Die Suche ergab 66 Treffer

von eljogi
31.07.14, 03:11
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Kostenbeteiligung bei Kanalreinigung möglich?
Antworten: 40
Zugriffe: 2199

Re: Kostenbeteiligung bei Kanalreinigung möglich?

Es handelt sich nicht um eine Kanalprüfung oder Reinigung im Auftrag von Stadt oder Gemeinde, sondern um einen privaten Auftrag durch Herrn Montag. Dieser beauftragte die Firma mit der Beseitigung seiner Kanalverstopfung. Die Kanalarbeiten sind mit keinem Gemeininteresse verbunden. Es ist daher nich...
von eljogi
31.07.14, 02:27
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Arbeitsunfall! AG ist schuld?
Antworten: 5
Zugriffe: 453

Re: Arbeitsunfall! AG ist schuld?

Mit Schmerzensgeld ist dennoch nicht zu rechnen. Hier hat sich der AN im Wissen um nicht hinreichenden Arbeitsschutz entschieden die Arbeit aufzunehmen. Dies kann, bei entsprecheneden Umständen, sogar zu Arbeitsrechtlichen Schritten gegen den AN führen und z.B. abgemahnt werden. Und das auch, wenn e...
von eljogi
30.07.14, 13:36
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Arbeitgeber zahlt volles Gehalt nicht - was tun?
Antworten: 11
Zugriffe: 6700

Re: Arbeitgeber zahlt volles Gehalt nicht - was tun?

Nein, das ist nicht rechtens. Auch schreiben Sie nichts von der zustehenden Verzinsung für die säumigen Bezüge. Die werden vermutlich auch nicht korrekt bezahlt. Einen Anwalt ist keineswegs das letzte Mittel. das wäre die Klage. Ein Anwalt kann sie auch fachgenau beraten ohne sofort in Erscheinung z...
von eljogi
30.07.14, 13:24
Forum: Inkasso, Mahnungen, Mahnverfahren und Zwangsvollstreckung
Thema: Inkassoforderung ablehnen?
Antworten: 9
Zugriffe: 1801

Re: Inkassoforderung ablehnen?

Ich habe bei dem Vorgang auch nicht verstanden, aus welchem Rechtsverständnis und mit welchem Grund die Forderungen bzgl. der Inkassokosten pauschal abgewiesen werden. Der Schriftverkehr, die Mahnungen und Fristen VOR dem Inkasso-Schreiben werden nicht beschrieben. So entsteht der Eindruck, Person 1...
von eljogi
30.07.14, 13:05
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Arbeitgeber zahlt volles Gehalt nicht - was tun?
Antworten: 11
Zugriffe: 6700

Re: Arbeitgeber zahlt volles Gehalt nicht - was tun?

Es muss nicht grundsätzlich zur Klage kommen. Auch ein anwaltliches Schreiben bei Verstreichen der gesetzten Frist kann Wunder wirken. Ein freundlicher aber verbindlicher Brief mit Hintergrund muss nicht einmal immer das Betriebsklima angreifen. Sie haben dann noch immer die Möglichkeit, in Absprach...
von eljogi
30.07.14, 12:47
Forum: Tierrecht/ Tierkaufrecht/ Haftung
Thema: Krähende Hähne stört den Nachbarn
Antworten: 26
Zugriffe: 29908

Re: Krähende Hähne stört den Nachbarn

Also als Belästigung kann hier maximal das Hahnengeschrei gelten. Das Wahrnehmen der rechtlichen Möglichkeiten nicht. Ob die Sache erledigt ist, erfahren Sie natürlich beim Nachbarn. Einfach fragen. Die Pause deutet möglicherweise darauf hin, dass nun das Material für eine Klage zusammengetragen wir...
von eljogi
30.07.14, 12:01
Forum: Reiserecht
Thema: Taxikosten bei Bahnverspätung zum Flug
Antworten: 2
Zugriffe: 1039

Re: Taxikosten bei Bahnverspätung zum Flug

Nein, dieser Anspruch kann in der Regel nicht geltend gemacht werden. Die Bahn verpflichtet sich mit dem Beförderungsvertrag nicht zu einer Beförderungsgarantie. Kann die Bahn die zugesagte Leistung nicht voll erbringen, so muss A die Leistung auch nicht voll bezahlen. Hier haftet die Bahn nur mit d...
von eljogi
30.07.14, 11:40
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Unfall nach Parken entgegengesetzt der Fahrtrichtung
Antworten: 17
Zugriffe: 2240

