Die Suche ergab 1609 Treffer

von Baden-57
16.12.20, 19:27
Forum: Zivilprozeßrecht
Thema: Muss Gläubiger bei Geltendmachung der Forderung Bankverbindung mitteilen?
Antworten: 3
Zugriffe: 128

Re: Muss Gläubiger bei Geltendmachung der Forderung Bankverbindung mitteilen?

Da ist wohl der Beitrag inhaltlich nicht verstanden bzw. überlesen worden. Der Betrag war nicht strittig. Wie im Beitrag geschrieben, hatte A es abgelehnt, vor Ablauf der 6-Monate-Frist die Zahlung zu leisten und hat dies auch B mitgeteilt. Dennoch hat B dann über einen RA mitgeteilt, dass wenn die ...
von Baden-57
16.12.20, 14:03
Forum: Zivilprozeßrecht
Thema: Muss Gläubiger bei Geltendmachung der Forderung Bankverbindung mitteilen?
Antworten: 3
Zugriffe: 128

Muss Gläubiger bei Geltendmachung der Forderung Bankverbindung mitteilen?

Hallo liebe Wissensgemeinde, falls nicht passendes Brett, bitte doch verschieben. Nehmen wir den theoretischen Fall, dass A verpflichtet ist, mit dem Eintritt eines Ereignis spätestens 6 Monate nach Eintrittsereignis B einen bestimmten Geldbetrag zu bezahlen. 2 Monate vor der Fristablauf der 6 Monat...
von Baden-57
05.12.20, 11:22
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Abkömmlinge; Vorempfänge
Antworten: 4
Zugriffe: 97

Re: Abkömmlinge; Vorempfänge

Hallo, vielen vielen Dank für Deine umfangreiche Auskunft. Aus der Ehe der Verstorbenen entstanden nur die Tochter als auch der Sohn. Dieser ist mit einem umfangreichen Vermächtnis ausgestattet. Da er allerdings zu Lebzeiten der Eltern permanent in Schwierigkeiten war, hatten die Eltern sich dann en...
von Baden-57
03.12.20, 17:01
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Abkömmlinge; Vorempfänge
Antworten: 4
Zugriffe: 97

Re: Abkömmlinge; Vorempfänge

Die Mutter ist verstorben und hinterlässt die Tochter als Alleinerbin und einen Sohn; weitere Geschwister gibt es nicht. Der Sohn der Verstorbenen, also Bruder der Alleinerbin, verlangt Auskünfte hinsichtlich Abkömmlinge und Vorempfänge, da er seinen vermeintlichen gesetzlichen Pflichtteil geltend m...
von Baden-57
02.12.20, 17:37
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Abkömmlinge; Vorempfänge
Antworten: 4
Zugriffe: 97

Abkömmlinge; Vorempfänge

Hallo Wissensgemeinde, vielleicht ist ja meine massive Grippeerkrankung schuld, dass mir derzeit logischen Denken fehlt, oder ich einfach, sorry, zu dämlich, um einen offensichtlich für Euch ganz einfachen Sachverhalt zu verstehen. Unter Abkömmling verstehe ich die direkten Nachkommen einer Person, ...
von Baden-57
06.10.20, 12:25
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Muss Vermächtnis im Wortlaut bekannt sein
Antworten: 3
Zugriffe: 161

Re: Muss Vermächtnis im Wortlaut bekannt sein

Hallo,

bezieht sich das "Ja" auf den Wortlaut des Vermächtnis, falls ja, wo wäre dies als §§ zu finden
oder bezieht sich das "Ja" darauf, dass das Nachlassgericht den Vermächtnisnehmer informieren muss??
Danke für Rückantwort,
von Baden-57
05.10.20, 19:46
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Muss Vermächtnis im Wortlaut bekannt sein
Antworten: 3
Zugriffe: 161

Muss Vermächtnis im Wortlaut bekannt sein

Hallo Wissensgemeinde, nehmen wir einmal an, dass ein Enkel, der unregelmäßig mit seiner Frau und Kinder seine Oma besuchte, nach deren Tod von der Alleinerbin informiert wurde, dass die Verstorbene das eingetragene Wohnrecht für ihn und seine Familie bereits vor Jahren ersatzlos gestrichen hat, ihn...
von Baden-57
06.08.20, 07:29
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Erst Pflichtteilsanspruch auszahlen und dann Vermächtnis
Antworten: 6
Zugriffe: 205

Erst Pflichtteilsanspruch auszahlen und dann Vermächtnis

Hallo Wissensgemeinde, unterschiedliche Informationen irritieren sehr stark. Nehmen wir den fiktiven Fall, dass der Sohn zu Lebzeiten enterbt wurde, aber dafür u.a. mit einem Vermächtnis eine höheren 5-stelligen Euro-Betrages bedacht wurde. Dieser Geldbetrag wäre nach 6 Monaten nach Versterben zu er...
von Baden-57
03.08.20, 20:12
Forum: Anwaltsrecht/Anwaltshaftung
Thema: Eigene Anwaltskosten selber tragen?
Antworten: 5
Zugriffe: 711

Eigene Anwaltskosten selber tragen?

