Die Suche ergab 451 Treffer

von Rabenwiese
24.02.18, 16:37
Forum: Hotel- u. Gaststättenrecht
Thema: Getränkebestell. Limit überschritten Gast will nicht zahlen
Antworten: 22
Zugriffe: 2546

Re: Getränkebestell. Limit überschritten Gast will nicht zah

Ich kenne es bei solchen Limits in z.B. Clubs nur so das jeder Gast ein Limit von z.B. 40€ hat. Hat er das Limit erreicht muss er zahlen und bekommt auf Wunsch das gleiche Limit wieder eingeräumt. (entweder im Abrechnungssystem oder aber mit der guten alten Verzehrkarte)
von Rabenwiese
23.02.18, 20:00
Forum: Hotel- u. Gaststättenrecht
Thema: Getränkebestell. Limit überschritten Gast will nicht zahlen
Antworten: 22
Zugriffe: 2546

Re: Getränkebestell. Limit überschritten Gast will nicht zah

naja, dem Barbetreiber scheint es an Wunschantworten zu mangeln oder er ist zu sehr mit seiner BAr beschäftigt.

Notwendige Rückmeldungen fehlen zumindest bisher.
von Rabenwiese
21.02.18, 17:33
Forum: Mietrecht
Thema: Schäden durch minderjährige Kinder
Antworten: 38
Zugriffe: 1964

Re: Schäden durch minderjährige Kinder

Noch so eine qualifizierte Meinung wie problemlos man doch nebenbei einen Zylinder "reinigt"... Leider nicht hilfreich, da sie die Realität völlig verkennt. Der Hausmeister stand Minuten später daneben und konnte eben nichts machen. Und nein, es ist kein Idiot. Fahr mal 2 bis 3 Gänge runter. Nur we...
von Rabenwiese
21.02.18, 17:23
Forum: Mietrecht
Thema: Schäden durch minderjährige Kinder
Antworten: 38
Zugriffe: 1964

Re: Schäden durch minderjährige Kinder

44 Mietparteien und kein Hausmeister der mal eben den Zylinder reinigt ?

Klingt sehr armselig oder danach das man die Rechnung unbedingt verursachen wollte.
von Rabenwiese
17.02.18, 13:29
Forum: Versicherungsrecht
Thema: Mopetversicherung Roller- Kenzeichen Übergangsregelung?
Antworten: 6
Zugriffe: 617

Re: Mopetversicherung Roller- Kenzeichen Übergangsregelung?

Es gibt keine Überhangzeiten. Wenn ich z.B. über Nacht zu 01.März unterwegs sein möchte muss ich um 0:00 Uhr das Kennzeichen tauschen.
von Rabenwiese
11.02.18, 13:47
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Eltern Hartz VI und Jugendlicher darf max. 100€ verdienen?
Antworten: 57
Zugriffe: 2834

Re: Eltern Hartz VI und Jugendlicher darf max. 100€ verdiene

poisonivynr1 hat geschrieben:Hallo,
Aber ihm werden 80€ von seinen 180€ einbehalten, da seine Eltern Hartz VI beziehen.
Viele Grüße
Nadine
Nein 116€
von Rabenwiese
10.02.18, 11:36
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Anhörungsbogen Rotblitzer
Antworten: 6
Zugriffe: 594

Re: Anhörungsbogen Rotblitzer

Es ist allerdings zu bedenken, dass es ein Unterschied ist, einen PKW zum Stehen zu bekommen oder einen voll besetzten Bus, in dem die Fahrgäste nicht angeschnallt sind. Die Geschwindigkeit war nicht zu hoch, sondern sogar noch weniger als die erlaubten 50 kmh. Die Frage ist ja, gibt es überhaupt e...
von Rabenwiese
08.02.18, 09:59
Forum: Mietrecht
Thema: Vermieterin leitet zuvielbezahlte Miete an ihren RA
Antworten: 14
Zugriffe: 1583

