Die Suche ergab 1986 Treffer

von FelixSt
15.09.19, 19:54
Forum: Arzt-, Zahnarzt- und Medizinrecht
Thema: Arzt gibt Lebensgefährte Rat ohne Wissen der Patientin
Antworten: 10
Zugriffe: 378

Re: Arzt gibt Lebensgefährte Rat ohne Wissen der Patientin

A wird wohl in der Lage sein, Infos über die ärztliche Schweigepflicht auch ohne Assistenz durch dieses Forum herauszufinden. Ich finde das Verhalten des Arztes auch nicht klug, siehe oben, aber wenn es nun die größte Sorge der A ist, wie sie den Arzt belangen kann, dann stimmt sein Rat, dringend zu...
von FelixSt
15.09.19, 19:22
Forum: Arzt-, Zahnarzt- und Medizinrecht
Thema: Arzt gibt Lebensgefährte Rat ohne Wissen der Patientin
Antworten: 10
Zugriffe: 378

Re: Arzt gibt Lebensgefährte Rat ohne Wissen der Patientin

Es gibt Angehörige und keine Angehörigen, aber keine "nicht wirklich Angehörigen". Der Arzt darf im Normalfall nicht einmal mit Angehörigen über den Betroffenen sprechen. Eine denkbare Reaktion wäre es gewesen, die Mail unbeantwortet zu lassen (ja, das geht tatsächlich).
von FelixSt
14.09.19, 15:55
Forum: Sozialrecht
Thema: Hausverbot im Job Center, ALG II und Verpflichtung zu Gesprächen mit dem Fallbearbeiter
Antworten: 20
Zugriffe: 1215

Re: Hausverbot im Job Center, ALG II und Verpflichtung zu Gesprächen mit dem Fallbearbeiter

Wenn man die jüngste Einlassung in ihrer erschreckenden und zugleich belustigenden Ausführlichkeit sieht, wird einem schnell klar, dass die Tätigkeit als Jurist wirklich in einem früheren Leben stattgefunden haben muss. Schließlich wissen Juristen: Wer sich verteidigt, klagt sich an.
von FelixSt
13.09.19, 07:06
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Parken nach Halteverbotschild Taxi mit Pfeil
Antworten: 9
Zugriffe: 277

Re: Parken nach Halteverbotschild Taxi mit Pfeil

Markus234 hat geschrieben:
12.09.19, 21:28
Es kann natürlich nicht 100% ausgeschlossen werden, das das Fahrzeug evtl. ca. 10 zu nah am Schild oder Mast war. Je nach dem was zählt.
Gibt es hier eine Toleranz oder ist dies Auslegungssache?
Kommt auf die Einheit nach der 10 an. Bei nm könnte man noch in der Toleranz sein.
von FelixSt
11.09.19, 09:30
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Begegnungsverkehr Fahrrad + X
Antworten: 23
Zugriffe: 606

Re: Begegnungsverkehr Fahrrad + X

Papperlapapp. Hier nun endlich die Wunschantwort für Michi und Herrn Ulg: Autos, Traktoren, Mähdrescher und sonstige motorbetriebene Gefährte haben immer, ausnahmslos und umgehend für Fahrradfahrer Platz zu schaffen - egal, wie. Sollte ein Fahrzeugführer dies einmal nicht einsehen, sind möglichst ku...
von FelixSt
10.09.19, 16:59
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Im MIDI Job in der Probezeit gekündigt Verdacht rechtswidriger Grund
Antworten: 4
Zugriffe: 306

Re: Im MIDI Job in der Probezeit gekündigt Verdacht rechtswidriger Grund

Wieder mal so eine typische Idee unseres immer geknechteten Rechtsritters. Man phantasiert sich flugs einen Rechtsverstoß zusammen und legitimiert damit einen eigenen. Jeder Richter wird begeistert sein.
von FelixSt
08.09.19, 21:04
Forum: Datenschutzrecht
Thema: Recht am eigenen Bild – Minderjährige – Soziale Medien
Antworten: 25
Zugriffe: 400