Hallo Wissensgemeinde, wir diskutieren gerade nachfolgenden fiktiven Fall: 2 Hundebesitzer sind sich nicht "grün", wobei Hundebesitzerin A mit Dackel gerne sehr vulgär sich über andere Hundebesitzer auslässt. In dem Städtchen dürfen die Hunde am Flußufer bis zur Böschung/Gehweg hoch ohne L...
von Baden-57
14.07.20, 14:32
Forum: Inkasso, Mahnungen, Mahnverfahren und Zwangsvollstreckung
Thema: Inkasso ohne vorherigen Rechnungserhalt
Antworten: 4
Zugriffe: 260

Re: Inkasso ohne vorherigen Rechnungserhalt

Hallo, ist denn vertraglich vereinbart worden, dass die Korrespondenz ausschließlich per Mail erfolgen soll? Falls ja und die Rechnung und Mahnung nicht an den Käufer gegangen sind, müsste der Verkäufer nachweisen, dass er die Rechnung auch verschickt bzw. beim Käufer eingegangen ist. Zusätzlich wär...
von Baden-57
14.07.20, 14:15
Forum: Mietrecht
Thema: Mieter gibt Schlüssel nicht ab
Antworten: 3
Zugriffe: 265

Re: Mieter gibt Schlüssel nicht ab

Hallo, der Mieter hat die Schlüssel an den Vermieter zu übergeben und nicht an den Nachmieter, es sei denn, dies ist ausdrücklich vereinbart. Wird der Schlüssel zum Mietende an den Vermieter nicht übergeben, gilt die Wohnung nicht an den Vermieter heraus gegeben ( mehrere Gerichtsurteile im Internet...
von Baden-57
14.07.20, 12:29
Forum: Versicherungsrecht
Thema: Rechtschutzversicherung / Vertragsrecht incl. Erbangelegenheiten?
Antworten: 2
Zugriffe: 87

Rechtschutzversicherung / Vertragsrecht incl. Erbangelegenheiten?

Guten Tag, Wissensgemeinde, eine "herkömmliche " Rechtsschutzversicherung deckt i.d.R. kein Vertragsrecht ab bzw. nur in einzelnen Fällen bzw. nur einzelne RSV. Wenn eine Erbstreitigkeit ansteht, ist dies mit der "herkömmlichen" RSV nicht abgedeckt. Genügt es aber, wenn das zusät...
von Baden-57
04.07.20, 08:34
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Rosinenpickerei bei Vermächtnis in Form einer Wohungseinrichtung
Antworten: 2
Zugriffe: 173

Re: Rosinenpickerei bei Vermächtnis in Form einer Wohungseinrichtung

Hallo und vielen Dank;
bin selber über die $$ gestolpert und war mir aber nicht sehr sicher, dass er kein Recht auf vorherige Besichtigung hat, was ja die "Annahme" unter Bedingungen ausschließt.

Vielen Dank und ein schönes WE,

herzlichst,....
von Baden-57
03.07.20, 22:28
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Rosinenpickerei bei Vermächtnis in Form einer Wohungseinrichtung
Antworten: 2
Zugriffe: 173

Rosinenpickerei bei Vermächtnis in Form einer Wohungseinrichtung

Hallo Wissensgemeinde, nehmen wir einmal an, die (Groß)Mutter verstirbt, setzt ihre Tochter als Alleinerbin ein und bedenkt ihren Sohn mit einem Geldbetrag x sowie zusätzlich den Sohn und dessen Sohn (Enkel) als Vermächtnis die Wohnungseinrichtung. Der Enkel hat die Wohnung besichtigt und lehnt das ...
von Baden-57
28.02.20, 21:00
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Gebrauchtwagenkauf bei Händler ohne TÜV-Bericht
Antworten: 3
Zugriffe: 251

Gebrauchtwagenkauf bei Händler ohne TÜV-Bericht

Hallo Wissenden, es wurde ein gebrauchter PKW bei einem Händler erworben; TÜV neu. Allerdings viel auf, dass der PKW relativ laut ist. Der Verkäufer erklärt, es handele sich um eine Sportversion, welche lauter sind. Meine Bitte um den TÜV-Bericht lehnte der Verkäufer ab, dies sei nicht erforderlich....