Die Suche ergab 4661 Treffer

von ExDevil67
18.07.19, 13:52
Forum: Schadens- u. Produkthaftungsrecht
Thema: Software Fehler
Antworten: 3
Zugriffe: 44

Re: Software Fehler

Als geschädigter Passagier ist das ganz einfach. Man wende an sich an seinen Vertragspartner, im Regelfall also den Reiseveranstalter oder die Fluggesellschaft. Ob und wer dann in der folgenden langen Kette von Vertragspartnern möglicherweise dafür in Regress genommen werden kann, braucht einen als ...
von ExDevil67
17.07.19, 11:00
Forum: Reiserecht
Thema: Bei Flugverspätung Wartezeit zuhause?
Antworten: 3
Zugriffe: 106

Re: Bei Flugverspätung Wartezeit zuhause?

Stimmt, grade in meine alten Mails geguckt.
Da wurde ich zwar informiert das der Flieger Verspätung hat, der Schalterschluss für Check-In und Gepäckabgabe wurde aber nicht verschoben. Also müsste von Fam A zumindest einer trotzdem pünktlich am Flughafen sein um das Gepäck abzugeben.
von ExDevil67
17.07.19, 08:59
Forum: Zivilprozeßrecht
Thema: Schadenersatz bei Reparatur mit Vorschaden / Verbindung mit Inspektion
Antworten: 14
Zugriffe: 163

Re: Schadenersatz bei Reparatur mit Vorschaden / Verbindung mit Inspektion

- Insofern die Reparatur in Verbindung mit der Inspektion erfolgte: Muss dann der Mietwagen durch den Schädiger für den gesamten Werkstattaufenthalt übernommen werden? - Darf hier ein Fahrzeug der gleichen Klassen angemietet werden oder hätte hier en Fzg. einer niedrigeren Klasse angemietet werden ...
von ExDevil67
17.07.19, 07:11
Forum: Reiserecht
Thema: Bei Flugverspätung Wartezeit zuhause?
Antworten: 3
Zugriffe: 106

Re: Bei Flugverspätung Wartezeit zuhause?

Ich habe jetzt den genauen Wortlaut der Verordnung nicht zur Hand. Aber wenn die Entschädigung ortsgebunden sein soll, dürfte das auch drinstehen. Wo man die Wartezeit verbringt, dürfte egal sein. Könnte aber problematisch werden wenn man den Flughafen verlässt weil man ja X Stunden hat, und der Flu...
von ExDevil67
17.07.19, 07:05
Forum: Vereinsrecht / Gemeinnützigkeitsrecht
Thema: Vergütung möglich?
Antworten: 2
Zugriffe: 67

Re: Vergütung möglich?

Warum fragt man nicht den Steuerberater? Der haftet für seine Auskünfte und ist im Bedarfsfall, auch anders als Nutzer eines Forums im Internet, auch greifbar wenn das Finanzamt anderer Meinung ist. Zu den Fragen fällt mir ein: 4. Was sagen die potenziellen Geldgeber dazu das ihre Gelder für, in mei...
von ExDevil67
16.07.19, 12:00
Forum: Mietrecht
Thema: Gewerblicher Vermieter ändert Hofzufahrten
Antworten: 8
Zugriffe: 131

Re: Gewerblicher Vermieter ändert Hofzufahrten

Gut, beim gleichen Eigentümer kann der natürlich sowas machen.

Frage wäre dann wie weit
Black Milk hat geschrieben:
16.07.19, 11:48
Auch die Privat-PKWs seiner Angestellten versperren den Weg.
vom Mietvertrag der Nachbarfirma gedeckt ist.
von ExDevil67
16.07.19, 11:37
Forum: Mietrecht
Thema: Gewerblicher Vermieter ändert Hofzufahrten
Antworten: 8
Zugriffe: 131

Re: Gewerblicher Vermieter ändert Hofzufahrten

Im Vorfeld verhindern wird A das kaum können. A könnte aber mal mit den Firmen auf dem Nachbargrundstück bzw dem Eigentümer davon Kontakt aufnehmen und Fragen ob die von den Plänen wissen. Weil einfach so wird der Vermieter von A nicht die Zufahrt zu seinem Grundstück auf ein fremdes verlegen können.
von ExDevil67
16.07.19, 10:40
Forum: Sozialrecht
Thema: Wie viel müsste das Sozialamt für Sterbegeldversicherung übernehmen?
Antworten: 9
Zugriffe: 209

Re: Wie viel müsste das Sozialamt für Sterbegeldversicherung übernehmen?

