Die Suche ergab 33 Treffer

von Dolan
15.04.15, 03:54
Forum: Speakers Corner, Ecke für Unsachlichkeiten
Thema: Aufforderung zum Suizid - Straftat ja oder nein?
Antworten: 32
Zugriffe: 2670

Wir wünschen uns, dass sowohl Fachleute als auch die sprichwörtlichen „interessierten Laien“ mit Gewinn teilnehmen können. Dann habe ich doch alles richtig gemacht. Ich bin Laie. Aber falls du meinst, dass ich die 2 Forenteilnehmer als "Juristen" bezeichne, dann war die Annahme bei deren großer Pos...
von Dolan
13.04.15, 13:31
Forum: Speakers Corner, Ecke für Unsachlichkeiten
Thema: Aufforderung zum Suizid - Straftat ja oder nein?
Antworten: 32
Zugriffe: 2670

Re: Aufforderung zum Suizid - Straftat ja oder nein?

nordlicht02: Rein rechtlich war die Diskussion beendet. Moralisch wurde sie aber weitergeführt. Übrigens finde ich es seltsam, dass sie sich über das off-topic beschweren, aber selbst hier haufenweise off-topic-trash produzieren. Wenn Sie inhaltlich nichts hinzuzufügen haben, ist das Thema für mich ...
von Dolan
13.04.15, 12:52
Forum: Speakers Corner, Ecke für Unsachlichkeiten
Thema: Aufforderung zum Suizid - Straftat ja oder nein?
Antworten: 32
Zugriffe: 2670

Re: Aufforderung zum Suizid - Straftat ja oder nein?

Ich sehe mir doch nicht jedes Profil an, bevor ich etwas schreibe. Außerdem wollte ich in erster Linie diese Diskussion nicht in dieser miserablen Form enden lassen und den Eindruck erwecken, dass das die "Wahrheit" war, was hier verzapft wurde. Hier lesen auch Jahre später noch Leute mit und nutzen...
von Dolan
13.04.15, 12:33
Forum: Speakers Corner, Ecke für Unsachlichkeiten
Thema: Aufforderung zum Suizid - Straftat ja oder nein?
Antworten: 32
Zugriffe: 2670

Re: Aufforderung zum Suizid - Straftat ja oder nein?

War mir klar, dass das kommt. Immerhin besser als Ihr völlig überflüssiger Kommentar.
von Dolan
13.04.15, 12:14
Forum: Speakers Corner, Ecke für Unsachlichkeiten
Thema: Aufforderung zum Suizid - Straftat ja oder nein?
Antworten: 32
Zugriffe: 2670

Re:

Von Psychologie habt ihr "Juristen" wohl überhaupt keine Ahnung, oder? Was die Leute dann machen ist deren ureigenes Problem. Ihr ureigenes Problem? Wenn sich einer deiner Angehörigen umbringt, dann hast DU ein Problem (wenn du keine emotionslose Maschine bist). Mich bringt niemand dazu etwas zu tun...
von Dolan
23.11.14, 16:24
Forum: Hochschulrecht
Thema: Prüfungszulassung einklagbar?
Antworten: 14
Zugriffe: 3787

Re: Prüfungszulassung einklagbar?

Nachdem ich jetzt eine Beschwerde beim Präsidenten und eine Bitte um Schlichtung beim Studiendekan der Fakultät jeweils mit Erläuterung des Sachverhalts und Begründung eingereicht habe, hat sich das Thema offenbar geklärt. Der Dekan hat sich an den Modulverantworlichen gewandt und ihm die Rechtslage...
von Dolan
25.10.14, 22:22
Forum: Hochschulrecht
Thema: Prüfungszulassung einklagbar?
Antworten: 14
Zugriffe: 3787

Re: Prüfungszulassung einklagbar?

Und ja, an Prüfungsordnungen müssen sich auch die Prüfenden halten, auch wenn sie dieser Fakt in der Regel vollkommen überrascht. Das kann man laut sagen! Der Dozent glaubt doch tatsächlich, er darf völlig unabhängig von der Studienordnung sein Modul gestalten und fordern was er will. Schließlich s...
von Dolan
25.10.14, 22:01
Forum: Hochschulrecht
Thema: Neuer Studiengang: Lehrveranstaltungen fehlen - legal?
Antworten: 13
Zugriffe: 1965

Re: Neuer Studiengang: Lehrveranstaltungen fehlen - legal?

