Die Suche ergab 508 Treffer

von Stephan1
20.05.20, 19:48
Forum: Sozialrecht
Thema: Mutterschaftsgeld bei privat versicherter Studentin
Antworten: 3
Zugriffe: 250

Mutterschaftsgeld bei privat versicherter Studentin

Hallo, folgender fiktiver Fall: Eine Studentin ist privat krankenversichert und übt nebenbei einen Minijob aus, in dem sie 1-3x die Woche arbeitet und monatlich 400 € verdient. Wenn Sie nun ein Kind bekommt und deswegen in Mutterschutz (6 Wochen vor + 8 Wochen nach der Geburt) geht, bekommt sie dann...
von Stephan1
12.09.19, 15:02
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Erbschein nötig für Betreuer?
Antworten: 6
Zugriffe: 499

Re: Erbschein nötig für Betreuer?

Ein Toter hat keine Wohnanschrift. Der Betreuer wird der Bank mitteilen, dass der Betreute verstorben ist. Sobald die Bank Kenntnis vom Tod des Kontoinhabers hat, wird die Bank keine Kontoauszüge mehr verschicken. Die Bank wird darauf warten, dass die Erben sich melden. Danke für die Erklärung. Es ...
von Stephan1
12.09.19, 14:48
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Erbschein nötig für Betreuer?
Antworten: 6
Zugriffe: 499

Re: Erbschein nötig für Betreuer?

Danke für die schnelle Antwort! Noch zwei kurze Nachfragen: Im Bundesanzeiger-Wiki bin ich unter Schlusstätigkeiten des Betreuers auf folgende Aussage gestoßen: "Im Falle des Todes besteht die Pflicht gegenüber dem Erben (§ 1922 BGB). Dieser sollte sich entweder mit einem Erbschein (§ 2353 BGB) ausw...
von Stephan1
12.09.19, 14:31
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Erbschein nötig für Betreuer?
Antworten: 6
Zugriffe: 499

Erbschein nötig für Betreuer?

Hallo, folgender fiktiver Fall: Eine Verwandte stand die letzten Monate bis zu ihrem Tod unter gesetzlicher Betreuung. Mit dem Tod endete das Mandat des Betreuers. 1. Der Betreuer sagt, dass er Auskünfte (z.B. welche Abos zu kündigen sind) oder Unterlagen nur gegen Erbschein herausgibt. Ist diese Au...
von Stephan1
31.08.19, 11:28
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Erbschein beantragen, Kontostände unbekannt
Antworten: 1
Zugriffe: 340

Erbschein beantragen, Kontostände unbekannt

Beim Beantragen eines Erbscheines muss man ja den Wert des Nachlasses angeben, u.a. Kontostände. Was ist jedoch, wenn keine aktuelle Kontoauszüge vorliegen? Die Banken erteilen ohne Erbschein natürlich auch keine Auskunft darüber, wie viel Geld aktuell auf dem Konto ist. Wie ist hier die Rechtslage?...
von Stephan1
10.08.19, 16:26
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Weiterreichnung eines Darlehens: Zinsen= Einnahmen?
Antworten: 4
Zugriffe: 857

Re: Weiterreichnung eines Darlehens: Zinsen= Einnahmen?

Das ist klar, aber die Frage zielte natürlich auf Zinsen oberhalb dieser Bagatellgrenze ab.
von Stephan1
14.07.19, 01:28
Forum: Mietrecht
Thema: Vermietung einzelner Räume
Antworten: 11
Zugriffe: 1187

Re: Vermietung einzelner Räume

Danke für alle Antworten! Warum beschreibt der Fragesteller "die" gemieten "Teile" so unpräzise ? Sorry, dachte ich hätte mich präzise ausgedrückt. Sind es überhaupt "Teile" oder ist es nur 1 Zimmer ? Ja es sind Teile und mehr als ein Zimmer, nämlich mehrere Zimmer, Bad, WC, Keller, Küche. Ist es wi...
von Stephan1
13.07.19, 22:50
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Steuerliche Fragen - Kauf einer vermieteten Immobilie
Antworten: 7
Zugriffe: 467

