Die Suche ergab 66 Treffer

von Klaus05
09.05.17, 09:31
Forum: Inkasso, Mahnungen, Mahnverfahren und Zwangsvollstreckung
Thema: Mahnungen von externen Abechnungsdienstleister
Antworten: 2
Zugriffe: 727

Mahnungen von externen Abechnungsdienstleister

Hallo, angenommen, man erhält eine Handwerkerrechnung für wiederkehrende Wartungsabeiten, welche über einen Abrechnungsdienstleister, abgewickelt werden soll (Begleichung der beiligenden Handwerkerrechnung soll über den externen Abrechnungsdienstleister erfolgen, obwohl dies vertraglich nicht gerege...
von Klaus05
15.03.17, 11:30
Forum: Immobilienrecht
Thema: Steuerabzugsfähige Kosten einer WEG
Antworten: 7
Zugriffe: 701

Re: Steuerabzugsfähige Kosten einer WEG

Ein Hausverwalter ist nun mal kein Steuerberater.
Es kann ein Beschluss gefasst werden, dass die Verwaltung die Unterlagen zur Aufbereitung einem Steuerberater übergibt
Die Kosten trägt natürlich der Versursacher, also die Gemeinschaft.
von Klaus05
25.05.16, 09:31
Forum: Immobilienrecht
Thema: WEG: Kosten für Zwischenablesung
Antworten: 11
Zugriffe: 1040

Re: WEG: Kosten für Zwischenablesung

Das sehe ich genauso. Wenn der Voreigentümer zur Wohnungswechseltermin eine Zwischenabrechnung anfordert, ist es nicht die Aufgabe des Verwalters, die Zustimmung der neuen Erwerbers einzuholen. Die Kosten werden als Individualkosten dem Verursacherwohnung in Rechnung gestellt und am Jahresende dem d...
von Klaus05
24.05.16, 18:20
Forum: Immobilienrecht
Thema: WEG: Kosten für Zwischenablesung
Antworten: 11
Zugriffe: 1040

WEG: Kosten für Zwischenablesung

Fiktiver Fall: Wohnungseigentümer A verkauft seine Wohnung und beauftragt den Verwalter den für das Objetk zuständige Heizungsabrechnungsdienstleister mit einer Zwischenabrechnung zu beauftragen. Zwischenablesung erfolgt, die Rechnung für die Zwischenablesung geht an den WEG-Verwalter. Im darauffolg...
von Klaus05
22.10.15, 12:48
Forum: Versicherungsrecht
Thema: Berechnungszeitraum der freiwilligen KV willkürlich
Antworten: 1
Zugriffe: 278

Berechnungszeitraum der freiwilligen KV willkürlich

Hallo, angenommen ein Selbstständiger reicht im September 2015 auf Anfrage der Krankenversicherung bei dieser die letzten beiden Eigenkommensteuerbescheide ein: - einen Einkommensteuerbescheid für 2013; vom Finanzamt erstellt im Januar 2015 - einen Einkommensteuerbescheid für 2014; vom Finanzamt ers...
von Klaus05
20.07.15, 14:26
Forum: Immobilienrecht
Thema: Verweigerung der Abnahme - Gewährleistungsfrist
Antworten: 0
Zugriffe: 375

Verweigerung der Abnahme - Gewährleistungsfrist

Hallo, der fiktive Fall: eine Eigentümergemeinschaft besteht aus 8 Wohneinheiten. 7 Wohnungseigentümer nehmen an der vom Bauträger einberufene Gemeinschafsabnahme teil und nehmen das Gem.eigentum mit einigen kleinen Mängeln ab. Der 8. Wohnungseigentümer verweigert die Abnahme und leitet ein Beweissi...
von Klaus05
06.10.14, 12:34
Forum: Immobilienrecht
Thema: Vertretung durch Sohn nicht möglich?
Antworten: 11
Zugriffe: 860

Re: Vertretung durch Sohn nicht möglich?

