Die Suche ergab 36 Treffer

von Luan
03.04.19, 20:46
Forum: Schul- und Prüfungsrecht
Thema: Fridays for Future - Bußgeld für die Eltern?
Antworten: 169
Zugriffe: 4000

Re: Fridays for Future - Bußgeld für die Eltern?

In "meinem" Bundesland (das nicht Bayern ist), wird unterschieden, ob bei dem Schüler die notwendige Einsichtsfähigkeit vorhanden ist. Der Schüler also eigentlich wissen sollte, dass er schulpflichtig ist. Wird dies durch die Schule bestätigt, wird ein möglicher Bescheid über die Ordnungswidrigkeit ...
von Luan
08.12.18, 20:05
Forum: Schul- und Prüfungsrecht
Thema: Was dürfen Lehrer im Computerraum?
Antworten: 20
Zugriffe: 1625

Re: Was dürfen Lehrer im Computerraum?

Der Computer ist im Unterricht ein Arbeitsmittel genauso wie das Heft des Schülers. Darin werden Aufgaben bearbeitet, die Lehrkraft kann den Arbeitsprozess und die Ergebnisse jederzeit einsehen. Das ist ja auch kein Problem, da es sich nur um Unterrichtsinhalte handelt und der Auftrag der Lehrkraft ...
von Luan
11.11.18, 16:09
Forum: Schul- und Prüfungsrecht
Thema: Teilkonferenz?
Antworten: 12
Zugriffe: 806

Re: Teilkonferenz?

Warum könnte diese Teilkonferenz später als üblich erfolgen? Ein entsprechender Vorfall ereignet sich 1,5 Wochen vor den Herbstferien. Es ist nicht klar, ob die vorlaufenden "Ermittlungen" (Befragung von betroffenen Schülern, Eltern, Lehrkräften; evtl. Rückmeldungen seitens der Polizei) bis zum Feri...
von Luan
19.07.18, 10:02
Forum: Schul- und Prüfungsrecht
Thema: E-Mail, Fax oder Brief? (Rechtsverbindlichkeit)
Antworten: 6
Zugriffe: 598

Re: E-Mail, Fax oder Brief? (Rechtsverbindlichkeit)

freemont hat geschrieben:Hier im thread kommt § 57 VwVfG ins Spiel
Vielen Dank dafür!!
von Luan
18.07.18, 16:19
Forum: Schul- und Prüfungsrecht
Thema: E-Mail, Fax oder Brief? (Rechtsverbindlichkeit)
Antworten: 6
Zugriffe: 598

Re: E-Mail, Fax oder Brief? (Rechtsverbindlichkeit)

So in etwa? Was soll das bringen? Wieso schreibt man nicht gleich eine ganz normale e-mail? Ja, so in etwa war das gemeint. Warum? Weil manchmal nicht nur das Tippen eines Namens erforderlich ist, sondern eine eigenhändige Unterschrift. Etwas bringen tut das trotzdem: Man spart sich den Weg zum Bri...
von Luan
18.07.18, 11:17
Forum: Schul- und Prüfungsrecht
Thema: E-Mail, Fax oder Brief? (Rechtsverbindlichkeit)
Antworten: 6
Zugriffe: 598

E-Mail, Fax oder Brief? (Rechtsverbindlichkeit)

Wie ist das eigentlich mit der schriftlichen Kommunikation in der Schule? In welchen Situationen reicht eine einfache E-Mail aus, wann muss ein Brief tatsächlich original unterschrieben vorliegen? Darf der Brief per Fax kommen? Darf der Brief eingescannt und per Mail versendet werden? Zum Beispiel /...
von Luan
24.05.18, 18:12
Forum: Schul- und Prüfungsrecht
Thema: Klassenfahrt nicht tragbar!
Antworten: 13
Zugriffe: 1299

Re: Klassenfahrt nicht tragbar!

Ohne Angabe eines Bundeslandes lässt sich diese Frage nicht beantworten.
Die Regelungen zu Klassenfahrten sind teilweise sehr unterschiedlich (in einigen Bundesländern ist die Teilnahme Pflicht, in anderen nicht, ...)
von Luan
04.05.18, 18:20
Forum: Schul- und Prüfungsrecht
Thema: Minderjähriger soll Hausarbeit unterschreiben.
Antworten: 24
Zugriffe: 1659

Re: Minderjähriger soll Hausarbeit unterschreiben.

