Die Suche ergab 31 Treffer

von utz.deee
06.05.18, 08:18
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Afa eines Gebäudes, kürzere Nutzungsdauer
Antworten: 1
Zugriffe: 373

Afa eines Gebäudes, kürzere Nutzungsdauer

Hallo, die Nutzungsdauer für ein Gebäude ist nach EStg ja 50 Jahre. A möchte nun eine kürzere Nutzungsdauer ansetzen. Das Finanzamt hat in einem Wertbescheid über die Ermittlung des Grundbesitzwertes eine gewogene Restnutzungsdauer von 20 Jahren angenommen. Kann A darauf einfach in der Einkommensteu...
von utz.deee
03.09.17, 01:08
Forum: Betreuungsrecht
Thema: Unterschied von Vergütung und Aufwendungen in Vollmacht
Antworten: 4
Zugriffe: 1705

Unterschied von Vergütung und Aufwendungen in Vollmacht

Hallo, A hat von B eine Generalhandlungsvollmacht mit dem Satz: "Der Bevollmächtigte erhält keine Vergütung. Hat aber Anspruch auf Ersatz seiner Auslagen" A macht jeden Tag 3 Stunden den Haushalt von B. Können diese 3 Stunden mit Geldzahlungen als Aufwendungen abgegolten werden oder wäre das dann ei...
von utz.deee
16.01.17, 19:17
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Bargeld schreddern oder verbrennen
Antworten: 6
Zugriffe: 587

Bargeld schreddern oder verbrennen

Hallo, man hört ja häufig die Aussage, dass ein Erblasser das ganze Geld verbrannt hat, damit für die Nachfahren nichts mehr übrig ist. Wie sieht das denn dann aus wenn der Erblasser Bargeld verbrannt hat, nach ihm ein Alleinerbe eingtragen ist und sich an den Alleinerbe ein Pflichtteilsberechtigter...
von utz.deee
10.01.17, 22:27
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Unterschied Arbeitsmittel und Ausstattung Arbeitszimmer
Antworten: 2
Zugriffe: 453

Unterschied Arbeitsmittel und Ausstattung Arbeitszimmer

Hallo,
was ist der Unterschied zw. einem Arbeitsmittel und den Kosten für die Ausstattung eines Arbeitszimmers? Sind Kosten für die Anschaffung eines Computers oder Zubehörs Arbeitsmittel oder Ausstattung eines Arbeitszimmers?
von utz.deee
21.12.16, 16:30
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Was sind Nachlassverbindlichkeiten?
Antworten: 1
Zugriffe: 572

Was sind Nachlassverbindlichkeiten?

Hallo,
was wird als Nachlassverbindlickeit akzeptiert?
Kosten für Auseinandersetzung mit Pflichtteilsberechtigten?
Verwaltungskosten für den Nachlass?
Fahrtkosten?
von utz.deee
07.12.16, 19:17
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Zuordnung des Vermögens bei Todesfall eines Ehepartners
Antworten: 20
Zugriffe: 1149

Re: Zuordnung des Vermögens bei Todesfall eines Ehepartners

In der Praxis dürfte doch der Anfangsstand der Vermögen relativ schwer bis gar nicht zu ermitteln sein, wenn es schon ewig zurück liegt ... Wenn das Vermögen des verstorbenen durch vorherige Erbschaften größer geworden ist, sind die dann dem jetzt Verstorbenen zuzurechnen? Vermögen, das man durch E...
von utz.deee
05.12.16, 10:06
Forum: Immobilienrecht
Thema: Löschung eines Wegerechts nach GBO § 84
Antworten: 5
Zugriffe: 1023

Re: Löschung eines Wegerechts nach GBO § 84

Also in meinem ersten Fall befindet sich dort kein Weg mehr, weder auf dem Nachbargrundstück, noch auf dem des Eigentümers. Und durch den Eigentümer wurde das vor 40 Jahren verbaut. Gab damals einen Aufschrei, trotzdem ist es so geblieben. Zum zweiten Fall: Wenn die Mieterin nicht mehr da ist, auf d...
von utz.deee
05.12.16, 00:59
Forum: Immobilienrecht
Thema: Löschung eines Wegerechts nach GBO § 84
Antworten: 5
Zugriffe: 1023