Also von Gesetz her kann ein Eigentümer auf jeden (Sohn, Nachbarn, Friseur, Landstreicher, etc.) eine Vertretungsvollmacht ausstellen. Außer: Die Teilungserklärung sieht eine entsprechende Einschränkung vor (z. B. Ehegatte/Ehegattin oder Nachbarn). Ist blöd, macht nicht wirklich Sinn, kommt aber häu...
von Klaus05
20.05.14, 18:55
Forum: Immobilienrecht
Thema: Individuelles Recht auf Nachbesserung
Antworten: 2
Zugriffe: 303

Re: Individuelles Recht auf Nachbesserung

Hallo,
hat noch niemand das Problem gehabt oder davon gehört???
von Klaus05
13.05.14, 15:14
Forum: Immobilienrecht
Thema: WEG Kostenverteilung je Einheit
Antworten: 3
Zugriffe: 285

Re: WEG Kostenverteilung je Einheit

Hallo,
wenn in der Teilungserklärung nichts anderes geregelt wurde, müssen die Kosten hier nach Miteigentumsanteilen aufgeteilt werden. Es sei denn, die Eigentümer treffen eine einvernehmliche andere Aufteilungsvariante.

Gruß
Klaus.
von Klaus05
12.05.14, 20:41
Forum: Immobilienrecht
Thema: Individuelles Recht auf Nachbesserung
Antworten: 2
Zugriffe: 303

Individuelles Recht auf Nachbesserung

Hallo, angenommen eine Eigentümergemeinschaft, bestehend auf 5 WE, hat Probleme mit dem Steinzeug im Hausflur (Treppehausfliesen), welche insgesamt stumpf sind und nicht glänzen. Ein Nacharbeiten und Nachpolieren, welches durch den Bauträger veranlasst wurde, zeigt keine Verbesserungen. Der Bauträge...
von Klaus05
07.03.14, 07:53
Forum: Immobilienrecht
Thema: WEG - Rauchwarnmelder nur von Fachfirma?
Antworten: 10
Zugriffe: 934

Re: WEG - Rauchwarnmelder nur von Fachfirma?

Hallo, die Installation von Rauchmeldern ist von Budesland zu Bundesland geregelt. Hier sollte in die entsprechende Bauordnung nachgesehen werden. In NRW ist nur vorgesehen, welche Zulassung die Geräte haben (DIN) und in welchen Räumen die Rauchmelder mindenstens vorhanden sein müssen. Wer die Gerät...
von Klaus05
04.02.14, 10:11
Forum: Immobilienrecht
Thema: VG Media verlangt Angaben zu Gemeinschaftsantennenanlagen
Antworten: 1
Zugriffe: 489

VG Media verlangt Angaben zu Gemeinschaftsantennenanlagen

Hallo, wenn ein Verwalter mit einem Schreiben der "VG Media" aufgefordert wird, gemeinschaftliche Antennenanlage im privaten Wohnungsbereich zu melden, finde ich dies recht suspect. Muss eine Hausverwaltung der "VG Media" Auskünfte über den Wohnungsbestand und damit verbunden SAT- Lizenzgebühren für...
von Klaus05
07.01.14, 13:53
Forum: Immobilienrecht
Thema: Beweissicherungsverfahren durch einzelnen Wohnungseigentümer
Antworten: 1
Zugriffe: 234

Beweissicherungsverfahren durch einzelnen Wohnungseigentümer

Hallo, kein ein einzelner Wohnungseigentümer einer Wohnungseigentümergemeinschaft eigenmächtig ein Beweissicherungsverfahren für Mängel am Gemeinschaftseigentum gegen den Bauherrn einleiten, ohne die Verwaltung und übrigen Eigentümer zu informieren bzw. mit ins Boot zu holen? Soweit mir bekannt ist,...
von Klaus05
06.01.14, 14:07
Forum: Immobilienrecht
Thema: Beschluss über letzte Rate beim Wohnungskauf
Antworten: 2
Zugriffe: 289

Beschluss über letzte Rate beim Wohnungskauf

Hallo, kann eine Eigentümergemeinschaft einen Beschluss über die auf dem notariellen Treuhandkonto (die letzte Raten der Erwerber einer neuen Eigentümergemeinschaft) verbliebenen Gelder verabschieden, oder hat hier jeder einzelne Wohnungserwerber die "alleinige Befugnis" über die letzte Rate zu verf...
von Klaus05
13.11.13, 11:48
Forum: Immobilienrecht
Thema: Pflicht für WEG-Verwalter günstigsten Heizanbieter zu wählen
Antworten: 5
Zugriffe: 526

Re: Pflicht für WEG-Verwalter günstigsten Heizanbieter zu wä

Hallo, der Link bezieht sich auf Mietverhältnisse und nicht auf Wohnungseigentum. Der WEG- Verwalter ist kein Energieeinkaufsmakler und ist meines Wissens nicht verpflichtet sich hier ensprechend zu betätigen. Wohl aber können die Eigentümer Angebote einholen und per Beschluss den Verwalter mit dem ...