Was spricht dagegen, auch schon jüngeren Schülern deutlich bewusst zu machen, dass ein Abschreiben aus dem Internet nicht eine ausreichende Bearbeitung einer Aufgabe ist? Gerade bei Lesetagebüchern ist die Verlockung groß, sich erst mal im Internet zu informieren, einen Text dann zu kopieren, und sc...
von Luan
29.04.18, 10:18
Forum: Schul- und Prüfungsrecht
Thema: Blauer Brief - Versetzung gefährdet - Fehlerhafter Brief?
Antworten: 10
Zugriffe: 1146

Re: Blauer Brief - Versetzung gefährdet - Fehlerhafter Brief

Man könnte sich sogar relativ entspannt zurücklehnen und die Schule nicht auf den fehlerhaften Textbaustein bzgl. des Verlassens der Schule hinweisen. (Die gesparte Zeit investiert man dann in das Lernen der aktuellen Vokabeln aus dem Lateinunterricht.) Warum? Es handelt sich nur um ein Schreiben, d...
von Luan
25.04.18, 19:24
Forum: Schul- und Prüfungsrecht
Thema: Nichtteilnahme einer Klassenfahrt
Antworten: 34
Zugriffe: 2176

Re: Nichtteilnahme einer Klassenfahrt

und wenn mir als Elternteil das "um die Ecke" liegende Arschbackenrode zu teuer ist, gibt es von mir KEINE Kostenübernahmeerklärung dafür und ist damit auch raus. Wenn ich Kostenübernahme erkläre, weil ich möchte, dass mein Kind da mitfährt (ich hab das immer "gemöchtet" :wink: ) dann ist das eine ...
von Luan
20.04.18, 19:57
Forum: Schul- und Prüfungsrecht
Thema: Drei Klassen - zwei Lehrer
Antworten: 144
Zugriffe: 7760

Re: Drei Klassen - zwei Lehrer

und dann um ein persönliches Schreiben des Schulleiters gebeten, wenn die Stadt noch nichts schreibt. Das wollte er nicht. Das darf er nicht. Die Schule hat für solche Ausgaben kein eigenes Budget. Würden die Kosten getragen durch den Schulträger (= die Stadt?), dann muss das Schreiben von dem dort...
von Luan
20.04.18, 16:47
Forum: Schul- und Prüfungsrecht
Thema: Prüfungsbedingungen Hauptschulabschluss für Migranten
Antworten: 7
Zugriffe: 558

Re: Prüfungsbedingungen Hauptschulabschluss für Migranten

Punkt 6.5 gilt übrigens nicht nur in den ersten zwei Jahren des Schulbesuchs in Deutschland... Punkt 6.2 kann übrigens auch interessant sein (also "Bei der Bewertung der Leistungen und der Benotung ist auf sprachlich bedingte Erschwernisse des Lernens Rücksicht zu nehmen und der individuelle Lernfor...
von Luan
04.04.18, 23:46
Forum: Schul- und Prüfungsrecht
Thema: Drei Klassen - zwei Lehrer
Antworten: 144
Zugriffe: 7760

Re: Drei Klassen - zwei Lehrer

§36 zufolge dürfte jedoch die Zahl der Eltern- und Schülervertreter begrenzt sein. Eine Stimmmehrheit von Schülern und Eltern wird ja explizit nicht ermöglicht bzw. expressis verbis ausgeschlossen. Wenn bei dieser Konferenz alle den Schüler unterrichtenden KollegInnen anwesend sein sollten, dann is...
von Luan
04.04.18, 20:33
Forum: Schul- und Prüfungsrecht
Thema: Drei Klassen - zwei Lehrer
Antworten: 144
Zugriffe: 7760

Re: Drei Klassen - zwei Lehrer

Wieso reden wir hier von Stimmrecht der Eltern in einer Ordnungsmaßnahmenkonferenz? Das ist meines Wissens nicht vorgesehen. Die Entscheidung wird nach Beratung (sic!) durch Eltern- und Schülervertreter durch die stimmberechtigten Mitglieder (Schulleitung, in der Klasse unterrichtende Lehrer) gefäl...
von Luan
04.04.18, 16:41
Forum: Schul- und Prüfungsrecht
Thema: Drei Klassen - zwei Lehrer
Antworten: 144
Zugriffe: 7760

Re: Drei Klassen - zwei Lehrer

Die Mehrheitsverhältnisse der Lehrer werden die Elternvertreter eh nicht kippen. Welche Mehrheitsverhältnisse? Es gibt drei Schülervertreter. Es gibt drei Elternvertreter. Macht insgesamt sechs Vertreter. "Die Lehrer" sind die Lehrkräfte, die einen Schüler in dem aktuellen Schuljahr unterrichten. W...