Die Suche ergab 6 Treffer

von DonRWetter
21.10.07, 22:36
Forum: Mitgliederinformationen u. Support
Thema: Probleme Login bzw. Einloggen
Antworten: 34
Zugriffe: 13440

*Clematis* hat geschrieben:Und das trotz gesetztem Häkchen!
Akzeptiert Ihr Browser Cookies bzw. löschen Sie diese nach jedem Surfausflug?
Wenn ja, liegt da der Grund.

Gruß
DonRWetter
von DonRWetter
22.08.07, 18:25
Forum: Mitgliederinformationen u. Support
Thema: Unterforum "Juristische Praxis"
Antworten: 76
Zugriffe: 44171

Redfox hat geschrieben:Nenn' Dich doch einfach Rechtskünstler statt Rechtsanwalt.
So wie in meiner Branche die Spezialisten für das Verbraucherrecht "Wandlungskünstler" genannt werden?

Gruß
DonRWetter
von DonRWetter
24.06.07, 21:01
Forum: Mitgliederinformationen u. Support
Thema: recht.de-Knigge, die Juriquette
Antworten: 60
Zugriffe: 45741

Dummerchen hat geschrieben: Aber du musst zugeben: Einbildung ist auch eine Form der Bildung. :wink:
...............und sie kommt von ganz allein. Man muss nix dafür tun. :lol:

Gruß
DonRWetter
von DonRWetter
21.06.07, 13:51
Forum: Mitgliederinformationen u. Support
Thema: recht.de-Knigge, die Juriquette
Antworten: 60
Zugriffe: 45741

Stefan_Ritter hat geschrieben:Ich weiß was ich weiß aus Eigener Erfahrung und als ehemaliger Betriebsrat
...........nur daß man mit dem Betriebsverfassungsgesetz als Handlungsrahmen hier leider oder glücklicherweise nichts anfangen kann.

Gruß
DonRWetter
von DonRWetter
05.06.06, 16:47
Forum: Mitgliederinformationen u. Support
Thema: Who is who?
Antworten: 200
Zugriffe: 66922

DonRWetter

Person:

54 J. alt männlich.

Ort: Bis vor 6 Monaten Berlin. Jetzt Stuttgart. Wochenenden beziehungshalber Mittelhessen.

Beruf: Oberhirte einer 3-stelligen Mitarbeiterzahl.

Speziell interessiert: Arbeitsrecht und Mietrecht.

Liest hier meistens zur reinen Unterhaltung mit.

Gruss

DonRWetter
von DonRWetter
17.10.04, 15:38
Forum: Mitgliederinformationen u. Support
Thema: recht.de-Knigge, die Juriquette
Antworten: 60
Zugriffe: 45741

Re: [ KB ] recht.de-Knigge, die Juriquette

Hallo,

jeden Satz Ihres Artikels kann ich nur unterschreiben. Im übertragenen Sinne sollten diese Regeln auch für den Umgang miteinander im "real life" gelten.

Ich zweifle allerdings daran, daß viele derjenigen, die Sie ansprechen wollen, überhaupt verstehen, was Sie meinen.

Gruss

DonRWetter