Die Suche ergab 87 Treffer

von Chris16
24.08.17, 20:19
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Patientenwille Minderjähriger
Antworten: 16
Zugriffe: 4276

Re: Patientenwille Minderjähriger

1.) Selbstverständlich können Minderjährige in Dtld. heiraten, sofern sie das 16. Lj. und der Partner das 18 Lj. vollendet haben und das Familiengericht seine Zustimmung erteilt. 2.) An welcher Stelle behaupte ich, dass ich wisse, wer juristisch qualifiziert ist?! Dass hier jeder unabhängig von sein...
von Chris16
24.08.17, 18:58
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Patientenwille Minderjähriger
Antworten: 16
Zugriffe: 4276

Re: Patientenwille Minderjähriger

Mein Thread mit folgenden Fragen wurde mit Verweis auf die "Forenregeln" geschlossen. Ein konkreter Grund wurde nicht genannt, was ich schon ein bisschen merkwürdig finde. Meine Fragen sind nur im Entferntesten verwandt mit der hiesigen Thematik. Eine klare Antwort auf folgende klare Fragen ergibt s...
von Chris16
23.08.17, 19:56
Forum: Arzt-, Zahnarzt- und Medizinrecht
Thema: Zwangsbehandlung von Minderjährigen?
Antworten: 2
Zugriffe: 1368

Zwangsbehandlung von Minderjährigen?

Der Arzt eines minderjährigen Patienten empfiehlt eine bestimmte medizinische Behandlung (OP, Chemotherapie oder was auch immer). Die Eltern sind einverstanden, aber nicht der betroffene Patient. Kann der Patient in letzter Konsequenz gewaltsam zur Duldung der von ihm abgelehnten Behandlung gezwunge...
von Chris16
23.08.17, 19:40
Forum: Arzt-, Zahnarzt- und Medizinrecht
Thema: Aufklärungspflicht gegenüber Minderjährigen
Antworten: 1
Zugriffe: 1327

Aufklärungspflicht gegenüber Minderjährigen

Ist es grundsätzlich ausreichend, wenn der Arzt die personensorgeberechtigten Eltern des minderjährigen Patienten über die Risiken und Nebenwirkungen z.B. einer anstehenden OP oder Chemo usw. aufklärt? Anders ausgedrückt: Kann sich ein minderjähriger Patient niemals darauf berufen, vom Arzt nicht od...
von Chris16
15.04.17, 13:58
Forum: Arzt-, Zahnarzt- und Medizinrecht
Thema: Patientenakte: Aufbewahrungsfrist
Antworten: 5
Zugriffe: 1577

Re: Patientenakte: Aufbewahrungsfrist

ja nach durchgeführter Maßnahme 5-30 Jahre. Wenn die Akte 10 Jahre aufbewahrt werden muss, heißt es nicht, dass sie nicht länger aufbewahrt werden darf. Danke. Könntest du vielleicht einen Link setzen, aus welchem hervorgeht, was 30 Jahre aufbewahrt werden muss? Bsp.: zahlreiche schwere orthopädisc...
von Chris16
14.04.17, 20:08
Forum: Arzt-, Zahnarzt- und Medizinrecht
Thema: Patientenakte: Aufbewahrungsfrist
Antworten: 5
Zugriffe: 1577

Patientenakte: Aufbewahrungsfrist

Der Patient befindet sich über mehr als ein ganzes Jahr hinweg in einem Uniklinikum in vollstationärer Behandlung mit zahlreichen OPs (zwischendurch immer wieder mehrwöchige Aufenthalte in der eigenen Wohnung): Nach wie vielen Jahren darf die Patientenakte vernichtet werden?
von Chris16
09.04.17, 19:55
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Patientenwille Minderjähriger
Antworten: 16
Zugriffe: 4276

Re: Patientenwille Minderjähriger

Danke für die Antwort. Es liegt kein strafbares Verhalten vor. Genau das habe ich vermutet. Kinder sind ihren Eltern - seien diese noch so "behindert" - unterworfen wie ein Hund seinem Halter. Anscheinend konnte das Kind dem Arzt nicht vermitteln, dass es "erwachsene" Gründe hatte, nicht geimpft wer...
von Chris16
09.04.17, 18:23
Forum: Arzt-, Zahnarzt- und Medizinrecht
Thema: Berufsrechtliche Grenzen für psychopharmakakritische PPs
Antworten: 2
Zugriffe: 1217

