Die Suche ergab 7 Treffer

von Black-Sheep
23.11.17, 20:57
Forum: Tierrecht/ Tierkaufrecht/ Haftung
Thema: Pächterin verlangt Kostenerstattg. für verschwiegenes Fohlen
Antworten: 9
Zugriffe: 1838

Re: Pächterin verlangt Kostenerstattg. für verschwiegenes Fo

Es geht tatsächlich nur darum, in wie weit der Eigentümer des Fohlens die angefallenen Kosten erstatten muss, obwohl er von der Existenz des Fohlens erst jetzt erfahren hat, da die Besitzerin ("Pächterin"=Mieterin=Nutzerin) sie davon nichtt in Kenntnis gesetzt hat und dieses bewusst verschwiegen ha...
von Black-Sheep
22.11.17, 23:03
Forum: Tierrecht/ Tierkaufrecht/ Haftung
Thema: Pächterin verlangt Kostenerstattg. für verschwiegenes Fohlen
Antworten: 9
Zugriffe: 1838

Re: Pächterin verlangt Kostenerstattg. für verschwiegenes Fo

Danke für die rasche Antwort. Die Stute wurde nicht verpachtet. Es war ein Nutzungsvertrag: Nutzen des Pferdes gegen volle Kostenübernahme. Die Eigentumsverhältnisse sind geklärt. Es geht tatsächlich nur darum, in wie weit der Eigentümer des Fohlens die angefallenen Kosten erstatten muss, obwohl er ...
von Black-Sheep
22.11.17, 19:18
Forum: Tierrecht/ Tierkaufrecht/ Haftung
Thema: Pächterin verlangt Kostenerstattg. für verschwiegenes Fohlen
Antworten: 9
Zugriffe: 1838

Pächterin verlangt Kostenerstattg. für verschwiegenes Fohlen

Liebe Forumsgemeinde ich brauche etwas Input. Nehmen wir einmal an: Vor einem Jahr Stute zur Verfügung weggegeben. Stute wurde nun wieder gebracht. Soweit alles in Ordnung. Nun kam im Nachhinein heraus, dass die Stute bei Abgabe tragend war und nach 2,5 Monaten bei der "Pächterin" X ein Fohlen bekam...
von Black-Sheep
10.02.17, 11:36
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Eintrag im Führungszeugnis !
Antworten: 4
Zugriffe: 666

Re: Eintrag im Führungszeugnis !

Sollte es bis dahin zu einer erneuten Verurteilung kommen, käme neben dieser neuen Strafe auch die Brandstiftung wieder -ggf- erneut- mit ins "normale" Führungszeugnis , auch wenn sie ggf. bereits zwischenzeitlich entfernt gewesen war. Ist das tatsächlich so? Bereits entfernte Strafen werden wieder...
von Black-Sheep
09.02.17, 22:38
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Erzieher: Fristen zur Löschung im erw. Führungszeugnis
Antworten: 5
Zugriffe: 673

Re: Erzieher: Fristen zur Löschung im erw. Führungszeugnis

Halli-Hallo.. Nähmen wir an, zu oben genannten Taten kommt bei X ein Strafbefehl über 50 TS zu 30€ wg. fahrlässiger Körperverletzung (Autounfall) vom 10.09.2015. Erscheint dieses im EFZ? Wenn ja, dann müssten alle Einträge weiterhin bestehen und mit Ablauf der 3-Jahresfrist im September 2018 gelösch...
von Black-Sheep
17.12.14, 14:59
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Erzieher: Fristen zur Löschung im erw. Führungszeugnis
Antworten: 5
Zugriffe: 673

Re: Erzieher: Fristen zur Löschung im erw. Führungszeugnis

Danke für die Ausführungen.

Warum ist eine vorzeitige Löschung nur theoretisch denkbar?
von Black-Sheep
17.12.14, 14:31
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Erzieher: Fristen zur Löschung im erw. Führungszeugnis
Antworten: 5
Zugriffe: 673

Erzieher: Fristen zur Löschung im erw. Führungszeugnis

Hallo ihr Rechtskundigen, mal angenommen, Person X wurde wegen Betruges verurteilt: 1) 04/2011, 90 TS je 20 € 2) 04/2011, 70 TS je 10 € Gesamtstrafenbeschluss von 11/2012: 160 TS je 10 € Des Weiteren beging X einen Diebstahl (01/2013), der 08/2013 zu 70 TS je 10 € verurteilt wurde. X befindet sich i...