Wochenenden
Antworten: 5
Zugriffe: 168

Re: Bereitschaft an Wochenenden

innerhalb von 5 Tagen vor oder nach dem Supportwochenende, soll man die beiden Wochenendtage als Ausgleichstage nehmen. Soviel zur Theorie... Letztlich ist es doch ganz einfach, nach den nächsten Supportwochenende teilst du dem AG oder deinem Vorgesetzten mit, dass du gem. Arbeitsvertrag am Donners...
von matthias.
17.01.20, 13:25
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Pflege bis zum Tod, Alleinerbe, Vorerbe
Antworten: 6
Zugriffe: 112

Re: Pflege bis zum Tod, Alleinerbe, Vorerbe

Die Frage war ja ob Kind 1 seine Kosten für diverse Arbeiten am Garten / Hause etc. quasi als Vorerbe von der Gesamterbmasse abziehen kann? Nein das kann Kind 1 nicht. Auch wenn z.b. ein Mieter ein Haus oder eine Wohnung aufwendig umbauen würde und der Meitvertrag endet, hat er einfach Pech gehabt ...
von matthias.
17.01.20, 09:24
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Wer Erbt wie viel/Wer hat welche Kosten zu tragen?
Antworten: 6
Zugriffe: 127

Re: Wer Erbt wie viel/Wer hat welche Kosten zu tragen?

Haipabianka hat geschrieben:
11.01.20, 19:18
Oder käme das "Erbe" zum Pflichtteil noch in Top?, sprich, die Tochter würde 3/4 und das Enkelkind 1/4 bekommen?,
Nein ein Pflichtteil kommt nicht "on Top". Grundsätzlich entweder Erbe oder Pflichtteil.
von matthias.
09.01.20, 12:00
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Keinen Arbeitsvertrag bekommen
Antworten: 36
Zugriffe: 606

Re: Keinen Arbeitsvertrag bekommen

Ich gehe davon aus, sie geht weiter jeden Tag arbeiten (und hat das Dezembergehalt bekommen und wird wohl auch das Januargehalt bekommen). Da laufen keine Fristen. Sorry ich kann nicht nachvollziehen, wieso es eine Fehler sein soll den Status befristet/unbefristet eindeutig mit der Personalabteilung...
von matthias.
09.01.20, 10:47
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Keinen Arbeitsvertrag bekommen
Antworten: 36
Zugriffe: 606

Re: Keinen Arbeitsvertrag bekommen

FM hat geschrieben:
09.01.20, 10:28
Es ist nicht die Aufgabe der Personalabteilung, die Interessen des Arbeitnehmers durchzusetzen.
Das mag sein, du sprachst aber von Fehler, welche sollen das sein?
von matthias.
09.01.20, 09:24
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Keinen Arbeitsvertrag bekommen
Antworten: 36
Zugriffe: 606

Re: Keinen Arbeitsvertrag bekommen

FM hat geschrieben:
08.01.20, 19:34
Leen1808 hat geschrieben:
08.01.20, 15:50
Dann wird die AN das mal tun, sich an die Personalabteilung wenden.
Das könnte der größte denkbare Fehler sein.
Wieso? Welche Nachteile sollten sich daraus ergeben?
von matthias.
09.01.20, 09:21
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Zuschläge in Zeit umwandeln
Antworten: 5
Zugriffe: 184

Re: Zuschläge in Zeit umwandeln

Lineback03 hat geschrieben:
08.01.20, 16:15


Er verbietet mir ja keine Pause. Ganz im Gegenteil er sagt ich muss eine machen, nicht weil er das will sondern wegen dem gesetz.


Für die Meinung des AGs gibt es keine Rechtsgrundlage.

Du kannst ihn ja mal fragen, wo das stehen soll.
von matthias.
08.01.20, 15:46
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Keinen Arbeitsvertrag bekommen
Antworten: 36
Zugriffe: 606

Re: Keinen Arbeitsvertrag bekommen

Leen1808 hat geschrieben:
08.01.20, 15:41
Der Träger ist die katholische Kirche.

