Die Suche ergab 91 Treffer

von nyctramp
24.04.20, 12:36
Forum: Reiserecht
Thema: Storno / Rücktritt / Corona
Antworten: 4
Zugriffe: 145

Storno / Rücktritt / Corona

Hallo Zusammen, ich habe gerade eine sehr interessante Diskussion an der Schlange eines Supermarktes mitbekommen hinsichtlich Reisen in Coronazeiten. Der Kunde hat wohl Ende 2019 eine Reise für 2020 gebucht. Ziel Ägypten, Reisepreis 3.500 Euro. Reisezeitraum 29.05.-13.06., Anzahlung 20% fällig sofor...
von nyctramp
21.02.20, 12:39
Forum: Bank- u. Bürgschaftsrecht
Thema: Bankdrops / Geisterkonten
Antworten: 7
Zugriffe: 328

Bankdrops / Geisterkonten

Hallo zusammen, ich bin gerade auf das Phänomen Geisterkonten gestoßen, nachdem mir ein Bekannter gesagt hat, dass er über so ein System vor einiger Zeit betrogen worden ist. Und nachdem ich auch fleißig in verschiedenen Online-Foren lese, dass so etwas im Zusammenhang mit Tickets für Veranstaltunge...
von nyctramp
19.02.20, 13:40
Forum: Computer- und Onlinerecht
Thema: Nachweis des Absendens eines Briefes bei Privatverkauf
Antworten: 54
Zugriffe: 1901

Re: Nachweis des Absendens eines Briefes bei Privatverkauf

Ich habe mir zugegebener Weise nicht alle Kommentare angesehen, da viele sich im Kreis bewegten. In der Regel verschicke ich ausschließlich versichert. Trotzdem gibt es manchmal Ausnahmen. Dann handhabe ich das so: Ich filme mit meiner Handykamera den Einpackvorgang und den Vorgang des Einwurfs in d...
von nyctramp
19.02.20, 13:21
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Folgekosten bei fehlerhaftem Produkt
Antworten: 6
Zugriffe: 343

Re: Folgekosten bei fehlerhaftem Produkt

Gebraucht gekauft? Dann wäre zu prüfen, was im Kaufvertrag zum Thema Gewährleistung geregelt ist, ggf. könnten auch Werbeaussagen des Verkäufers eine entscheidende Rolle spielen. Mal konkret: a) Wurde es als defekt / Bastlerware verkauft? Oder wurde b) zugesichert das es funktioniert und z.B. nur äu...
von nyctramp
14.02.20, 15:45
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Unterhalt uneheliches Kind
Antworten: 14
Zugriffe: 1197

Re: Unterhalt uneheliches Kind

Hallo Lotchen, nur weil es stark renovierungsbedürftig (umgangssprachlich Bruchbude) ist, ist es nicht unbewohnbar. Ich glaube Du stellst Dir da grad ein echtes Abbruchhaus vor. Mal zur Erläuterung: Halt ein altes Bauernhaus wie es jede Menge gibt und wo viele Familien drin wohnen. Die Fenster hat e...
von nyctramp
14.02.20, 13:19
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Unterhalt uneheliches Kind
Antworten: 14
Zugriffe: 1197

Re: Unterhalt uneheliches Kind

Uups Chavah, Danke für die Hinweise, da habe ich wohl nicht alle Informationen aufgezählt. Der Streit um das Sorgerecht läuft seit ca. 1 Jahr, die erhöhte Unterhaltsverpflichtung zum 01-01-2020 ist von der Gegenseite gekommen und (fast) rechtmäßig. Der Rechenfehler (vermutlich natürlich unabsichtlic...
von nyctramp
26.11.19, 16:33
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Unterhalt uneheliches Kind
Antworten: 14
Zugriffe: 1197

