Die Suche ergab 303 Treffer

von AndreasHL
28.05.20, 12:26
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Wir wissen nichts
Antworten: 6
Zugriffe: 311

Re: Wir wissen nichts

Hallo, ein Rechtsstreit ist gar nicht angedacht, es geht nur um das, was den Kindern des Erblassers zusteht. Leider ist das Verhältnis zwischen den leiblichen Kindern des Erblassers und dessen Ehefrau mehr als zerrüttet. Freiwillig wird sie noch nicht mal einen Kontoauszug rausrücken. Aber ein Testa...
von AndreasHL
24.05.20, 20:45
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Wir wissen nichts
Antworten: 6
Zugriffe: 311

Wir wissen nichts

Hallo, der Vater meiner Frau ist vor drei Wochen verstorben. Er war geschieden und hatte neu geheiratet, seine Frau ist also nicht die leibliche Mutter meiner Frau. Das Verhältnis zu seiner Frau ist zerstört, sie teilt uns hinsichtlich eines möglichen Erbes nicht mit. Eine Nachfrage beim zuständigen...
von AndreasHL
03.05.20, 12:06
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Kinder aus vorhergehenden Ehen
Antworten: 9
Zugriffe: 193

Kinder aus vorhergehenden Ehen

Hallo, Schwiegervater war in vierter Ehe verheiratet und ist verstorben. Aus der vierten Ehe existieren keine Kindern, aus den vorhergehenden Ehen des Schwiegervaters vier Kinder und aus einer vorgehenden Ehe der Witwe ein Kind. Leider was Schwiegervater in manchen Dingen sehr verschlossen. Außer de...
von AndreasHL
30.03.20, 00:34
Forum: Luftrecht
Thema: Kleine Drohnen
Antworten: 9
Zugriffe: 1091

Re: Kleine Drohnen

Eigentlich ist so eine Kanone schon recht praktisch. Bei uns steht es leeres Haus, Brandschaden. Der Besitzer reißt das nicht ab wegen Asbest. Nun habe ich natürlich Angst, wenn ich da gleich mit rein halte, dass ich leichte Probleme mit der Umweltschutzbehörde bekomme. Vielleicht wäre doch ein größ...
von AndreasHL
29.03.20, 11:41
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Befangenheit
Antworten: 6
Zugriffe: 298

Re: Befangenheit

Hab ich, hab ich.

Das ist aber für Bundesbehörden, ich arbeite für eine Landesbehörde, da gilt das Mitbestimmungsgesetz.

Ich habe der Personalratsvorsitzenden aber den Artikel ausgedruckt, die Mitarbeiterin wird bei dieser Bewerbung überhaupt nicht tätig werden.

Andreas
von AndreasHL
29.03.20, 11:37
Forum: Luftrecht
Thema: Kleine Drohnen
Antworten: 9
Zugriffe: 1091

Re: Kleine Drohnen

2 cm Flak ist doch nur ein Spielzeug. Außerdem habe ich noch eine Rechnung mit dem Nachbarn offen, da ist das dann ein Auswasch bzw. Trümmerbeseitigen. Und ein Schuß mit der 8,8 ist doch günstiger als 1000 mit der 2 cm. Von der Lärmbelästigung bei 1000 Schuß mal abgesehen. Außerdem ist der Wiederver...
von AndreasHL
27.03.20, 16:55
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Befangenheit
Antworten: 6
Zugriffe: 298

Re: Befangenheit

Gesetz über die Mitbestimmung der Personalräte (Mitbestimmungsgesetz Schleswig-Holstein - MBG Schl.-H.) Vom 11. Dezember 1990 § 60 Personalräte und Stufenvertretungen (1) In Angelegenheiten, zu deren Entscheidung die Dienststelle befugt ist, ist der bei ihr gebildete Personalrat zu beteiligen. Bei A...
von AndreasHL
25.03.20, 14:29
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Befangenheit
Antworten: 6
Zugriffe: 298

Befangenheit

Hallo, Öffentlicher Dienst, örtlicher Personalrat (Landesbehörde): es bewirbt sich der Sohn des Personalratsmitgliedes "P" auf eine von dieser Behörde ausgeschriebene Stelle. Darf "P" nun überhaupt nicht mehr an der Auswahl der Bewerber teilnehmen, oder muss eine Enthaltung nur stattfinden, soweit e...
von AndreasHL
23.03.20, 16:25
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Bildschirmzulage nach Anlage 1a zum BAT
Antworten: 0
Zugriffe: 316