Re: Unfall nach Parken entgegengesetzt der Fahrtrichtung

In dieser Situation macht es allerdings erstmal keinen Unterschied, ob das Fahrzeug gegen die Fahrtrichtung parkt, oder nicht. Wer ausparkt hat die besondere Sorgfaltspflicht. Auch wenn er richtig parken würde und dann rückwärts ausschert. Umgekehrt sind auch Sie beim passieren parkender Autos in de...
von eljogi
30.07.14, 11:19
Forum: Schul- und Prüfungsrecht
Thema: Prüfung in der Uni anfechten
Antworten: 14
Zugriffe: 2370

Re: Prüfung in der Uni anfechten

Ich verstehe das eher so, dass der TE mit dem Ergebnis der Prüfung nicht zufrieden ist und daher selber nach einer Möglichkeit sucht diese anzugreifen. Dazu möchte er recherchieren, welche Gegebenheiten zu einer Anfechtbarkeit führen können, um diese mit seinem Fall abzugleichen. Eine Art Checkliste...
von eljogi
30.07.14, 10:50
Forum: Computer- und Onlinerecht
Thema: (Wortsperre: Telefon) 5 verkauft - Käufer reklamiert und droht mit Anwalt
Antworten: 7
Zugriffe: 1182

Re: (Wortsperre: Telefon) 5 verkauft - Käufer reklamiert und

"Daher verkaufe ich das Gerät hier so wie ich es bekommen habe". Also wieder "neuwertig". Wobei der Begriff ohnehin gaaaanz dünnes Eis ist. Täte der Angabe von Mängeln aber auch keinen Abbruch. "Defekt" reicht nicht aus um beliebige Fehler zu erwarten, wenn zwar auf einen Fehler hingewiesen, aber ke...
von eljogi
30.07.14, 00:51
Forum: Baurecht
Thema: Vogelnest im Nachbars Dach - Ärger mit dem Nachbarn
Antworten: 13
Zugriffe: 1359

Re: Vogelnest im Nachbars Dach - Ärger mit dem Nachbarn

Es sei für den Tierfreund noch erwähnt, dass der Nachbar sogar Nistkästen anbringen dürfte und auch dieses müsste die Terrasse ertragen.
Dies gilt nicht für Vögel, die ohne Menschliche Unterstützung nicht in dem Gebiet nisten würden. Also Exoten oder regional untypische Wildvögel.
von eljogi
29.07.14, 22:20
Forum: Mietrecht
Thema: Mittagsruhe - Ruhestörung -
Antworten: 1
Zugriffe: 311

Re: Mittagsruhe - Ruhestörung -

Familie A sollte sich entspannt zurücklehnen und abwarten, ob vom Vermieter eine Nachricht kommt. Spätestens dann müsste die Art der Störung benannt und beschrieben werden. Diesem kann Familie A dann widersprechen bzw. Stellung nehmen. Nach Erfahrung kommt meist nichts. Gegenüber der Frau B muss Fam...
von eljogi
29.07.14, 22:00
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Falsche Rechnugsposition = Betrug?
Antworten: 13
Zugriffe: 688

Re: Falsche Rechnugsposition = Betrug?

Stimmt. aber der Verkäufer hat ja bereits das Geld erhalten.
Ich wollte damit ausdrücken, dass er wenig kooperativ sein wird.
von eljogi
29.07.14, 21:46
Forum: Schadens- u. Produkthaftungsrecht
Thema: CE-Zeichen fehlt trotz Kauf vom Händler aus Deutschland
Antworten: 11
Zugriffe: 2685

Re: CE-Zeichen fehlt trotz Kauf vom Händler aus Deutschland

Ich denke auch, dass der TE hier weniger um Haarspalterei gebeten hat, als um Beantwortung seiner konkreten Fragen. Bei Batterien und Akkus kommt in erster Linie die Richtlinie 2004/108/EG über elektromagnetische Verträglichkeit in Betracht. Regelmäßig wird von der Bundesnetzagentur insoweit aber nu...
von eljogi
29.07.14, 18:30
Forum: Computer- und Onlinerecht
Thema: (Wortsperre: Telefon) 5 verkauft - Käufer reklamiert und droht mit Anwalt
Antworten: 7
Zugriffe: 1182

Re: (Wortsperre: Telefon) 5 verkauft - Käufer reklamiert und

Der Fall ist dem Forum entsprechend sicher hypothetisch und wir alle äußern nur unsere Meinung und bieten keine Rechtsberatung. Hier ist der Käufer im Recht. Ob Sie Ihrerseits von einem weiteren Mangel wussten und ggf. selber Ansprüche gehabt hätten oder nicht ist dabei unerheblich. Sie haben das Ge...