Die Suche ergab 13818 Treffer

von matthias.
07.05.21, 10:20
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Zugewinngemeinschaft bei Patchwork.
Antworten: 7
Zugriffe: 685

Re: Zugewinngemeinschaft bei Patchwork.

karstenarnold71 hat geschrieben: 06.05.21, 17:50 kann A ein Testament schreiben, das B und seine eigenen 3 Kinder jeweils 25 % bekommen?
Das sollte gehen.
von matthias.
04.05.21, 12:42
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Anspruch auf Lohnbescheinigung/Krankengeld bei nicht geleisteten Arbeitsstunden bei Werkstudenten
Antworten: 13
Zugriffe: 604

Re: Anspruch auf Lohnbescheinigung/Krankengeld bei nicht geleisteten Arbeitsstunden bei Werkstudenten

Klage kann man beim Rechtspfleger beim Arbeitsgericht aufgeben, der hilft ein bisschen beim formulieren, darf aber nicht beraten.

Man muss immer Bruttobeträge einklagen, nicht Netto.
von matthias.
04.05.21, 10:26
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Gesetzliche Erbfolge
Antworten: 19
Zugriffe: 910

Re: Gesetzliche Erbfolge

Zugewinn - ausgleich kenne ich aber nur im Rahmen einer Scheidung / Ehe. Die Ehefrau müsste jetzt mit den Erben ihres Mannes praktisch einen Zugewinnausgleich durchführen. Hab ich noch nie davon gehört, was aber nichts heißen mag. Es erscheint mir eindeutig, dass ihr (wenn sie die ganz Zeit allein i...
von matthias.
04.05.21, 09:58
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Anspruch auf Lohnbescheinigung/Krankengeld bei nicht geleisteten Arbeitsstunden bei Werkstudenten
Antworten: 13
Zugriffe: 604

Re: Anspruch auf Lohnbescheinigung/Krankengeld bei nicht geleisteten Arbeitsstunden bei Werkstudenten

Was bedeutet denn frei genommen? Urlaub? Bekommt man denn Urlaub bezahlt? Für Prüfungen freigenommen. Sowie um die Erkrankung richtig auszukurieren. Wie gesagt, hat man denn jemals bezahlten Urlaub bekommen? Falls nein, kann man den gleich mit einfordern. Ansonsten falls keine Arbeitszeit vereinbar...
von matthias.
04.05.21, 09:45
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Bank verweigert Erben Verfügungsrecht über Konten
Antworten: 7
Zugriffe: 512

Re: Bank verweigert Erben Verfügungsrecht über Konten

Es wird nicht bestritten dass der Sohn Erbe geworden ist, er kann aber bis er 18 ist nicht frei darüber verfügen, seine Mutter verwaltet es für ihn:

https://www.erbrecht-ratgeber.de/erbrec ... -erbe.html
von matthias.
04.05.21, 09:40
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Gesetzliche Erbfolge
Antworten: 19
Zugriffe: 910

Re: Gesetzliche Erbfolge

marie-reine hat geschrieben: 04.05.21, 00:04 Aus diesem Grund wird es 12 Jahre nach der Eheschließung abgerissen und gemeinsam ein 3-Familienhaus errichtet.
Im Zuge dessen wurde nicht evtl. das Grundbuch geändert?

Falls nein, dann s. die bisherigen Antworten, das Haus gehört der Frau, da wird im Moment nichts vererbt.
von matthias.
03.05.21, 20:34
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Bank verweigert Erben Verfügungsrecht über Konten
Antworten: 7
Zugriffe: 512

Re: Bank verweigert Erben Verfügungsrecht über Konten

Klar aber die Mutter muss unterschreiben, wenn das Konto bzw. Account auf ihren Sohn überschrieben / frei geschaltet wird.
von matthias.
03.05.21, 20:31
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Zugewinngemeinschaft bei Patchwork.
Antworten: 7
Zugriffe: 685

Re: Zugewinngemeinschaft bei Patchwork.

