Die Suche ergab 13728 Treffer

von FM
10.05.21, 21:26
Forum: Arzt-, Zahnarzt- und Medizinrecht
Thema: Quarantaene in Einzelbuero
Antworten: 13
Zugriffe: 244

Re: Quarantaene in Einzelbuero

Bevor keiner mehr in Krankenhaus oder Pflegeheim arbeitet wird es sicher auch in Bayern Anordnungen einer Arbeitsquarantäne geben. Kaum noch nötig. In einem mir gut bekannten bayerischen Krankenhaus, das eines der größten im Freistaat ist, sind bereits 90 % des Personals geimpft. Die machen das seh...
von FM
10.05.21, 21:22
Forum: Inkasso, Mahnungen, Mahnverfahren und Zwangsvollstreckung
Thema: Plötzlich auftauchende Krankenkassen-Gebühren und deren Mahnung
Antworten: 7
Zugriffe: 213

Re: Plötzlich auftauchende Krankenkassen-Gebühren und deren Mahnung

Im Verfahren nach SGB X gibt es ja eigentlich keine Verfahrenskosten (Säumniszuschläge schon). Gilt das bei Mahnungen und der Vollstreckung nicht mehr?
von FM
10.05.21, 20:06
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Schenkung??
Antworten: 8
Zugriffe: 384

Re: Schenkung??

Der Notar ist zwar zur Mitteilung an das Finanzamt bei der Beurkundung einer Schenkung verpflichtet. https://www.gesetze-im-internet.de/erbstg_1974/__34.html Abs. 2 Nr. 3 Aber wenn ihm ausdrücklich mitgeteilt wurde, dass es sich um keine Schenkung handelt, eher nicht. Dass ein Arbeits-, Dienst- oder...
von FM
10.05.21, 19:00
Forum: Arzt-, Zahnarzt- und Medizinrecht
Thema: Nasenblutung nach PCR Test
Antworten: 57
Zugriffe: 862

Re: Nasenblutung nach PCR Test

Aber kommen wir wieder zum eigentlichen Thema zurück. Es stand die Aussage im Raum das wäre ja alles total freiwillig und man müsse ja nur nicht die Wohnung verlassen und schon besteht nie eine Testpflicht. Ok, ich korrigiere mich: es kann Situationen geben, wo eine Testpflicht aus einer anderen Pf...
von FM
10.05.21, 16:54
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Schenkung??
Antworten: 8
Zugriffe: 384

Re: Schenkung??

Der Notar hat geschrieben das es für die vieljährige Tätigkeit ist. Da es ja keine Schenkung ist/sein soll auch keine Schenkungssteuer. Einkommensteuer?? Ich glaube nicht...... 100.000 Euro für 3 Jahre Pflege wären ca. 2.777 Euro im Monat und somit weit über dem, was als Entgelt an private Pflegepe...
von FM
10.05.21, 16:31
Forum: Arzt-, Zahnarzt- und Medizinrecht
Thema: Quarantaene in Einzelbuero
Antworten: 13
Zugriffe: 244

Re: Quarantaene in Einzelbuero

Das dürfte aber nicht helfen. Bei einer Ein-Mann-GmbH mag vielleicht die GmbH einen Anspruch auf Erstattung der Lohnkosten ihres geschäftsführenden Gesellschafters haben. Die Folgeschäden die entstehen weil dessen Arbeitskraft ausfällt, dürften aber unternehmerisches Risiko der GmbH sein. Es ist au...
von FM
10.05.21, 14:11
Forum: Arzt-, Zahnarzt- und Medizinrecht
Thema: Quarantaene in Einzelbuero
Antworten: 13
Zugriffe: 244

Re: Quarantaene in Einzelbuero

Ob es in der Quarantäneanordnung eine Ausnahme für die Benutzung eines PKW gibt, müsste man die anordnende Behörde (Gesundheitsamt) fragen. Wenn man wegen einer solchen Anordnung Einkommensausfall hat, gibt es einen Ersatz nach: https://www.gesetze-im-internet.de/ifsg/__56.html Zuständig sind je nac...
von FM
10.05.21, 12:16
Forum: Verfassungsrecht
Thema: Aufhebung der Coronabeschränkungen für Geimpfte
Antworten: 4
Zugriffe: 293