Re: Unterhalt uneheliches Kind

Jab) Das die Zinsen nicht berücksichtigt sind dürfte korrekt sein. Im Selbstbehalt ist ein Posten für die eigene Wohnung einkalkuliert und ob der nun für Miete oder Zinsen genutzt wird, dürfte egal sein. Richtig ist natürlich das man nicht stumpf das Brutto aus der Abrechnung heranziehen darf. Die ...
von nyctramp
26.11.19, 16:18
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Unterhalt uneheliches Kind
Antworten: 14
Zugriffe: 1197

Re: Unterhalt uneheliches Kind

Er hat keine 15 Euro? Wenn das mal so einfach wäre. Die letzte die ich kannte, die sowas probiert hat, ist abgeblitzt. Teilerwerbsgemindert + Arbeitslos. Wollte den Beratungsschein um gegen eine ungerechtfertigte Kündigung vorgehen zu können. Laut Bescheid hatte sie um 18,- Euro zu viel Einkommen, ...
von nyctramp
26.11.19, 14:45
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Unterhalt uneheliches Kind
Antworten: 14
Zugriffe: 1197

Unterhalt uneheliches Kind

Hallo zusammen, folgender Fall wurde mir aus dem Bekanntenkreis zugetragen. Vorsorglich: Ich habe keine Ahnung, ob die Informationen vollständig sind und kenne nur die Sicht von Klaus. Allerdings liegen dessen Nerven im Moment absolut blank, da er das Gefühl hat, seinen Sohn im Stich zu lassen. Aber...
von nyctramp
05.02.17, 19:22
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: lebensgefährte unterhalt für nochehemann?
Antworten: 1
Zugriffe: 643

lebensgefährte unterhalt für nochehemann?

Folgende Fallkonstellation Sabine ist mit Max verheiratet. Max ist dement und lebt im Heim. Alles was an Geld da war ist jetzt aufgebraucht und es muß für Max Sozialhilfe beantragt werden. Sabine arbeitet (noch) und verdient 1.650 Euro im Monat. Ausserdem lebt sie in einer WG mit Josef. Josef ist be...
von nyctramp
06.08.14, 16:33
Forum: Urheber-, Patent- und Markenrecht
Thema: Urheberrecht
Antworten: 1
Zugriffe: 388

Urheberrecht

Hallo, nehmen wir mal an Herr Huber hat eine Druckerei in Bayern. Herr Maier ist leidenschaftlicher Comic-Fan und möchte sich ein Bild seines Lieblingsnagetiers als Tapete an die Wand in seinem Schlafzimmer klatschen. Das Lieblingsnagetier ist natürlich urheberrechtlich geschützt. Herr Müller (Werbe...
von nyctramp
22.01.14, 17:59
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Uralte Schenkung
Antworten: 8
Zugriffe: 440

Re: Uralte Schenkung

@matthias: Mir schon, dem Rest nicht. Weil es muss anders gehen. Keiner weiß wie, aber so jedenfalls nicht, weil da fallen ja Steuern an. Der Schenker (bisher völlig außen vor) ist jetzt plötzlich der Meinung, dass alles noch ganz ganz anders sein muss, das was im Notarvertrag steht völliger Blödsin...
von nyctramp
20.01.14, 13:54
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Uralte Schenkung
Antworten: 8
Zugriffe: 440

Re: Uralte Schenkung

Zitat: ... und warum zieht man keine Lehren aus dieser Erkenntnis und lässt sich diesesmal ordentlich durch einen Rechtsanwalt und/oder Steuerberater und/oder Notar beraten, statt Antworten in einem anonymen Forum zu suchen? ... Weil man dämlich ist, aus der Situation nichts dazu gelernt hat, nicht ...
von nyctramp
19.01.14, 21:54
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Uralte Schenkung
Antworten: 8
Zugriffe: 440

Uralte Schenkung

Hallo, nehmen wir mal an, es gibt eine Schenkung (Haus), die vor etwa 30 Jahren vorgenommen wurde. Heute sind sowohl die Beschenkte, als auch die ausbezahlte Schwester der Meinung über´s Ohr gehauen worden zu sein. Schonmal vorneweg: Eine ordentliche Beratung hat damals nicht stattgefunden (weder St...