Re: Steuerliche Fragen - Kauf einer vermieteten Immobilie

Kommt wohl darauf an, wie Sie "angemessene Häufigkeit" definieren. Fragen Sie sich doch selber, ob ein wirtschaftlicher denkender Vermieter mehrmals im Jahr wegen jedem tropfenden Wasserhahn oder ähnlichem per Flugzeug anreisen und 2 Nächte im Hotel verbringen würde (womöglich noch mit dem Ehepartn...
von Stephan1
10.07.19, 17:36
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Weiterreichnung eines Darlehens: Zinsen= Einnahmen?
Antworten: 4
Zugriffe: 857

Weiterreichnung eines Darlehens: Zinsen= Einnahmen?

Folgender fiktiver Fall: A bekommt mangels Bonität kein Kredit bei der Bank, sein Freund B hingegen schon. B nimmt ein Darlehen bei der Bank auf und vergibt seinerseits ein Privatdarlehen an seinen Freund A. Für ihn also ein Nullsummenspiel. Die monatlichen Raten werden seitens der Bank von Bs Konto...
von Stephan1
10.07.19, 17:27
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Steuerliche Fragen - Kauf einer vermieteten Immobilie
Antworten: 7
Zugriffe: 467

Steuerliche Fragen - Kauf einer vermieteten Immobilie

Hallo, im Zusammenfang mit dem Kauf einer vermieteten Immobilie ergeben sich folgende Fragen: 1. Wenn zusätzlich zu der 100 %-Finanzierung des Kaufpreis noch ein Verbraucherkredit in Höhe der Kaufnebenkosten aufgenommen wird, können die damit verbundenen Kreditzinsen dann ebenfalls steuerlich über d...
von Stephan1
10.07.19, 17:07
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Versteuerung Mieteinnahmen bei unverheirateten Paaren
Antworten: 2
Zugriffe: 241

Re: Versteuerung Mieteinnahmen bei unverheirateten Paaren

Danke, damit sind eigentlich alle Fragen geklärt. Ist es wirklich sicher, dass wenn der Kredit auf A läuft, er steuerrechtlich trotzdem als Kredit der Eigentümergemeinschaft betrachet werden kann?
von Stephan1
09.07.19, 22:45
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Versteuerung Mieteinnahmen bei unverheirateten Paaren
Antworten: 2
Zugriffe: 241

Versteuerung Mieteinnahmen bei unverheirateten Paaren

Folgender fiktiver Fall: A und B (nicht verheiratet) kaufen gemeinsam ein Haus (sind je zu 1/2 im Grundbuch eingetragen). Person A nimmt dafür ein Darlehen auf und bezahlt damit den Kaufpreis. Person B bringt nichts ein. Dieses Haus vermieten sie nun. Die erste Frage ist eher mietrechtlicher Natur, ...
von Stephan1
06.07.19, 23:18
Forum: Immobilienrecht
Thema: Hauskauf von Erbengemeinschaft
Antworten: 23
Zugriffe: 1348

Re: Hauskauf von Erbengemeinschaft

A wundert es nur, da ja auch öfter geschrieben steht, man soll einen Kaufvertrag selbst in Standardsituationen noch mal von einem Anwalt oder zweiten Notar überprüfen lassen, man soll sich den Notar selbst aussuchen und nicht dem vom Makler nehmen usw., das Internet und auch Fachzeitschriften sind v...
von Stephan1
06.07.19, 20:59
Forum: Mietrecht
Thema: Vermietung einzelner Räume
Antworten: 11
Zugriffe: 1187

Vermietung einzelner Räume

Person A hat Teile eines Einfamilienhauses gemietet. Das Haus hat nur einen Eingang und alle Mieter gehen durch den gemeinsamen Flur von dem dann die einzelnen Räume abgehen. Außer dem Flur gibt es keine Gemeinschaftsräume. Insgesamt gibt es in dem Haus 4 Mietparteien, wovon 2 abgeschlossene Apartme...