Wie sieht das Freibeträgen bei Grundsicherung im Alter aus? Nicht das das so angesparte Geld in 15 Jahren plötzlich zu Vermögen wird das vorrangig einzusetzen ist.
von ExDevil67
08.07.19, 13:27
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Parkhausbetreiber mit Quasimonopol frei in der Preisgestaltung?
Antworten: 32
Zugriffe: 689

Re: Parkhausbetreiber mit Quasimonopol frei in der Preisgestaltung?

Der Parkhausbetreiber möchte mit der Preiserhöhung für diejenigen, die während ihrer Arbeitszeit das Auto im Parkhaus abstellen, vermutlich einen Anreiz schaffen um einen Dauerparkplatz monatsweise zu mieten. Entweder das. Oder will diese gezielt aus seinem Parkhaus fernhalten um die Plätze für and...
von ExDevil67
08.07.19, 10:10
Forum: Immobilienrecht
Thema: Mehrheit durch einen einzelnden Eigentümer
Antworten: 9
Zugriffe: 127

Re: Mehrheit durch einen einzelnden Eigentümer

SusanneBerlin hat geschrieben:
08.07.19, 09:46
Man könnte sich von den nicht erscheinenden Eigentümern eine Vertretungsvollmacht geben lassen
Was allerdings auch nur begrenzt helfen dürfte. Damit stünden sich im Extremfall zwei gleichstarke Gruppen gegenüber die sich gegenseitig ihre Wunschbeschlüsse blockieren können.
von ExDevil67
06.07.19, 18:43
Forum: Immobilienrecht
Thema: Hauskauf von Erbengemeinschaft
Antworten: 19
Zugriffe: 319

Re: Hauskauf von Erbengemeinschaft

Für Immobilienverkäufe dürfte jeder Notar "seine" Vorlage fertig im Schreibtisch liegen haben die er nur noch ergänzen braucht. Da hätte ich als Käufer wenig Sorge das ungültiges drinsteht. Und wie schon geschrieben, bei Änderungswünschen den Notar fragen ob das für mich nachteilig wäre. Und das die...
von ExDevil67
05.07.19, 09:43
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Könnte ein gültiger Arbeitsvertrag zustande gekommen sein?
Antworten: 38
Zugriffe: 701

Re: Könnte ein gültiger Arbeitsvertrag zustande gekommen sein?

Selbst wenn man den für AN positiven Fall annimmt das ein gültiger Vertrag besteht und das auch von AG anerkannt wird.
Es wird vermutlich eine Probezeit vereinbart sein in der beide Seiten mit kurzer Frist kündigen können. Ich würde also als AN zusehen das ich ein weiteres Eisen in's Feuer bekomme.
von ExDevil67
04.07.19, 09:01
Forum: Mietrecht
Thema: Kündigung auf Wirtschaftlicher Verwertung
Antworten: 4
Zugriffe: 238

Re: Kündigung auf Wirtschaftlicher Verwertung

Da würde ich mir Hilfe vom Profi holen.

Um den Garten bebauen zu können gleich die Wohnung kündigen mit der Begründung "wirtschaftliche Verwertung" erscheint mir sehr überzogen. Der Käufer dürfte die Situation bei Kauf gekannt haben, hätte das also in den Kaufpreis einpreisen können / müssen.
von ExDevil67
03.07.19, 06:35
Forum: Computer- und Onlinerecht
Thema: Vermittler von Software bietet Seminare an ohne Legitimation durch Software Unternehmen
Antworten: 22
Zugriffe: 552

Re: Vermittler von Software bietet Seminare an ohne Legitimation durch Software Unternehmen

Und ansonsten dürfte es für ja kein Problem sein zu kommunizieren das es keine Drittanbieter gibt die Schulungen durchführen dürfen. Ich gehe stark davon aus, dass das auch zeitnah umgesetzt wird. Die Behauptung zu verbreiten Konkurrenten dürften überhaupt nicht ihre Leistungen anbieten, dürfte unl...
von ExDevil67
02.07.19, 20:22
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Umsatzziel vs. Provisionssatz
Antworten: 4
Zugriffe: 299

Re: Umsatzziel vs. Provisionssatz

Was ist im Vertrag geregelt für den Fall das AG und AN sich nicht einigen?