Re: Recht am eigenen Bild – Minderjährige – Soziale Medien

Minderjährige sind also rechtlich gesehen nicht "schützenswerter" als Erwachsene? D.h. Fotos von Kindergartenfesten/Schulveranstaltungen etc., auf denen mehrere Kinder gleichzeitig zu sehen sind, dürfen jederzeit und ohne Einverständnis veröffentlicht werden? Wieso sollten ohne Zustimmung verwendet...
von FelixSt
07.09.19, 21:35
Forum: Sozialrecht
Thema: Hausverbot im Job Center, ALG II und Verpflichtung zu Gesprächen mit dem Fallbearbeiter
Antworten: 20
Zugriffe: 1215

Re: Hausverbot im Job Center, ALG II und Verpflichtung zu Gesprächen mit dem Fallbearbeiter

Ratford hat geschrieben:
07.09.19, 18:03
Genauso wie ein Arzt, der seit 20 Jahren Kardiologie ist
"La cardiologie, c'est moi"?
von FelixSt
03.09.19, 14:00
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Veruntreuung? nicht nachweisbar - Kasse stimmt
Antworten: 25
Zugriffe: 1187

Re: Veruntreuung? nicht nachweisbar - Kasse stimmt

Nur, weil Sie ein komisches Gefühl haben, sollten Sie es im eigenen Interesse unterlassen, sich jetzt auf Teufel-komm-raus eine Straftat zusammenzufabulieren, um den Kassenwart zu bestrafen. Das kann nach hinten losgehen.
von FelixSt
01.09.19, 17:54
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Der General mit Bio- Tonne besiegt jeden Schmutz *g
Antworten: 9
Zugriffe: 564

Re: Der General mit Bio- Tonne besiegt jeden Schmutz *g

Ja, am besten mal die Polizei fragen, unter welchem Paragraphen Rufmord aufgeführt ist.
von FelixSt
01.09.19, 15:53
Forum: Sozialrecht
Thema: Hausverbot im Job Center, ALG II und Verpflichtung zu Gesprächen mit dem Fallbearbeiter
Antworten: 20
Zugriffe: 1215

Re: Hausverbot im Job Center, ALG II und Verpflichtung zu Gesprächen mit dem Fallbearbeiter

Aufgrund des Hinweises von Blaise hab ich mal in die Beitragshistorie von Ratford geschaut... Da mutet die Empörung ja gleich noch aberwitziger an... :lachen:
von FelixSt
01.09.19, 13:39
Forum: Reiserecht
Thema: Mietwagen verspätet abgeholt
Antworten: 55
Zugriffe: 996

Re: Mietwagen verspätet abgeholt

Seien wir gespannt auf die lange Liste stichhaltiger Gründe, deretwegen es der Kundin unzumutbar war, Bescheid zu sagen...
von FelixSt
30.08.19, 07:59
Forum: Inkasso, Mahnungen, Mahnverfahren und Zwangsvollstreckung
Thema: Wie Auskunft erhalten, ob schon gezahlt wurde?
Antworten: 28
Zugriffe: 517

Re: Wie Auskunft erhalten, ob schon gezahlt wurde?

Wenn der Fragesteller Zeit und Muße hat, sich hier in Romanlänge über seine "Probleme" auszulassen, dann ist es ihm auch zuzumuten, seine Geldeingänge hinreichend sorgfältig zu überprüfen. Oder auf gut Deutsch, sich um seinen Scheiß zu kümmern, anstatt darüber zu fabulieren, ob man dem Zahlenden von...
von FelixSt
28.08.19, 13:23
Forum: Recht und Politik
Thema: Punkte aufs falsch Parken
Antworten: 36
Zugriffe: 1577

Re: Punkte aufs falsch Parken

In einem Land, das vor der Migranten-Kriminalität kapituliert und Wohlfühlzonen für Drogendealer einrichtet, gibt es nichts Dringenderes, als Parkverstöße härter zu bestrafen.
von FelixSt
27.08.19, 06:09
Forum: Sozialrecht
Thema: Hausverbot im Job Center, ALG II und Verpflichtung zu Gesprächen mit dem Fallbearbeiter
Antworten: 20
Zugriffe: 1215

Re: Hausverbot im Job Center, ALG II und Verpflichtung zu Gesprächen mit dem Fallbearbeiter

Für die anderen wurde doch eine Anleitung veröffentlicht (Telefon in Richtung Sachbearbeiter werfen, Tisch verrückten).