Die Suche ergab 98 Treffer

von carriegross
29.04.20, 12:38
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Erst direkt bei AG und dann über Zeitarbeit iRd ANÜ befristet möglich?
Antworten: 2
Zugriffe: 130

Erst direkt bei AG und dann über Zeitarbeit iRd ANÜ befristet möglich?

Hallo,

ist es gesetzlich erlaubt, wenn man erst in einer Behörde direkt sachgrundlos befristet ist und dann danach (nicht direkt im Anschluss) über einen Personaldienstleister bei dieser Behörde i. R. d. Arbeitnehmerüberlassung befristet für zwei Jahre angestellt wird?

Danke Euch.

LG
von carriegross
29.04.20, 09:18
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Maskenpflicht Einzelhandel
Antworten: 82
Zugriffe: 1309

Re: Maskenpflicht Einzelhandel

Der Schlauchschal ist zweilagig, was bei den meisten sog. Community-Masken eher nicht der Fall sein dürfte!?

Im Ergebnis, nach dem aktuellen Stand, die Kassiererin war im Unrecht und mein Schlauchschal ist vollkommen ausreichend. Das reicht mir schon! ;-)
von carriegross
29.04.20, 08:20
Forum: Baurecht
Thema: Hessen: was, wie, zu welchen Kosten ... ist erlaubt? Grenze, Sichtschutz ...
Antworten: 11
Zugriffe: 299

Re: Hessen: was, wie, zu welchen Kosten ... ist erlaubt? Grenze, Sichtschutz ...

Danke für euer Feedback.

Im MV gibt es keine detailierte Aufteilung der Grundstücke.

Ist auf jeden Fall sinnvoll, sich nochmal mit allen Parteien zusammenzusetzen und das schriftlich zu fixieren.
von carriegross
29.04.20, 08:10
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Maskenpflicht Einzelhandel
Antworten: 82
Zugriffe: 1309

Re: Maskenpflicht Einzelhandel

Guten Morgen zusammen, verzeiht, wenn ich nicht alle Beiträge gelesen habe. Drauß vom (Wortsperre: Firma) komm ich her und muss euch sagen, das ist nicht fair! Ich wurde von einer Kassiererin, die an der Kasse saß, unhöflich drauf hingewiesen "Das nächste Mal nur mit richtiger Makse, aber nicht mit ...
von carriegross
13.04.20, 10:58
Forum: Baurecht
Thema: Hessen: was, wie, zu welchen Kosten ... ist erlaubt? Grenze, Sichtschutz ...
Antworten: 11
Zugriffe: 299

Re: Hessen: was, wie, zu welchen Kosten ... ist erlaubt? Grenze, Sichtschutz ...

Ok. Also zwischen den zwei Häusern sollte ein normaler Zaun stehen.

Zu den anderen Nachbarn ein blickdichter Sichtschutz, der nicht aus Pflanzen (Hecke, Bäume, Sträucher) besteht, sondern aus Holz, Metall ...
von carriegross
13.04.20, 08:43
Forum: Baurecht
Thema: Hessen: was, wie, zu welchen Kosten ... ist erlaubt? Grenze, Sichtschutz ...
Antworten: 11
Zugriffe: 299

Hessen: was, wie, zu welchen Kosten ... ist erlaubt? Grenze, Sichtschutz ...

Hallo, seit Kurzem in Hessen wohnhaft. Auf einem ehemals alleinigen Baugrundstück stehen zwei Häuser. Dieses Baugrundstück wurde also offiziell sozusagen in zwei Baugrundstücke aufgeteilt. Zwischen den vermieteten Häusern steht keine Grenzbebauung, kein Zaun, keine Hecke ... 1.) Der Vermieter hat de...
von carriegross
12.04.20, 22:52
Forum: Datenschutzrecht
Thema: Verstoß gegen welche Rechte bei Weitergabe privater Mails?
Antworten: 1
Zugriffe: 319

Re: Verstoß gegen welche Rechte bei Weitergabe privater Mails?

Nachtrag: was wäre mit Chats/Chatverläufen aus Messengern, SMS oder gar Sprachnachrichten, die nicht heimlich aufgenommen wurden? Was ist dazu bitte eine passende Rechtsgrundlage oder gibts dazu bitte sogar Urteile, aus denen hervorgeht, dass das nicht verboten ist, gegen keine Persönlichkeitsrechte...
von carriegross
12.04.20, 09:20
Forum: Verwaltungsrecht
Thema: E-Mail reicht als Zugangsbeleg!?
Antworten: 6
Zugriffe: 199

Re: E-Mail reicht als Zugangsbeleg!?