Re: Vermieterin leitet zuvielbezahlte Miete an ihren RA

Weil es auf eine Entscheidung des SOZi Gerichts beruht. Das JC musste mir rückständiges Geld bezahlen. Per Einstweiligen Rechtschutz musste das JC rückständiges Geld an mich bezahlen. Wenn das so tatsächlich Entschieden worden ist und in/aus dem gerichtlichen Wortlaut nichts hinein oder heraus inte...
von Rabenwiese
20.01.18, 17:07
Forum: Rechtsfragen der Jugend
Thema: Vorladung als Beschuldigter / Ladendiebstahl
Antworten: 28
Zugriffe: 2082

Re: Vorladung als Beschuldigter / Ladendiebstahl

Entweder ist die Beweislage eindeutig, dann bestätigt die Aussage nur das, was sowieso schon klar ist. Ein Bonus für Ehrlichkeit gibt es in solchen Fällen nicht. Ehrlichkeit bzw. Reue wirken sich immer positiv aus, genauso ein Geständnis. Oder die Beweislage ist nicht eindeutig, dann reitet ihn die...
von Rabenwiese
07.01.18, 18:42
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Reha-Klinik verweigert Patient trotz Schmerzen Arzt
Antworten: 11
Zugriffe: 922

Re: Reha-Klinik verweigert Patient trotz Schmerzen Arzt

Die Möglichkeit der Unterbrechung bei Verhinderung durch Krankheit war bisher in den Verträgen aller Reha - Einrichtungen die ich selbst kennen lernen durfte aufgezeigt. Auch bei Bekannten war dies so. In Reha Maßnahmen der Rentenversicherer war dies sogar schon durch den Rentenversicherer im Vorfel...
von Rabenwiese
07.01.18, 17:15
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Reha-Klinik verweigert Patient trotz Schmerzen Arzt
Antworten: 11
Zugriffe: 922

Re: Reha-Klinik verweigert Patient trotz Schmerzen Arzt

Der Patient wählte den falschen Weg.

Der Abbruch der Reha war unnötig.

Der Patient hätte den Arzt seiner Wahl aufsuchen können und im Falle einer AU die Reha unterbrechen können um sie nach Genesung weiter zu führen.
von Rabenwiese
02.01.18, 16:17
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: EILT Zwangshaft in NRW Notfall
Antworten: 48
Zugriffe: 1720

Re: EILT Zwangshaft in NRW Notfall

Deputy hat geschrieben:
Kleiner Trost: mit jedem Tag wirds billiger.
Bei einer Ersatzfreiheitsstrafe ja.

Hier soll es aber ein Bußgeld sein. Da wird nichts weniger.
von Rabenwiese
02.01.18, 13:44
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Urlaub/Krank bei Minijob
Antworten: 30
Zugriffe: 768

Re: Urlaub/Krank bei Minijob

Ich würde diesen Versuch auch in die Schublade Ausbeutung stecken und einem AG der mir damit ankommen würde gleich seinen Kram vor die Füße werfen. Für den Minijob gilt bzgl. Urlaub u. Krankheit das gleiche wie für jeden anderen Job. An die gesetzlichen Regelungen hat man sich zu halten. Abweichunge...
von Rabenwiese
31.12.17, 13:32
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: DNA bei Einbruch?
Antworten: 54
Zugriffe: 3665

Re: DNA bei Einbruch?

Die DNA Auswertung wird übrigens nicht dauerhaft gespeichert.

Auch werden Marker welche auf Krankheiten hinweisen und ähnliches gar nicht mit ausgewertet.

Nur die reinen Merkmale zur Identifikation werden genutzt.
von Rabenwiese
30.12.17, 22:36
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: DNA bei Einbruch?
Antworten: 54
Zugriffe: 3665

Re: DNA bei Einbruch?

Solange die Polizei die DNA Probe anordnet / anordnen möchte kann B sie verweigern. Kommt die Staatsanwaltschaft dann mit einer Anordnung um die Ecke wird es schon schwieriger. Aber auch da gibt es evtl. wirksame Rechtsmittel. Es kommt dann darauf an wie die Staatsanwaltschaft ihre Anordnung begründ...