Die Suche ergab 20 Treffer

von Tripple_U
05.01.18, 22:22
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Familienverhältnisse nach Tod des Ehepartners
Antworten: 2
Zugriffe: 837

Familienverhältnisse nach Tod des Ehepartners

Hallo zusammen. Ich bin mal auf eine Frage gestoßen, die ich ziemlich interessant finde Wie sieht es denn nach dem Tod eines Ehepartners rechtlich gesehen mit den Familienverhältnissen aus? Bestehen noch irgendwelche relevanten Beziehungen zu den Geschwistern des verstorbenen Partners oder kennt das...
von Tripple_U
14.05.17, 17:49
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Fall von Todschlag für BA
Antworten: 11
Zugriffe: 1826

Re: Fall von Todschlag für BA

Aber wieso wollen Sie eigentlich unbedingt das Klischee bedienen, dass ein Mann seine Frau schlägt und eine Frau den Mann auf der psychischen Ebene demütigt? Meiner Erfahrung nach begreifen die meisten Leute noch nicht einmal, dass es dieses Klischee überhaupt gibt. Studien legen nahe, dass Gewalt ...
von Tripple_U
13.05.17, 16:46
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Fall von Todschlag für BA
Antworten: 11
Zugriffe: 1826

Re: Fall von Todschlag für BA

Vielen Dank für eure Hinweise! Wie sähe es bei folgendem Tathergang aus? "Es kommt im Treppenhaus zum Streit. Dabei überkommt A die Wut und sie/er stößt B die Treppe herunter. B erleidet einen Genickbruch und stirbt nach wenigen Minuten. Noch unter Schock verlässt sie/er das Haus und wird wenige Tag...
von Tripple_U
06.05.17, 16:30
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Fall von Todschlag für BA
Antworten: 11
Zugriffe: 1826

Re: Fall von Todschlag für BA

Mist ganz blöder Vertipper: Ich meinte psychisch misshandelt WIRD!
von Tripple_U
06.05.17, 16:15
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Fall von Todschlag für BA
Antworten: 11
Zugriffe: 1826

Re: Fall von Todschlag für BA

Es ist ein himmelweiter Unterschied zwischen täglichem Verprügeln (eine Straftat) zu nicht das Lieblingsessen kochen und gemeinsame Freizeitgestaltung boykottieren. Ich wollte damit ausdrücken, dass Herr A psychisch misshandelt. Für mich liegt der Schwerpunkt in der beschreibung bei "permanent" und...
von Tripple_U
06.05.17, 14:06
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Fall von Todschlag für BA
Antworten: 11
Zugriffe: 1826

Fall von Todschlag für BA

Hallo zusammen Ich schreibe meine Bachelorarbeit im Studiengang Soziale Arbeit über das Thema "Männerbild im Tatort" möchte ich eine kleine Umfrage zu einem Tötungsdelikt durchführen. Die Leute sollen nach ihrem Bauchgefühl ein Urteil fällen und das Strafmaß eines Falles einzuschätzen. Dabei kommt e...
von Tripple_U
26.02.17, 18:11
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Resturlaub und neuer Arbeitsvertrag - Teilzeit
Antworten: 4
Zugriffe: 312

Resturlaub und neuer Arbeitsvertrag - Teilzeit

Hallo zusammen: X hat folgendes Problem: Er hat einen Teilzeitvertrag (18h/Woche) in einem Job mit Dauernachtschicht. Er möchte in einem anderen Unternehmen tagsüber eine neue Arbeit ebenfalls in Teilzeit (gleicher Umfang) beginnen. Welche Möglichkeiten hat er, möglichst schnell den neuen Job anzutr...
von Tripple_U
23.09.16, 14:07
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Forderungen an AG nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses
Antworten: 2
Zugriffe: 562

Forderungen an AG nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses

Hallo zusammen mich würde folgender Fall interessieren: Student S arbeitet in Teilzeit im Verkauf des Elektrofachmarktes X. Sein Arbeitsverhältnis beginnt zum 01.02. und beinhaltet eine Probezeit von drei Monaten. Laut Arbeitsvertrag gilt eine "regelmäßige Arbeitszeit" von 10 Stunden. Der Vertrag en...
von Tripple_U
20.09.16, 08:47
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Unvorteilhafter Arbeitsvertrag?
Antworten: 4
Zugriffe: 684

Re: Unvorteilhafter Arbeitsvertrag?