Kündigungen von

- Arbeitsverträgen
- Mobilfunkverträgen
- sonstigen Verträgen

Anträge auf

- AlG I
- AlG II
- Wohngeld
- Kinderzuschlag
von carriegross
12.04.20, 08:51
Forum: Verwaltungsrecht
Thema: E-Mail reicht als Zugangsbeleg!?
Antworten: 6
Zugriffe: 199

E-Mail reicht als Zugangsbeleg!?

Hallo,

wie sieht es mit

https://www.e-recht24.de/news/telekommu ... /1158.html

bei

- Antragsstellungen z. B. auf Sozialleistungen
- Kündigungen

aus?

Danke Euch.

GLG
von carriegross
12.04.20, 07:50
Forum: Datenschutzrecht
Thema: Verstoß gegen welche Rechte bei Weitergabe privater Mails?
Antworten: 1
Zugriffe: 319

Verstoß gegen welche Rechte bei Weitergabe privater Mails?

Hallo, zwei Kolleginnen aus einer Behörde stehen im Verdacht, rechtswidrige Interna an eine Aufsichtsbehörde weitergegeben zu haben. Diese zwei Kolleginnen haben privat E-Mail-Kontakt. Da sich der Verdacht des Behördenleiters auf eine Dame konzentriert, leitet diese eine Dame den privaten E-Mail-Ver...
von carriegross
28.01.20, 09:20
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Anspruch auf Kostenübernahme Bildschirmarbeitsplatzbrille?
Antworten: 6
Zugriffe: 302

Anspruch auf Kostenübernahme Bildschirmarbeitsplatzbrille?

Hallo, wann hat man als AN Anspruch darauf, dass der AG eine Bildschirmarbeitsplatzbrille (komplett) bezahlt? Gibt es diesen überhaupt? Gibt es nur einen teilweisen Anspruch? Gibt es Unterschiede, ob es sich um einen reinen Bildschirmarbeitsplatz oder einen normalen Arbeitsplatz mit PC handelt, also...
von carriegross
17.01.20, 22:39
Forum: Sozialrecht
Thema: Zahlt Krankenkasse Amalgam-Austausch?
Antworten: 3
Zugriffe: 456

Zahlt Krankenkasse Amalgam-Austausch?

Hallo, ich habe noch zig Amalgamfüllungen von vor über 20 Jahren. Da ich seit Jahren schon immer wieder starke Kopfschmerzen bis zur Migräne habe, einen deutlich erhöhten Muskeltonus im Schulter-/Nackenbereich, entsprechende Nackenverspannungen, immer wieder Sehnenentzündungen in den Schultern, und ...
von carriegross
22.12.19, 15:52
Forum: Verwaltungsrecht
Thema: Wie viele Münzen muss eine Behörde annehmen?
Antworten: 5
Zugriffe: 305

Wie viele Münzen muss eine Behörde annehmen?

Hallo, ich habe hier unzählige Münzen und benötige immer mal Müllsäcke von der Stadt. Ein Sack kostet 1,00 €. Letztens wollte ich einen Sack mit 100 1 Cent-Stücken bezahlen, aber der Mann dort lehnte das ab. Weil ich keine Lust auf Stress hatt, es dennoch ein wenig unfreundlich empfand, ging ich wie...
von carriegross
15.12.19, 22:01
Forum: Zivilprozeßrecht
Thema: Käufer behauptet, Ware wäre kaputt - Online, Internet-Zahlungs-Methode/Portal [Name geändert] ...
Antworten: 13
Zugriffe: 332

Re: Käufer behauptet, Ware wäre kaputt - Online, Internet-Zahlungs-Methode/Portal [Name geändert] ...

Aber wenn das Handy tatsächlich jetzt defekt sein sollte und der Käufer es ja auch in den Händen hatte, wer sagt denn, dass es nicht am Käufer lag und/oder der Käufer auf einmal das Handy, aus welchen (tatsächlichen) Gründen auch immer, einfach nicht mehr haben möchte?! Warum sollte der Verkäufer al...
von carriegross
15.12.19, 18:36
Forum: Zivilprozeßrecht
Thema: Käufer behauptet, Ware wäre kaputt - Online, Internet-Zahlungs-Methode/Portal [Name geändert] ...
Antworten: 13
Zugriffe: 332

Käufer behauptet, Ware wäre kaputt - Online, Internet-Zahlungs-Methode/Portal [Name geändert] ...

Hallo, ein Handy wurde über ein Online-Portal privat verkauft. Geld wurde vom Käufer per Internet-Zahlungs-Methode/Portal [Name geändert] an Verkäufer gesendet - an Freunde und Familie. Das Handy wurde ordnungsgemäß versendet. Lt. Sendungsverfolgung wurde die Sendung lt. Ablagevertrag des Käufers an...