Das Gericht hat sich gemeldet, aber noch nicht entschieden. Habs mit nem Anwalt gemacht. Die Entscheidung wird zu spät kommen. Bundesland ist Brandenburg. Das mit den 5h / Woche liegt daran, dass ich schon praktisch alles abgeschlossen habe. Ich war schneller als der Studienverlaufsplan es vorsieht ...
von Dolan
23.10.14, 13:47
Forum: Hochschulrecht
Thema: Ausweisung nicht bestandener Prüfungen auf Studienzeugnis
Antworten: 6
Zugriffe: 1589

Re: Ausweisung nicht bestandener Prüfungen auf Studienzeugni

Um diesen Widerspruch aufzulösen, kann dies aus meiner Sicht also nur Bedeuten, dass das Erbringen einer Leistung gleichzeitig auch das Bestehen der Leistung voraussetzt. So könnte man den Widerspruch auflösen. Aber dann bleibt immer noch der Widerspruch, dass im ersten Auszug zwischen "erbringen" ...
von Dolan
22.10.14, 22:27
Forum: Hochschulrecht
Thema: Prüfungszulassung einklagbar?
Antworten: 14
Zugriffe: 3787

Re: Prüfungszulassung einklagbar?

Hm... ich hätte wohl mal auf die altmodische Art Wikipedia befragen sollen. :wink: Zitat "Eine Prüfungsordnung ist rechtsverbindlich ." Soviel zum Thema, dass die Angaben in ihr nur "Empfehlungen" sind, wie der Prüfungsausschussvorsitzende behauptet hat. Auch sagt Wikipedia "ihre Einhaltung kann vor...
von Dolan
20.10.14, 00:09
Forum: Hochschulrecht
Thema: Prüfungszulassung einklagbar?
Antworten: 14
Zugriffe: 3787

Re: Prüfungszulassung einklagbar?

Darüber hinaus können auch Studienleistungen verlangt werden, die durch den Veranstalter bekannt gegeben werden. Naja. Es gibt Unterschiede zwischen den Unis. Studienleistungen sind in meinem Fall Seminare, Vorlesungen etc. Die kann ein Dozent definitiv nicht eigenhändig verlangen. Die sind in der ...
von Dolan
19.10.14, 02:41
Forum: Hochschulrecht
Thema: Prüfungszulassung einklagbar?
Antworten: 14
Zugriffe: 3787

Re: Prüfungszulassung einklagbar?

Der Fall ist wohl etwas kompliziert, deshalb möchte ich es auf eine kurze Frage reduzieren. Der Prüfungsausschussvorsitzende behauptet, der Dozent dürfe auch dann Prüfungsnebenleistungen (also Vorleistungen für die Zulassung zur Klausur oder zum Abschluss des Moduls) verlangen, wenn diese nicht in d...
von Dolan
18.10.14, 12:11
Forum: Hochschulrecht
Thema: Prüfungszulassung einklagbar?
Antworten: 14
Zugriffe: 3787

Re: Prüfungszulassung einklagbar?

@Anton Reiser: danke für diese Infos. Für eine Eilklage (Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung) sind m.W. keine großen Bedingungen nötig, also auch keine offizielle Ablehnung. Eine Nichtzulassung zu einem Modul wurde auch mal per Eilklage "angefochten" mit Vertretung eines Rechtsanwalts (E...
von Dolan
17.10.14, 20:53
Forum: Hochschulrecht
Thema: Prüfungszulassung einklagbar?
Antworten: 14
Zugriffe: 3787

Re: Prüfungszulassung einklagbar?

Nein, so einen Bescheid gibt es nicht und wird auch nicht erteilt. Es wurde nur mündlich (sehr glaubwürdig) angedroht. Dass die Prüfungszulassung nicht erfolgt, erfährt man mit Gewissheit erst wenige Tage vor der Prüfung durch das Fehlen der Meldung "zugelassen" in einem online-Verfahren. Etwa 6 Woc...
von Dolan
17.10.14, 00:26
Forum: Hochschulrecht
Thema: Prüfungszulassung einklagbar?
Antworten: 14
Zugriffe: 3787

Prüfungszulassung einklagbar?

In manchen Modulen (Uni) gibt es sogenannte Prüfungsnebenleistungen, die Voraussetzung zur Prüfungszulassung sind. Das kann z.B. ein Referat oder eine Hausaufgabe sein. Ein Dozent verwehrt die Zulassung zur Prüfung mit der Begründung, dass diese Vorleistungen nicht erfüllt seien. Lustigerweise exist...