Wenn dem Arbeitnehmer gleichzeitig gesagt wird, er soll ab sofort nicht mehr ausliefern, dann muss die Zeit bis zum Ende der Kündigungsfrist weiter bezahlt werden mit dem gleichen Lohn als ob er gearbeitet hätte. Die Befürchtung von G war ja genau, dass LZ nicht dazu verpflichtet ist und damit de f...
von Tripple_U
17.09.16, 11:06
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Unvorteilhafter Arbeitsvertrag?
Antworten: 4
Zugriffe: 684

Unvorteilhafter Arbeitsvertrag?

Hallo zusammen. Mich würde mal folgender Fall interessieren: Gustav Gutzuvuß arbeitet als Zusteller der Lokalzeitung (LZ) seines Ortes. Er verlässt jeden morgen um 2:00 das Haus um die Zeitungen an einer vereinbarten Stelle abzuholen. Dort trifft er gegen 2:15 ein. Von dort aus begibt er sich mit se...
von Tripple_U
02.06.16, 12:12
Forum: Rechtsgeschichte, - philosophie, -theorie
Thema: Gültigkeit von Unterschriften unter Schmerzen
Antworten: 4
Zugriffe: 3226

Re: Gültigkeit von Unterschriften unter Schmerzen

Ich habe das jetzt so verstanden: Im Prinzip muss der Patient unterschreiben. Die Frage, ob die Schmerzen zu stark sind, als das der Patient seinen Willen wirklich bekunden kann (also der Wille, GENAU DIESE Behandlung durchführen zu lassen) müsste der Arzt dann im Einzelfall entscheiden. Kommt er zu...
von Tripple_U
27.05.16, 09:04
Forum: Rechtsgeschichte, - philosophie, -theorie
Thema: Gültigkeit von Unterschriften unter Schmerzen
Antworten: 4
Zugriffe: 3226

Gültigkeit von Unterschriften unter Schmerzen

Hallo zusammen. Mich treibt folgende Frage schon seit einiger Zeit um: Sind Unterschriften, die unter Schmerzen gegeben werden gültig? Ich beziehe mich v.A. auf folgendes: Im Krankenhaus muss ja der Patient vor einer OP über die Risiken aufgeklärt werden und der Patient unterschreiben, dass er die R...
von Tripple_U
11.11.15, 15:35
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Automatische Umwandlung in unbefristetes Arbeitsverhältnis?
Antworten: 5
Zugriffe: 452

Re: Automatische Umwandlung in unbefristetes Arbeitsverhältn

Danke! Genau das habe ich gesucht!

Eine Suche des Textes auf dejure.org hat übrigens ergeben, dass es sich bei dieser Regelung um §15 Abs.5 TzBfG (Teilzeit- und Befristungsgesetz) handelt.
von Tripple_U
11.11.15, 14:35
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Automatische Umwandlung in unbefristetes Arbeitsverhältnis?
Antworten: 5
Zugriffe: 452

Re: Automatische Umwandlung in unbefristetes Arbeitsverhältn

matthias. hat geschrieben:Du erkennst aber schon den Unterschied zwischen den 2 unterstrichenen Sätzen?
Jupp.
Genau auf diese Feinheiten kommt es mir ja an.

Mich interessieren auch die Gegebenheiten, die erfüllt sein müssen damit die Aotomatische Vertragsverlängerung eintritt (am Besten mit §§)
von Tripple_U
11.11.15, 13:51
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Automatische Umwandlung in unbefristetes Arbeitsverhältnis?
Antworten: 5
Zugriffe: 452

Automatische Umwandlung in unbefristetes Arbeitsverhältnis?

Hallo zusammen. Ich habe mal gehört, dass ein befristetes Arbeitsverhältnis automatisch unbefristet wird, wenn der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer am Tag nachdem der Arbeitsvertrag abgelaufen ist, immer noch Arbeitsanweisungen gibt. Also z.B. Vertrag ist am 31. März abgelaufen, der AN geht am 1. April ...