Die Suche ergab 16 Treffer

von nicolas1973
07.08.18, 20:54
Forum: Immobilienrecht
Thema: Balkonsanierung mangelhaft - Verjährung?
Antworten: 8
Zugriffe: 434

Balkonsanierung mangelhaft - Verjährung?

Hallo, folgender fiktiver Fall: im Jahr 2008 wurden in einem Mehrfamílienhaus sämtliche Balkone saniert. Diese Arbeiten wurden von der Firma D fehlerhaft durchgeführt. Im Jahr 2012 wurde ein Gutachter beauftragt, der festgestellt hat, dass Niederschlagswasser durch die Fugen des Fliesenbelages in de...
von nicolas1973
02.12.16, 20:45
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Kündigung Vertrag Fitness-Studio
Antworten: 1
Zugriffe: 1820

Kündigung Vertrag Fitness-Studio

Hallo, folgender fiktiver Fall: A ist seit mehreren Jahren in einem Fitness-Studio und hat nun seinen Vertrag per Einschreiben schriftlich gekündigt: In dem Vertrag wurde folgendes vereinbart: Die Mitgliedschaft beginnt am 01.03.2005 und verlängert sich jeweils für die Dauer von 6 Monaten, falls sie...
von nicolas1973
23.04.16, 21:51
Forum: Immobilienrecht
Thema: Abrechnung der Hausverwaltung wird nachträglich bemängelt
Antworten: 4
Zugriffe: 512

Abrechnung der Hausverwaltung wird nachträglich bemängelt

Folgender fiktiver Fall: A ist Rechnungsprüfer und prüft vor der Eigentümerversammlung die Abrechnung der Hausverwaltung. Die Belege sind lt. Rechnungsprüfer schlüssig, übersichtlich und nachvollziehbar und ergaben keine Beanstandungen. 2 Tage später hat der Rechnungsprüfer allerdings nochmals eine ...
von nicolas1973
19.04.16, 10:51
Forum: Immobilienrecht
Thema: Folgekosten bei nachträglich angebrachten Jalousien (WEG)
Antworten: 8
Zugriffe: 528

Re: Folgekosten bei nachträglich angebrachten Jalousien (WEG

d.h. da die nachträglich angebrachten Außenrolläden nun doch zum Gemeinschaftseigentum zählen, ist auch die Gebäudeversicherung für die Regulierung des Schadens zuständig und somit sind auch die restlichen Wohnungseigentümer für die Instandsetzung verantwortlich? Die Vereinbarungen in dem Umlaufbesc...
von nicolas1973
19.04.16, 10:39
Forum: Immobilienrecht
Thema: WEG-Zustimmungspflicht bei nachträglicher Anbringung Blitzsc
Antworten: 19
Zugriffe: 1228

Re: WEG-Zustimmungspflicht bei nachträglicher Anbringung Bli

Hier geht es offensichtlich um die diffusen Ängste der Eigentümer in den DG-Wohnungen. Es könnte bei einem Blitzeinschlag der Dachstuhl in Brand geraten. Von Wirtschaftlichkeit kann man in diesem Fall sicherlich nicht sprechen. Profitieren werden lediglich die Eigentümer in den DG-Wohnungen, da die ...
von nicolas1973
19.04.16, 10:11
Forum: Immobilienrecht
Thema: Folgekosten bei nachträglich angebrachten Jalousien (WEG)
Antworten: 8
Zugriffe: 528

Re: Folgekosten bei nachträglich angebrachten Jalousien (WEG

Die Gebäudeversicherung kann und wird nicht zwischen Gemeinschaftseigentum und Sondereigentum unterscheiden - das dürfte klar sein. Die Hausverwaltung sowie der betreffende Eigentümer müssen in diesem Fall prüfen, ob dieser Schaden überhaupt ein Versicherungsschaden darstellt, der über das Konto der...
von nicolas1973
18.04.16, 21:56
Forum: Immobilienrecht
Thema: Folgekosten bei nachträglich angebrachten Jalousien (WEG)
Antworten: 8
Zugriffe: 528

Re: Folgekosten bei nachträglich angebrachten Jalousien (WEG

Den Wohnungseigentümern der Wohnungen X und Y im Dachgeschoss wird gestattet, an sämtlichen Fenstern Außenrolladen unter folgenden Bedingungen anzubringen: 1.) die Kosten-u. Folgekosten trägt der jeweilige Wohnungseigentümer. 2.) die übrigen Eigentümer sind von Haftungs- und Kostenansprüchen ausgesc...
von nicolas1973
18.04.16, 13:25
Forum: Immobilienrecht
Thema: WEG-Zustimmungspflicht bei nachträglicher Anbringung Blitzsc
Antworten: 19
Zugriffe: 1228