Berufsrechtliche Grenzen für psychopharmakakritische PPs

Ein Psychologischer Psychotherapeut (PP) ist regelmäßig mit Patienten in laufender psychiatrischer Behandlung konfrontiert und muss feststellen, dass diese medikamentenbedingt benebelt sind und "neben der Spur" laufen, was eine erfolgreiche psychotherapeutische Behandlung seiner Ansicht nach massiv ...
von Chris16
09.04.17, 17:45
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Patientenwille Minderjähriger
Antworten: 16
Zugriffe: 4276

Patientenwille Minderjähriger

Inwieweit haben Eltern und Ärzte den (ausdrücklichen) Patientenwillen eines Kindes (oder Jugendlichen) zu respektieren, um sich nicht strafbar zu machen? Bsp.: Ein intelligentes Kind "behinderter" Unterschichteltern hat sich mit dem Thema Impfungen befasst und möchte aufgrund der daraus gewonnenen E...
von Chris16
06.04.17, 20:39
Forum: Zivilprozeßrecht
Thema: Frist für Drittschuldnerklage
Antworten: 3
Zugriffe: 536

Re: Frist für Drittschuldnerklage

Danke schon mal. Ich gehe doch davon aus, dass nach Ablauf von weniger als 12 Monaten seit Zustellung des PfÜB noch nichts "verjährt" ist!?
von Chris16
06.04.17, 18:54
Forum: Zivilprozeßrecht
Thema: Frist für Drittschuldnerklage
Antworten: 3
Zugriffe: 536

Frist für Drittschuldnerklage

Der Drittschuldner vertröstet den Gläubiger über unzählige Monate hinweg mit dem Nachkommen seiner sich aus dem PfÜB ergebenden Informationspflichten. Bis wann kann der Gläubiger klagen? Ist ein Zeitablauf von mehr als 6 Monaten seit Zustellung des PfÜB in Ordnung?
von Chris16
10.03.17, 19:55
Forum: Sozialrecht
Thema: SGB II: Übernahme der KdU bei vorliegender Bürgschaft
Antworten: 4
Zugriffe: 650

SGB II: Übernahme der KdU bei vorliegender Bürgschaft

Da der Vermieter V nicht ohne Weiteres an den SGB-II-Leistungsbezieher M vermieten möchte, springt der solvente B als Bürge ein. Das geht dann für V in Ordnung und er vermietet an M. Frage: Besteht für M die Gefahr, dass das Jobcenter ihm aus der Bürgschaft einen Strick dreht - nach dem Motto: Wenn ...
von Chris16
02.02.17, 20:09
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Kalte Enterbung kurz vor Torschluss
Antworten: 10
Zugriffe: 894

Re: Kalte Enterbung kurz vor Torschluss

Ja wenn Sie meinen, dass das alles rechtens ist und so funktionieren würde, bleiben Sie von mit aus bei Ihrer Ansicht. Das stimmt doch gar nicht! Mein Problem ist, dass ich aus den Antworten keine Erkenntnisse ziehen kann. "Das geht nicht, ist Betrug" macht mich nicht schlauer. Die Frage ist doch F...
von Chris16
02.02.17, 16:49
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Kalte Enterbung kurz vor Torschluss
Antworten: 10
Zugriffe: 894

Re: Kalte Enterbung kurz vor Torschluss

Du verlangst hier tatsächlich, das wir dich beraten wie man Kind 2 und das Sozialamt betrügt? Meines Wissens findet hier keine Rechtsberatung statt. Ich habe eine abstrakte Frage gestellt und nicht um eine "Beratung" gebeten. Ich könnte genauso ins Strafrechtsforum gehen und folgende Frage stellen:...
von Chris16
01.02.17, 23:42
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Kalte Enterbung kurz vor Torschluss
Antworten: 10
Zugriffe: 894

Kalte Enterbung kurz vor Torschluss

1.) A hat zwei Kinder (K1 und K2) sowie eine Immobilie und weiß, dass er bald sterben wird. K1 soll alles bekommen und K2 komplett leer ausgehen. Dafür hätte A die Immobilie bereits 10 Jahre zuvor an K1 verschenken müssen(?). Funktioniert folgender "Trick"?: K1 leitet gegen A das gerichtliche Mahnve...