Re: Aufhebung der Coronabeschränkungen für Geimpfte

Wenn eine ungleiche Behandlung relevant ist, dann nicht die "Rückgabe der Grundrechte", sondern dass nicht alle gleichzeitig geimpft werden. Da man per Gesetz nicht Unmögliches möglich machen kann, wäre die Frage also, ob die Priorisierung und die tatsächliche Umsetzung (auch wenn die Prio...
von FM
10.05.21, 12:09
Forum: Immobilienrecht
Thema: Steht Grundbucheintrag über Realität?
Antworten: 6
Zugriffe: 252

Re: Steht Grundbucheintrag über Realität?

Das Grundbuch dokumentiert die Eigentumsverhältnisse, nicht die jeweiligen Nutzer. "Falsch" war dann die Nutzung, aber natürlich nicht illegal da ja alle Beteiligten einverstanden waren.

Wie hoch wären denn die Kosten für eine Änderung?
von FM
09.05.21, 23:12
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Sehr hohe Stromrechnung trotz normalem Verbrauchsverhalten
Antworten: 21
Zugriffe: 508

Re: Sehr hohe Stromrechnung trotz normalem Verbrauchsverhalten

Zumindest hiesige Stadtwerke schätzen, wenn der Ableser niemand antrifft und kein Zählerstand mitgeteilt wurde. Und das hieße dann: der Mehrverbrauch ist vielleicht nicht in 4 Monaten entstanden sondern in 16, und gerade in der Corona-Zeit wo vieles am Verhalten anders war (home office, mehr zuhause...
von FM
09.05.21, 22:34
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Schenkung??
Antworten: 8
Zugriffe: 384

Re: Schenkung??

Person B wurde ein Betrag (100.000,-€ beim Notar beglaubigt) von Person A überwiesen als Dankbarkeit für die langjährige Unterstützung und teilweise Pflege an ihm und aber auch am Haus. Was genau hat denn der Notar beglaubigt und wie hat Person B die Einnahme versteuert? (Einkommensteuer oder Schen...
von FM
09.05.21, 20:00
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Feiertagsarbeit
Antworten: 4
Zugriffe: 299

Re: Feiertagsarbeit

Es gibt im Arbeitszeitgesetz eine Aufzählung von Tätigkeiten, die an Feiertagen bereits per Gesetz erlaubt sind, und von weiteren, die durch behördliche Erlaubnis erlaubt sein können. Da kann man nachsehen. In Zusammenhang mit der Corona-Krise gibt oder gab es auch, teilweise regional, allgemein gel...
von FM
09.05.21, 19:54
Forum: Verwaltungsrecht
Thema: FFP2 - Maskenpflicht im öffentlichen Stadtverkehr. Inwiefern gültig und durchsetzbar?
Antworten: 9
Zugriffe: 305

Re: FFP2 - Maskenpflicht im öffentlichen Stadtverkehr. Inwiefern gültig und durchsetzbar?

Wie es im Hamburger Nahverkehr ist sehe man in den dort geltenden Regelungen nach. Es ist allerdings öfter so, z.B. auch hier im Einzelhandel, dass für Kunden FFP2 Pflicht ist, für Mitarbeiter aber OP- oder Stoffmasken reichen. Das liegt wohl daran, dass die Mitarbeiter oft bis zu 6 Stunden ununterb...
von FM
09.05.21, 17:58
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Sehr hohe Stromrechnung trotz normalem Verbrauchsverhalten
Antworten: 21
Zugriffe: 508

Re: Sehr hohe Stromrechnung trotz normalem Verbrauchsverhalten

War die Ablesung am 31.12.20 eine reale oder eine Schätzung?
von FM
09.05.21, 17:53
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Triftige Grunde für Ausgangsperre?
Antworten: 16
Zugriffe: 504

Re: Triftige Grunde für Ausgangsperre?

Oder was religiöses :ironie: Bezüglich Übernachtung ist (in Bayern) auch eine Unterbringung bei glaubhaft notwendigen Gründen möglich. Wo kann man dann das Hotel wegen unterlassener Hilfeleistung verklagen, wenn es die Glaubhaftmachung nicht glaubt oder gar einen Nasenstochertest oder ein A-Test ve...