WEG-Zustimmungspflicht bei nachträglicher Anbringung Blitzsc

Folgender fiktiver Fall: In einem älteren Haus mit mehreren Eigentumswohungen soll eine Blitzschutzanlage nachträglich montiert werden. Lt. Gesetz ist dies nicht zwingend erforderlich. Stellt diese Maßnahme eine bauliche Veränderung dar? Müsste die Zustimmung einstimmig erfolgen oder würde ein Mehrh...
von nicolas1973
18.04.16, 13:24
Forum: Immobilienrecht
Thema: Folgekosten bei nachträglich angebrachten Jalousien (WEG)
Antworten: 8
Zugriffe: 528

Folgekosten bei nachträglich angebrachten Jalousien (WEG)

Folgender fiktiver Fall: Eigentümer A hat mit Zustimmung der übrigen Eigentümer auf seine Kosten Jalousien - nachträglich - an seiner Dachwohnung angebracht. Zur Auflage wurde die Übernahme der Kosten und Folgekosten durch A beschlossen. Durch einen Sturmschaden hatte A Kosten bei der Gebäudeversich...
von nicolas1973
10.04.13, 13:40
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Gutachter hält sich nicht an Preisabsprache
Antworten: 3
Zugriffe: 223

Re: Gutachter hält sich nicht an Preisabsprache

Der Gesamtbetrag in Höhe von EUR 800,00 wurde aufgesplittet (für Laborkosten wurden 4x so hohe Kosten wie vereinbart berechnet und auch die restlichen Kosten - Erstellen des Gutachens etc. weichen von dem mündlich angegeben ab). Eine Stellungnahme hat V bisher noch nicht erhalten.
von nicolas1973
09.04.13, 21:58
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Gutachter hält sich nicht an Preisabsprache
Antworten: 3
Zugriffe: 223

Gutachter hält sich nicht an Preisabsprache

Guten Tag, folgender fiktiver Fall: ein Baubiologe "B" wird von Vermieter "V" beauftragt: er soll für die Wohnung, die V vermietet, eine Stellungnahme inkl. Laboruntersuchung wegen eines Schimmelproblems erstellen. Vor Ort fragt V nach den voraussichtlichen Kosten im Beisein der Mieter. B sagt, dass...
von nicolas1973
16.04.12, 13:15
Forum: Immobilienrecht
Thema: Balkonsanierung und Verjährung der Gewährleistungsansprüche
Antworten: 3
Zugriffe: 923

Re: Balkonsanierung und Verjährung der Gewährleistungsansprü

ich habe nochmals zu dem Thema eine Zusatzfrage: Wie würde die rechtliche Situation aussehen, wenn die ausführende Firma damals in dem Angebot eine reduzierte Gewährleistung von z.B. 2 Jahren auf den Leistungsumfang gegeben hat? Wäre dies grundsätzlich möglich? Da es sich hier um eine Eigentümergeme...
von nicolas1973
15.04.12, 12:11
Forum: Immobilienrecht
Thema: Balkonsanierung und Verjährung der Gewährleistungsansprüche
Antworten: 3
Zugriffe: 923

Re: Balkonsanierung und Verjährung der Gewährleistungsansprü

Handelt es sich bei einer Balkonsanierung um ein sog. Bauwerk? Das würde bedeuten, dass gem. §634a I BGB 2. "in fünf Jahren bei einem Bauwerk..." die Ansprüche verjähren oder gilt hier 1. ....in zwei Jahren bei einem Werk, dessen Erfolg in der Herstellung, Wartung oder Veränderung einer Sache....bes...
von nicolas1973
14.04.12, 01:43
Forum: Immobilienrecht
Thema: Balkonsanierung und Verjährung der Gewährleistungsansprüche
Antworten: 3
Zugriffe: 923

Balkonsanierung und Verjährung der Gewährleistungsansprüche

Guten Tag, es besteht folgender fiktiver Fall: Im Mai 2008 werden bei einem Mehrfamilienhaus die Balkone saniert (Erneuerung der Abdichung und des Fliesenbelags sowie Estrich). Im April 2012 stellt sich nun heraus, dass die Firma die Arbeiten im Jahre 2008 unsachgemäß durchgeführt hat (bei mindesten...
von nicolas1973
11.10.11, 12:15
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Wohnungsverkauf nach Schenkung - Einkommensteuer?
Antworten: 1
Zugriffe: 224

Wohnungsverkauf nach Schenkung - Einkommensteuer?

Folgender fiktiver Fall: "A" erhält von seinen Eltern per Schenkungsvertrag eine Eigentumswohnung im Jahre 2009. Nun hat "A" die Möglichkeit, diese Wohnung wieder zu verkaufen. Die Wohnung wurde nie selbst zu Wohnzwecken genutzt sondern vermietet. Als damaliger Verkehrswert der Immobilie wurde ledig...