Die Suche ergab 14 Treffer

von Renee1986
05.06.17, 21:05
Forum: Tierrecht/ Tierkaufrecht/ Haftung
Thema: Verzwickte Angelegenheit
Antworten: 27
Zugriffe: 7218

Re: Verzwickte Angelegenheit

Wenn der Züchter einen "normalen" Kaufvertrag mit dem 1. Käufer gemacht hat, dass der Hund bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum des Züchters bleibt und bis dahin nicht weiter verkauft werden darf, sowie ein Vorkaufsrecht eingeräumt hat, könnte es problematisch werden! Ich habe so etwas in me...
von Renee1986
05.06.17, 16:47
Forum: Tierrecht/ Tierkaufrecht/ Haftung
Thema: Verzwickte Angelegenheit
Antworten: 27
Zugriffe: 7218

Re: Verzwickte Angelegenheit

Daraufhin habe ich den Züchter (Adresse im Impfausweis) angeschrieben und gefragt, ob es in Ordnung ist den Hund zu besitzen und dieser sagte mir von den noch ausstehenden Raten der Cousine (erste Käuferin). Ich habe dann gesagt, ich übernehme diese. Nun hat der Züchter bei der Cousine angerufen un...
von Renee1986
05.06.17, 13:58
Forum: Tierrecht/ Tierkaufrecht/ Haftung
Thema: Verzwickte Angelegenheit
Antworten: 27
Zugriffe: 7218

Re: Verzwickte Angelegenheit

Ich würde jetzt erst mal garnix machen bzw dafür sorgen, dass der von C mit B vereinbarte Geldbetrag gezahlt wurde. Dann ist die Gegenseite am Zuge und muss auf Herausgabe klagen. Vor allem sollte man gut auf den Vertrag aufpassen :wink: Also C (ich) habe meine Schuld beglichen. Steht auch so im Ve...
von Renee1986
05.06.17, 12:54
Forum: Tierrecht/ Tierkaufrecht/ Haftung
Thema: Verzwickte Angelegenheit
Antworten: 27
Zugriffe: 7218

Re: Verzwickte Angelegenheit

Ich versuche den Sachverhalt nochmals, nicht Fiktiv, zu erklären: Ich habe von einer Freundin einen Hund gekauft, habe mit ihr auch einen Kaufvertrag gechlossen. Diese hat den Hund von ihrer Cousine bekommen (der 3. Hund in 2 Jahren). Meine Freundin kam mit ihr nicht klar und somit kam die Abgabe an...
von Renee1986
05.06.17, 12:45
Forum: Tierrecht/ Tierkaufrecht/ Haftung
Thema: Verzwickte Angelegenheit
Antworten: 27
Zugriffe: 7218

Re: Verzwickte Angelegenheit

... Verkäuferin B hat Verkäuferin C mitgeteilt den Hund für Summe X, auf Ratenzahlung (noch nicht abgeschlossen wie Person C nun erfahren hat) erworben zu haben. ... "Käuferin C", wenn da mitgeteilt wurde, dass ein Ratenkauf A/B vorlag reicht das m.E. aus, daß der gutgläubige Erwerb ausgeschlossen ...
von Renee1986
05.06.17, 12:12
Forum: Tierrecht/ Tierkaufrecht/ Haftung
Thema: Verzwickte Angelegenheit
Antworten: 27
Zugriffe: 7218

Re: Verzwickte Angelegenheit

Hallo, das Problem das sich hier stellt, ist der gutgläubige Erwerb, geregelt in § 932 BGB. D.h. ist der Verkäufer in Wahrheit nicht der Eigentümer, so sieht das hier aus, erwirbt der Käufer nur dann das Eigentum, wenn er gutgläubig davon ausgehen kann, dass der Verkäufer auch der Eigentümer ist. Ve...
von Renee1986
05.06.17, 10:41
Forum: Tierrecht/ Tierkaufrecht/ Haftung
Thema: Verzwickte Angelegenheit
Antworten: 27
Zugriffe: 7218

Re: Verzwickte Angelegenheit

Hallo,
hier handelt es sich um einen Chihuahua, aber ich denke, da wird es ähnlich aussehen wie beim Schäferhund.