Bildschirmzulage nach Anlage 1a zum BAT

Hallo, das Thema Bildschirmzulage wurde schon gerichtlich entschieden, Urteil vom 18.05.2011, Az. 10 AZR 206/10. Gibt es hier eine Art Besitzstandswahrung oder Vertrauensschutz? In einem aktuellen Fall hat der Arbeitgeber (Behörde) jetzt gemerkt, dass die bis heute gezahlte Zulage nicht mehr zusteht...
von AndreasHL
11.03.20, 18:13
Forum: Luftrecht
Thema: Kleine Drohnen
Antworten: 9
Zugriffe: 1091

Kleine Drohnen

Hallo, immer wieder ist abends (ca. ab 21 Uhr oder später) eine kleine Drohne in der Nähe zu beobachten, ca. 100 Meter vom Haus entfernt, Flughöhe 20-30 Meter. Sieht aus wie eine Spielzeugdrohne, aber das ist schwer einzuschätzen, und die Flugdauer und Stabilität sprechen eher für ein Profi-Gerät. D...
von AndreasHL
15.02.20, 11:06
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Folgekosten bei fehlerhaftem Produkt
Antworten: 6
Zugriffe: 323

Folgekosten bei fehlerhaftem Produkt

Hallo, ich habe ein PC-Gehäuse ersteigert, von einer Firma, gebraucht (B-Ware). Die frontseitigen USB-Anschlüsse gehören zu diesem Gehäuse. Wenn diese nun defekt sind und beim Einstecken eines USB-Sticks ein Kurzschluss entsteht - ist dann der Verkäufer auch für die Folgeschäden haftbar (defektes Bo...
von AndreasHL
13.02.20, 14:29
Forum: Sozialrecht
Thema: ALG 2 vorläufige Bescheide
Antworten: 3
Zugriffe: 322

Re: ALG 2 vorläufige Bescheide

Hallo, die Unterlagen (Gehaltsabrechnungen) wurden immer vom Jobcenter angefordert. Da ist kein Muster erkennbar, sie haben sich halt mal gemeldet und dann war wochen- bis monatelang Ruhe. Diese Woche wurden z. B. Gehaltsabrechnungen für den Zeitraum 06-12-/2019 angefordert. Manchmal wurden die Unte...
von AndreasHL
13.02.20, 12:00
Forum: Sozialrecht
Thema: ALG 2 vorläufige Bescheide
Antworten: 3
Zugriffe: 322

ALG 2 vorläufige Bescheide

Hallo, das Jobcenter hat mit Bescheid vom 20.11.2018 ALG 2 vorläufig bewilligt und gezahlt. Mit Bescheid vom 11.02.2020 wird jetzt das zustehende ALG 2 endgültig festgesetzt und eine Rückforderung von 300 Euro erhoben. Liegt hier eine Verfristung vor? Zwischen dem vorläufigen und dem endgültigen Bes...
von AndreasHL
28.01.20, 13:20
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Lohnabrechnung abholen
Antworten: 2
Zugriffe: 243

Lohnabrechnung abholen

Hallo,

ein Arbeitnehmer ist krankgeschrieben und benötigt dringend eine Gehaltsabrechnung für die Krankenkasse. Der Arbeitgeber reagiert weder auf Anfrage des Arbeitnehmers noch der Krankenkasse.

Besteht die Holschuld des Arbeitnehmers auch bei Krankschreibung?

Viele Grüße

Andreas
von AndreasHL
28.01.20, 10:02
Forum: Sozialrecht
Thema: Wem steht das Kindergeld zu
Antworten: 1
Zugriffe: 343

Wem steht das Kindergeld zu

Hallo, es geht um einen scherbehinderten Menschen. Die junge Frau lebt in einem Heim und ist völlig hilflos, 30 Jahre alt. Die Heimkosten trägt das Sozialamt. Dem Grunde nach hat sie Anspruch auf Kindergeld. Wem steht diese Kindergeld zu? Die Eltern zahlen keinen Cent für die Heimkosten. Viele Grüße...