Die Suche ergab 100 Treffer

von Julius Stranz
12.01.19, 21:49
Forum: Inkasso, Mahnungen, Mahnverfahren und Zwangsvollstreckung
Thema: Forderung gegen andere Person durch Aufrechnung bezahlen
Antworten: 5
Zugriffe: 232

Re: Forderung gegen andere Person durch Aufrechnung bezahlen

Ich hatte auf diversen Seiten gelesen, im Fall einer titulierten Forderung müsste erst der Titel auf den neuen Gläubiger umgeschrieben werden, per notar und so.

Hast du ein Dokument was besagt dass ein Zweizeiler reicht?
von Julius Stranz
12.01.19, 19:24
Forum: Inkasso, Mahnungen, Mahnverfahren und Zwangsvollstreckung
Thema: Forderung gegen andere Person durch Aufrechnung bezahlen
Antworten: 5
Zugriffe: 232

Re: Forderung gegen andere Person durch Aufrechnung bezahlen

Hallo, ich muss leider Korrekturen/Ergänzungen an meinem Beitrag vornehmen: - B schuldet A 100 € (nicht tituliert) - A schuldet C 100 € (tituliert) - C möchte nun mit A aufrechnen, um Bs Schuld zu tilgen. - Die Aufrechnung geschieht gegen den Willen von A. Was mich halt misstrauisch macht ist dass d...
von Julius Stranz
12.01.19, 15:58
Forum: Inkasso, Mahnungen, Mahnverfahren und Zwangsvollstreckung
Thema: Forderung gegen andere Person durch Aufrechnung bezahlen
Antworten: 5
Zugriffe: 232

Forderung gegen andere Person durch Aufrechnung bezahlen

Guten Tag, angenommen, eine Person A hat eine (nichttiulierte) Forderung gegen Person B. Person C wiederum hat eine genauso große (titulierte) Forderung gegen A. Kann A - mit dem Wohlwollen von B - gegen Cs Forderung aufrechnen und so für B tilgen? Oder muss er erst seine Forderung auf B übertragen?...
von Julius Stranz
21.11.18, 20:12
Forum: Inkasso, Mahnungen, Mahnverfahren und Zwangsvollstreckung
Thema: Frist Ablehnung Teilzahlung nach §266 BGB?
Antworten: 16
Zugriffe: 716

Re: Frist Ablehnung Teilzahlung nach §266 BGB?

Und was ist dann mit der existierenden Hypothek? Die Hauptforderung wäre ohne angelaufene Zinsen < 750 € und mit Zinsen > 750 €.
von Julius Stranz
21.11.18, 20:04
Forum: Inkasso, Mahnungen, Mahnverfahren und Zwangsvollstreckung
Thema: Frist Ablehnung Teilzahlung nach §266 BGB?
Antworten: 16
Zugriffe: 716

Re: Frist Ablehnung Teilzahlung nach §266 BGB?

Das hieße also er könnte gar nicht aus seinem angeblich abgelösten Teil beitreten weil man für < 750 € keine Hypothek eintragen kann?
von Julius Stranz
21.11.18, 17:59
Forum: Inkasso, Mahnungen, Mahnverfahren und Zwangsvollstreckung
Thema: Frist Ablehnung Teilzahlung nach §266 BGB?
Antworten: 16
Zugriffe: 716

Re: Frist Ablehnung Teilzahlung nach §266 BGB?

Das Problem ist dass der §268 ausdrücklich dafür gedacht ist dass ein ablösungsberechtigter Dritter die Versteigerung kurzfristig einstellen lassen kann um zu verhindern dass er seine Rechte am Grundstück verliert. Also wird er irgendwelche Rechte auch spontan geltend machen können.
von Julius Stranz
21.11.18, 12:34
Forum: Inkasso, Mahnungen, Mahnverfahren und Zwangsvollstreckung
Thema: Frist Ablehnung Teilzahlung nach §266 BGB?
Antworten: 16
Zugriffe: 716

Re: Frist Ablehnung Teilzahlung nach §266 BGB?

Ok, nähere Informationen: Es geht um eine Zwangsversteigerung. Der Schuldner versucht seit Jahren die Versteigerung zu behindern indem er Verwandte vorschickt die dann außer 10% Sicherheitsleistung nichts hinlegen, alle anderen Bieter totbieten und dann erstmal wieder Eigentümer werden. Nun versucht...
von Julius Stranz
19.11.18, 22:57
Forum: Inkasso, Mahnungen, Mahnverfahren und Zwangsvollstreckung
Thema: Frist Ablehnung Teilzahlung nach §266 BGB?
Antworten: 16
Zugriffe: 716

Frist Ablehnung Teilzahlung nach §266 BGB?

Guten Abend, ein Gläubiger kriegt kurz vor einer Vollstreckungsmaßnahme eine Teilzahlung eines Schuldners. Er möchte diese aus verfahrenstechnischen Gründen ablehnen nach §266 BGB. Gibt es eine Frist innerhalb der er die Summe zurücküberweisen muss, sowas wie "unverzüglich" oder "innerhalb von 14 Ta...
von Julius Stranz
10.11.18, 19:44
Forum: Insolvenzrecht
Thema: Antrag Zwangsversteigerung - Kosten vergessen
Antworten: 1
Zugriffe: 577

Antrag Zwangsversteigerung - Kosten vergessen

Guten Abend, angenommen, ein Gläubiger stellt eine Zwangsversteigerungsantrag wegen Hauptforderung und Zinsen, vergisst aber, die Kosten aufzuführen heißt das dann dass die von dem Gläubiger vorgestreckten Versteigerungskosten keine Berücksichtigung im Verteilungstermin finden oder sind damit damit ...
von Julius Stranz
14.10.18, 22:52
Forum: Inkasso, Mahnungen, Mahnverfahren und Zwangsvollstreckung
Thema: Sicherungshypothek im Sinne des §129 ZVG
Antworten: 0
Zugriffe: 393

Sicherungshypothek im Sinne des §129 ZVG

Guten Abend,

kann mir jemand sagen, was eine Sicherungshypothek im Sinne des §129 ZVG ist und wie sie sich von mittels §128 ZVG entstandenen Hypotheken unterscheidet? Wie kann eine Hypothek die nur Zinsen nach § 10 Nr. 4 enthält überhaupt zustande kommen?

Danke für Ihre Mühe
von Julius Stranz
04.03.18, 21:30
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Nachweis der Einlieferung bei Warensendung
Antworten: 8
Zugriffe: 342

Re: Nachweis der Einlieferung bei Warensendung

Das wäre interessant zu wissen ob es Urteile gibt die besagen welchen Anforderungen an so einen Nachweis gestellt werden können.
von Julius Stranz
04.03.18, 17:34
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Nachweis der Einlieferung bei Warensendung
Antworten: 8
Zugriffe: 342

Re: Nachweis der Einlieferung bei Warensendung

Hallo, Das Problem ist, dass Warensendungen üblicherweise keinen Nachweis über die Einlieferung haben. Man könnte sie auch einfach in den Briefkasten werfen. Es ist daher absehbar, dass der Verkäufer einen Kumpel bittet ihm fälschlicherweise den Einwurf zu bezeugen. Daher hätte ich auch gerne gewuss...