Die Suche ergab 12 Treffer

von ka-lu
01.09.17, 17:55
Forum: Baurecht
Thema: Kosten Abwasserkanal
Antworten: 2
Zugriffe: 892

Re: Kosten Abwasserkanal

Ist das generell so daß sich alle anteilig an den Kosten zu beteiligen haben, egal ob schon seit Jahrzehnten angeschlossen und jetzt eine Verlängerung für neue Häuser ansteht.

Es handelt sich nicht um eine Privatstraße sondern um eine öffentliche Strasse der Stadt.
von ka-lu
01.09.17, 15:25
Forum: Baurecht
Thema: Kosten Abwasserkanal
Antworten: 2
Zugriffe: 892

Kosten Abwasserkanal

Folgende Frage: Es gibt zwei unbebaute Grundstücke und eine Strasse mit teilweise verlegten Kanal für das Abwasser. Beide Grundstücke sind noch nicht an den Kanal angeschlossen. Die Strasse an einem bebauten und mit Kanal angeschlossen vorbei dann weiter am Grundstück A und dann am Grundstück B vorb...
von ka-lu
28.12.16, 14:05
Forum: Baurecht
Thema: Baugrundstück am Waldrand
Antworten: 22
Zugriffe: 2565

Re: Baugrundstück am Waldrand

SusanneBerlin hat geschrieben:
Allenfalls muss er dafür Sorge tragen, dass seine Bäume nicht zu nahe an der Grenze wachsen.
Gibt es genaue Zahlen für den Abstand???
von ka-lu
28.12.16, 14:00
Forum: Baurecht
Thema: Baugrundstück am Waldrand
Antworten: 22
Zugriffe: 2565

Re: Baugrundstück am Waldrand

Danke SusanneBerlin und ktown. Beide Sätze des Problems sind nun richtig formuliert.

Aber was ist nur die Antwort?

Versteht ihr jetzt den Paragraphen 40 NachbG NRW bezogen auf den Wald?
von ka-lu
28.12.16, 12:48
Forum: Baurecht
Thema: Baugrundstück am Waldrand
Antworten: 22
Zugriffe: 2565

Re: Baugrundstück am Waldrand

Viele Bäume sind kein Wald sondern nur wenn Amtlich als Wald ausgewiesen wird.

Das Problem handelt nicht von einem Nachbarn mit vielen Bäumen sondern gegen einen Waldbesitzer.

Daher die Frage was steht im Paragraphen 40. Den verstehe ich nicht.

Wenn es nur Bäume sind ist der Fall klar nur nicht be
von ka-lu
28.12.16, 12:42
Forum: Baurecht
Thema: Baugrundstück am Waldrand
Antworten: 22
Zugriffe: 2565

Re: Baugrundstück am Waldrand

Danke für die Antwort. Das Problem: Muss der Waldbesitzer laut § 40 NachbG NRW einen Grenzabstand zu einem Baugrundstück? Ich lese im Gesetz nur etwas von Wegen und Rebstöcken usw. Und im Gesetz wird unterschieden zwischen Bäumen und Wald. Daher die Frage ob Wälder auch einen Grenzabstand einhalten ...
von ka-lu
28.12.16, 12:21
Forum: Baurecht
Thema: Baugrundstück am Waldrand
Antworten: 22
Zugriffe: 2565

Re: Baugrundstück am Waldrand

Versteht jemand diesen Paragraphen Abstände für Wald (§ 40 NachbG NRW)?

Hat dieser ein Bezug zu meinem Problem? Gibt es auch Grenzabstände eines Waldes oder nur wenn es es sich um Bäume handelt?
von ka-lu
22.12.16, 00:40
Forum: Baurecht
Thema: Baugrundstück am Waldrand
Antworten: 22
Zugriffe: 2565

Re: Baugrundstück am Waldrand

Nach welchem Gesetz hat der Waldbesitzer nach eurer Meinung kein Abwehranspruch oder Anspruch eines Haftungsausschluss?
von ka-lu
14.12.16, 13:55
Forum: Baurecht
Thema: Baugrundstück am Waldrand
Antworten: 22
Zugriffe: 2565

Re: Baugrundstück am Waldrand

Danke für den Dialog.

Ja genau der Wald grenzt an das Baugrundstück.

Welche Abstandsflächen gibt es in NRW?
von ka-lu
14.12.16, 13:06
Forum: Baurecht
Thema: Baugrundstück am Waldrand
Antworten: 22
Zugriffe: 2565

Re: Baugrundstück am Waldrand

An Verkehrssicherheit dachte ich eher dran falls ein Baum jetzt auf das neugebaute Haus fallen würde. Das ist der alleinige Grund.

Der Wald war zuerst da aber auch das Bauland nur das Haus nicht. ;-)
von ka-lu
14.12.16, 11:35
Forum: Baurecht
Thema: Baugrundstück am Waldrand
Antworten: 22
Zugriffe: 2565

Re: Baugrundstück am Waldrand

So einfach ist das leider nicht. Eine Baugenehmigung wäre planrechtlich zulässig jedoch forstrechtlich bedenklich wegen einem Sicherheitsabstand. Der angrenzende Waldbesitzer hätte wahrscheinlich gegen dem Baugrundstückeigentümer ein Abwehranspruch gegen die Baugenehmigung, weil durch unzumutbar erh...
von ka-lu
14.12.16, 11:15
Forum: Baurecht
Thema: Baugrundstück am Waldrand
Antworten: 22
Zugriffe: 2565

Baugrundstück am Waldrand

Ein Baugrundstück nähe eines Forstes (Wald im Bundesland NRW) Einer Baugenehmigung wäre planungsrechtlich zulässig jedoch würde forstrechtlich der Betreiber des anliegenden Waldes eingeschränkt und der Waldbesitzer könnte gegen die Baugenehmigung klagen. Meine Frage: Hat der "Wald" mehr Rechte als d...