Das würde heißen, der Züchter oder Person A müssten Person C die Papiere aushändigen? Oder ist Person A doch der Eigentümer?

Lg
von Renee1986
04.06.17, 15:07
Forum: Tierrecht/ Tierkaufrecht/ Haftung
Thema: Verzwickte Angelegenheit
Antworten: 27
Zugriffe: 7218

Re: Verzwickte Angelegenheit

Ich wüsste jetzt nicht, dass die jeweiligen Halter in die Papiere des Hundes eingetragen werden. Im Stammbaum jedenfalls nicht. Wenn man später mit dem Hund züchten will, so er zuchttauglich wäre, wäre man vielleicht beim Zuchtverband als Züchter eingetragen. Die "Papiere" für den Hund könnte man t...
von Renee1986
04.06.17, 15:04
Forum: Tierrecht/ Tierkaufrecht/ Haftung
Thema: Verzwickte Angelegenheit
Antworten: 27
Zugriffe: 7218

Re: Verzwickte Angelegenheit

Person B wird nicht damit durchkommen, der Vertrag sei nicht handfest sondern nur Spaß. Man macht aus Spaß keine schriftlichen Verträge. und man kann keine Verträge auflösen, indem man behauptet, einen Kaufvertrag nur aus Spaß erstellt zu haben Das habe ich mir fast gedacht, aber man zweifelt dann ...
von Renee1986
04.06.17, 13:24
Forum: Tierrecht/ Tierkaufrecht/ Haftung
Thema: Verzwickte Angelegenheit
Antworten: 27
Zugriffe: 7218

Re: Verzwickte Angelegenheit

SusanneBerlin hat geschrieben:
Person C sagte, der Vertrag sei nur so aus Spaß, also nicht echt.
Sie meinen Person B.
Oh, ja natürlich Person B. Entschuldigung.

Sie beruhigen mich gerade ungemein. Vielen lieben Dank!
von Renee1986
04.06.17, 13:12
Forum: Tierrecht/ Tierkaufrecht/ Haftung
Thema: Verzwickte Angelegenheit
Antworten: 27
Zugriffe: 7218

Re: Verzwickte Angelegenheit

Person C sagte, der Vertrag sei nur so aus Spaß, also nicht echt. Ich verstehe die Aussage nicht so richtig. Ich denke Person B will damit sagen, es sein kein rechtliche handfester Vertrag. Person B hat Angst von Person A angezeigt zu werden.

Ja, alle Parteien sind über 21 und somit volljährig.
von Renee1986
04.06.17, 13:01
Forum: Tierrecht/ Tierkaufrecht/ Haftung
Thema: Verzwickte Angelegenheit
Antworten: 27
Zugriffe: 7218

Re: Verzwickte Angelegenheit

Noch ein Problem hat sich aufgetan: Die Schwester von Person C hat dieser gerade mitgeteilt, dass Person B nun sagen will der Vertrag sei nicht echt, und nur so aus Spaß, da sie nun rechtliche Konsequenzen fürchtet. Natürlich wurde er eigenhändig unterschrieben und das in doppelter Ausführung. Entsc...
von Renee1986
04.06.17, 12:49
Forum: Tierrecht/ Tierkaufrecht/ Haftung
Thema: Verzwickte Angelegenheit
Antworten: 27
Zugriffe: 7218

Re: Verzwickte Angelegenheit

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Da Person C beim Kauf nicht bekannt war, dass Papiere bestehen, war nur der Impfpass aufgeführt. Jetzt droht Person A die Polizei und das Veterinäramt einzuschalten, da diese ja als Eigentümer in den Papieren (eventuell Stammbaum) eingetragen sind, dass der Hund...
von Renee1986
04.06.17, 12:28
Forum: Tierrecht/ Tierkaufrecht/ Haftung
Thema: Verzwickte Angelegenheit
Antworten: 27
Zugriffe: 7218

Verzwickte Angelegenheit

Hallo ihr lieben, Ich habe folgenden Fall: Person C hat einen Hund, Mit Kaufvertrag, gekauft von Person B. Person B wiederum hat den Hund von Person A gekauft mit einer Ratenzahlungsvereinbarung, die diese jedoch nicht vollständig erfüllt hat, wie ich nun in Erfahrung gebracht habe. Der Kaufvertrag ...