Und mit Arbeitgeber ist die Kitaleitung gemeint?

Falls ja wendet man sich vielleicht mal an die übergeordnete Personalabteilung, dass die der Kitaleitung mal die Rechtslage erklärt.

Wie gesagt, der Fall ist eindeutig, die Aussage von AG Seite Unfug.
von matthias.
08.01.20, 15:44
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Zuschläge in Zeit umwandeln
Antworten: 5
Zugriffe: 184

Re: Zuschläge in Zeit umwandeln

Hallo, die Begrüng des Arbeitgebers ist natürlich Unsinn. Trotzdem kann er eine Pause anordnen, zumal wenn das in den Arbeitsablauf passt. Man muss nach spätestens 6h eine Pause machen, nach Arbeitszeitgesetz, das heißt aber nicht, dass der AG die Arbeit nicht so einteilen kann, dass man auch z.b. n...
von matthias.
08.01.20, 15:37
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Keinen Arbeitsvertrag bekommen
Antworten: 36
Zugriffe: 606

Re: Keinen Arbeitsvertrag bekommen

Wer ist denn der Arbeitgeber, also nicht der konkrete Mensch, sondern ist das eine Kirche, ein Verein, die Stadt? Aber grundsätzlich, nein der Arbeitgeber redet Unsinn. Wie er die Stelle finanziert hat mit dem Vorhandsein eines Arbeitsvertrages absolut nichts zu tun Naturlich stimmt was der Anwalt s...
von matthias.
07.01.20, 10:49
Forum: Sozialrecht
Thema: Frage zu Rentenpunkte bei Ehepaaren
Antworten: 5
Zugriffe: 127

Re: Frage zu Rentenpunkte bei Ehepaaren

Theoratisch 91,80 allerdings nur weil es die Beitragsbemessungsgrenze gibt.

Für den Wert müsste man aber 45 Jahre so viel wie oder mehr als die Beitragsbemessungsgrenze verdient haben.

So lange man Beiträge zahlt, steigt das persönliche Rentenkonto immer weiter an, es gibt keinen Deckel.
von matthias.
06.01.20, 09:29
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Frist für Erbenforscher
Antworten: 6
Zugriffe: 158

Re: Frist für Erbenforscher

Ganz konkret: Wieso hast du nicht längst einen Antrag auf den Erbschein gestellt?
von matthias.
03.01.20, 14:38
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Kündigung während der Probezeit, krummes Datum
Antworten: 8
Zugriffe: 442

Re: Kündigung während der Probezeit, krummes Datum

wobei ein "Rauswurf während der Probezeit" jetzt auch nicht unbedingt ein Qualitätssiegel darstellt ... :roll: Wobei es kann auch sein, dass man zur falschen Zeit am falschen Ort war, die Firma merkt: "Oh unsere Umsätze brechen ein, da feuern wir doch mal alle in der Probezeit." Mit Leistung hat da...
von matthias.
20.12.19, 11:41
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Unsicherheit bezüglich Vertragsende
Antworten: 8
Zugriffe: 355

Re: Unsicherheit bezüglich Vertragsende

Aber, jetzt stellt sich die Frage ob die mündliche Notenmitteilung nach der Verteidigung als besagte "Bekanntgabe des erfolgreichen Abschlusses" reichen würde. Ich würde die Hochschule fragen, bzw. mir von denen bestätigen lassen (schrftlich) wann das Studium beendet ist. Das würde ich dem AG geben...
von matthias.
20.12.19, 10:33
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Erbaufteilung / Pflichtteilerbe
Antworten: 2
Zugriffe: 111

Re: Erbaufteilung / Pflichtteilerbe

1. Die beiden Eheleute haben tatsächlich einen Erbvertrag geschlossen? Nicht vielleicht eher sowas wie ein Berliner Testament? 2. Den "Erbvertrag" haben nur die beiden getroffen? Sohn Hans z.b. hat da nicht mit unterschrieben? 3. Das ist ein Änderungsverobehalt drin, dass man ihn überhaupt ändern ka...