Löschung eines Wegerechts nach GBO § 84

Hallo, kann man der Eigentümer A seines Grundstückes nach § 84 GBO unter folgenden Umständen von Amtswegen löschen lassen? [*] Seit Jahrzehnten mit einem Gebäude verbaut. Kommt es auf die Art des Gebäudes an? Wie lange muss das da schon stehen? [*] Wegerrecht für die Zufahrt zu einer ehemaligen Tank...
von utz.deee
29.11.16, 19:41
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Erbschaftssteuer - besonderer Versorgungsfreibetrag
Antworten: 0
Zugriffe: 539

Erbschaftssteuer - besonderer Versorgungsfreibetrag

Hallo,
sind Versorgungsbezüge (bspw. Gesetzl. Rente, Betriebsrente) für den Kapitalwert beim besonderen Versorgungsfreibetrag abzüglich der Beiträge für Pflege und Krankenversicherung anzusetzen oder ist das brutto?
von utz.deee
26.11.16, 21:42
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Nachträgliche Änderung - Berliner Testament
Antworten: 10
Zugriffe: 828

Nachträgliche Änderung - Berliner Testament

Hallo, ich habe eine Frage zu folgender Formulierung für ein Berliner Testament. In der Familie A setzen sich die Ehepartner gegenseitig als unbeschränkte Alleinerben ein. Nun interessiert mich etwa folgende Formulierung: "Der Überlebende kann über das Vermögen des Zuerstversterbenden ohne Einschrän...
von utz.deee
26.11.16, 14:47
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Zuordnung des Vermögens bei Todesfall eines Ehepartners
Antworten: 20
Zugriffe: 1149

Re: Zuordnung des Vermögens bei Todesfall eines Ehepartners

Damit haben Sie wohl recht, was die bessere Option der Ehefrau ist. Jodoch so schnell erbt der Staat nicht. Irgendwo werden sich schon noch entferntere Verwandte des Verstorbenen finden lassen. Nur wenn tatsächlich sämtliche Verwandschaftszweige ausgestorben sind und sich keine noch lebende Nachkom...
von utz.deee
26.11.16, 13:33
Forum: Versicherungsrecht
Thema: Doppelversicherung Hausrat
Antworten: 2
Zugriffe: 818

Doppelversicherung Hausrat

Hallo,
bei der Familie A gibt es zwei Hausratversicherungen für den selben Hausrat. Handelt es sich hierbei um eine Doppelversicherung? Welche Versicherung kann aufgelöst werden? Die zu letzt abgeschloßene oder kann man das Wählen? Welche Beiträge werden erstatttet?
von utz.deee
26.11.16, 11:26
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Zuordnung des Vermögens bei Todesfall eines Ehepartners
Antworten: 20
Zugriffe: 1149

Re: Zuordnung des Vermögens bei Todesfall eines Ehepartners

Oder gibt es gar kein Testament und die Kinder fordern demzufolge ihren Erb teil, den Sie hier fälschlicherweise als "Pflichtteil" bezeichnen? Pflichtteil war schon richtig. Kinder sind "enterbt" und die Gattin Alleinerbin. Damit wäre es wohl ziemlich blöd. wenn die Gattin das Erbe ausschlägt. Das ...
von utz.deee
25.11.16, 19:39
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Zuordnung des Vermögens bei Todesfall eines Ehepartners
Antworten: 20
Zugriffe: 1149

Re: Zuordnung des Vermögens bei Todesfall eines Ehepartners

Der Zugewinnausgleich beim Tod eines Ehepartners wird nur dann gemacht: -wenn der Erblasser den Ehegatten/die Gattin enterbt hat -wenn der Überlebene das Erbe ausschlägt und stattdessen Pflichtteil und Zugewinn fordert. Wird der überlebende Ehepartner Erbe nach gesetzlicher oder testamentarischer E...
von utz.deee
25.11.16, 16:25
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Zuordnung des Vermögens bei Todesfall eines Ehepartners
Antworten: 20
Zugriffe: 1149

Re: Zuordnung des Vermögens bei Todesfall eines Ehepartners

Das gemeinsame Konto fällt zur Hälfte in den Nachlads. Der Freibetrag der Ehefrau ist 500.000€. Wie meinen Sie das mit den 50%, das ist mir unklar? genau das meinte ich damit ... Wobei zum Freibetrag ja noch was dazu kommt. Ist das wirklich so, dass das andere komplett zum Erblasser gehört? Hatte h...