Sollte A vor seiner Mutter sterben, wer erbt das Erbe der Mutter? Die Kinder von A. In dem Fall hat B keine Erbansprüche. Zumindest wenn die gesetzliche Erbfolge eintritt, erben die leiblichen Enkel der Mutter ja. Allerdings könnte die Mutter ihr Erbe natürlich auch jemand anderen verereben, dann h...
von matthias.
03.05.21, 20:25
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Anspruch auf Lohnbescheinigung/Krankengeld bei nicht geleisteten Arbeitsstunden bei Werkstudenten
Antworten: 13
Zugriffe: 604

Re: Anspruch auf Lohnbescheinigung/Krankengeld bei nicht geleisteten Arbeitsstunden bei Werkstudenten

die_Julie hat geschrieben: 03.05.21, 20:24

Nicht direkt, nur die üblichen Obergrenzen von 20 beziehungsweise in der vorlesungsfreien Zeit 40 Wochenstunden. Nach unten besteht keine Grenze.
Wie viele Stunden hat man denn durchschnittlich die letzten Monate gearbeitet?
von matthias.
03.05.21, 20:23
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Anspruch auf Lohnbescheinigung/Krankengeld bei nicht geleisteten Arbeitsstunden bei Werkstudenten
Antworten: 13
Zugriffe: 604

Re: Anspruch auf Lohnbescheinigung/Krankengeld bei nicht geleisteten Arbeitsstunden bei Werkstudenten

Ok dann steht einem Entgeltforzahlung für die Zeit des krankheitsbedingten Arbeitsausfalls zu. Entgeltfortzahlung nicht Krankengeld. Krankengeld würde die Krankenkasse zahlen nachdem der AG 6 Wochen Entgeltfortzahlung geleistet hat. Krankengeld würde man als Werkstudent allerdings keines bekommen, d...
von matthias.
03.05.21, 20:19
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Anspruch auf Lohnbescheinigung/Krankengeld bei nicht geleisteten Arbeitsstunden bei Werkstudenten
Antworten: 13
Zugriffe: 604

Re: Anspruch auf Lohnbescheinigung/Krankengeld bei nicht geleisteten Arbeitsstunden bei Werkstudenten

Wie lange war man vor der Krankheit dort schon beschäftigt? Es gibt eine Schichtplan? Bzw. es ist vereinbart wie viele Stunden man im Monat oder die Woche arbeitet? kann der Student Arbeitsmittel, die er abgeben müsste, als Druckmittel solange zurückbehalten, bis eine Lohnbescheinigung vom AG nachge...
von matthias.
03.05.21, 14:47
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Rückerstattung Provision im Beschäftigungsverbot
Antworten: 3
Zugriffe: 365

Re: Rückerstattung Provision im Beschäftigungsverbot

Wäre denn dieser Provisionsvertrag auch ausgelaufen, wenn die ANin nicht schwanger geworden wäre?

Dann hätte man plötzlich ja auch um einiges weniger verdient?
von matthias.
03.05.21, 10:53
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Rückerstattung Provision im Beschäftigungsverbot
Antworten: 3
Zugriffe: 365

Re: Rückerstattung Provision im Beschäftigungsverbot

Wurde denn für die Zeit des Mutterschutzes die Provision auch gezahlt, bzw. jetzt auch zurück verlangt? Hat der AG die Kosten denn nicht über die Umlagekasse zurück bekommen? An der Umlagekasse U2 für Mutterschutzgeld und Beschäftigungsverbot nehmen auch grundsätzlich alle AG teil. https://www.haufe...
von matthias.
29.04.21, 11:27
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Pflicht zum Vorlegen der Krankmeldung am ersten Tag
Antworten: 18
Zugriffe: 1056

Re: Pflicht zum Vorlegen der Krankmeldung am ersten Tag

Ob das wohl allen Arbeitnehmern mit einer entsprechenden Regelung im Arbeitsvertrag bewusst ist? Es gibt halt viele Fälle die sind nicht eindeutig, Graubereiche und wenn man sich an die Vorschriften hält ist das oft auch nicht von Vorteil für den Arbeitgeber. Nehmen wir an jemand wird an seinem fre...