Die Suche ergab 10 Treffer

von nachrichtforum
24.08.15, 14:40
Forum: Zivilprozeßrecht
Thema: Antrag Prozesskostenhilfe.Möglichkeiten bei Stellungnahme
Antworten: 0
Zugriffe: 415

Antrag Prozesskostenhilfe.Möglichkeiten bei Stellungnahme

Hallo, ein Anwalt recht eine Klage mit gleichzeitigem Antrag auf Prozesskostenhilfe ein. Der potenzielle Beklagte erhält eine Frist von zwei Wochen um eine Stellungnahme abzugeben. Hierzu folgende Fragen: Ist es hier schon möglich, unter Berücksichtigung, sehr umfassend, ähnlich einer Klageerwiderun...
von nachrichtforum
11.08.15, 08:39
Forum: Anwaltsrecht/Anwaltshaftung
Thema: Ehemaliger Anwalt hätte sich problematisch verhalten.
Antworten: 4
Zugriffe: 993

Ehemaliger Anwalt hätte sich problematisch verhalten.

Guten Tag, es sollte eigentlich klar sein, dass der eigene Anwalt nach seiner Zusicherung der Mandatsübernahme sich darum bemüht für seinen Mandanten die besprochene Vorgehensweise umzusetzen. Da es leider unter den Anwälten offensichtlich "schwarze Schafe" gibt, unter Darlegung folgendem möglichen ...
von nachrichtforum
17.06.15, 16:42
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Telefonische Gesprächsaufzeichnung durch erfolgten Hinweis
Antworten: 4
Zugriffe: 412

Telefonische Gesprächsaufzeichnung durch erfolgten Hinweis

Hallo, angenommen ein Anrufer wird bei einer telefonischen Bestellung darauf hingewiesen, dass bei seinem Einverständnis das komplette Gespräch zur Qualitätssicherung aufgezeichnet wird. Kann der Kunde dann rechtlich gesehen davon ausgehen, dass aufgrund diesem Hinweis, welcher durch den Angerufenen...
von nachrichtforum
01.06.15, 13:29
Forum: Zivilprozeßrecht
Thema: Klageschrift..Fragen zum Inhalt
Antworten: 2
Zugriffe: 278

Klageschrift..Fragen zum Inhalt

Hallo, folgende Fragen würden aus einer Klageschrift heraus entstehen. Kann bei einer Klage im Vorfeld beantragt werden, dass zur Urteilsfindung der vollständige schriftliche Weg, auch in Bezug auf ggf. zu ladende Zeugen, als ausreichend angesehen werden muss. Zweite Frage: welche Auswirkung hätte e...
von nachrichtforum
22.05.15, 22:42
Forum: Schadens- u. Produkthaftungsrecht
Thema: Anspruch wegen kurzer Frist erloschen?
Antworten: 3
Zugriffe: 745

Re: Anspruch wegen kurzer Frist erloschen?

Er würde diesen HGB § offensichtlich mit einem Transportauftrag am Ausführungstag in Zusammenhang bringen. Hierbei wäre es an einem Möbelstück zu einer Beschädigung gekommen. Ganz unabhängig hierbei die Frage ob bei solch einem "HGB" Transport in Zusammenhang mit einer genügsamen Beweiskraft in Bezu...
von nachrichtforum
22.05.15, 21:34
Forum: Schadens- u. Produkthaftungsrecht
Thema: Anspruch wegen kurzer Frist erloschen?
Antworten: 3
Zugriffe: 745

Anspruch wegen kurzer Frist erloschen?

Hallo, ein Dienstleister mit dem Auftrag einer Montagetätigkeit würde sich in seinem Widerspruchsschreiben in Bezug zu einer schriftlichen Schadensanzeige welche dem Dienstleister vier Tage nach dem durch ihn verursachten Schäden zugestellt wurde komplett auf "§ 451f Schadensanzeige" berufen. Er gib...
von nachrichtforum
18.03.15, 16:03
Forum: Betreuungsrecht
Thema: Hygienische Zustände in Tagesstätte.
Antworten: 1
Zugriffe: 1048

Hygienische Zustände in Tagesstätte.

Hallo, in einer Tagesstätte wäre es in der letzte Zeit zu der häufigen Beobachtung gekommen, dass Teilnehmer mit Anzeichen von Symptomen von ansteckenden Erkankungen z.B. mit einem grippalen-Infekt anwesend sind. Dies hätte offensichtlich die Folge, dass ein Teilnehmer durch diese Konstellation erka...
von nachrichtforum
22.02.15, 11:24
Forum: Inkasso, Mahnungen, Mahnverfahren und Zwangsvollstreckung
Thema: Hohe Forderung. -Inkasso-Dienstleister, Informationsgrundlag
Antworten: 15
Zugriffe: 1179

Re: Hohe Forderung. -Inkasso-Dienstleister, Informationsgrun

ok. Dann steht die Frage noch im Raum in Bezug zu dem Punkt "Datenweitergabe" bei solch einer nicht aufgekauften Forderung. Daher: Des Weiteren die Frage ob der Inkasso-Dienstleister bzw. Gläubiger , datenschutzrechtlich, möglicherweise gegen geltende Regelungen verstoßen hat wenn er bei einer nicht...
von nachrichtforum
21.02.15, 13:55
Forum: Zivilprozeßrecht
Thema: Schadensersatz durch Montage.Zivilrechtliche Folgen
Antworten: 3
Zugriffe: 309

Schadensersatz durch Montage.Zivilrechtliche Folgen

Hallo, im Rahmen eines Monatgeauftrages, durch einen vermittelnden Dienstleister, wäre es in Bezug auf die Ausführungsweise zu Beschädigungen am Material und der Wohneinrichtung gekommen. Auf einige Schäden wurde der Dienstleister dann bei seiner Auftragsausführung verbal hingewiesen. Weitere, erst ...
von nachrichtforum
21.02.15, 13:14
Forum: Inkasso, Mahnungen, Mahnverfahren und Zwangsvollstreckung
Thema: Hohe Forderung. -Inkasso-Dienstleister, Informationsgrundlag
Antworten: 15
Zugriffe: 1179

Hohe Forderung. -Inkasso-Dienstleister, Informationsgrundlag

Hallo, durch einen Bestellvorgang wäre es in Bezug zu einem Forderungsverlauf zur Konfrontation mit einem Inkasso-Dienstleister gekommen. Es wurde offensichtlich von dem Gläubiger im Vorfeld eine Mahnung an die veraltete Rechnungsanschrift gesendet. Die Rechnungsbegleichung wurde übersehen. Ein E-Ma...