Die Suche ergab 43 Treffer

von Dimeto
30.04.20, 14:31
Forum: Immobilienrecht
Thema: Reihenhaus Grundstück - Fläche nicht wie Teilungserklärung
Antworten: 12
Zugriffe: 252

Re: Reihenhaus Grundstück - Fläche nicht wie Teilungserklärung

Ansonsten bleibt nur die Realteilung Eher nicht, da es mit großer Wahscheinlichkeit planungsrechtliche Gründe dafür gibt, dass nicht real sondern ideell geteilt wurde. Bauträger meinte die Häuser sind verzahnt, und eigentlich sollte die Grenze zwischen den Kommunwänden verlaufen, ergo wäre die Gren...
von Dimeto
28.04.20, 06:27
Forum: Baurecht
Thema: NRW - Was sind Abstellplätze?
Antworten: 5
Zugriffe: 107

Re: NRW - Was sind Abstellplätze?

VG Aachen, Beschluss vom 09.12.2019 - 3 L 366/19 Tenor ... 2. Ein Abstellplatz i.S.v. § 2 Abs. 1 Satz 3 Nr. 2 BauO NRW 2018 ist eine Fläche, auf der ständig oder längerfristig eine jederzeit ortsveränderliche Anlage (z. B. ein Fahrzeug) auf- bzw. abgestellt wird. ... Vgl. Gädtke/Johlen, BauO NRW 201...
von Dimeto
26.04.20, 19:33
Forum: Baurecht
Thema: Zuwegung Grundstück über ein neues Bebauungsgebiet
Antworten: 22
Zugriffe: 454

Re: Zuwegung Grundstück über ein neues Bebauungsgebiet

Darin ist ein Wegerecht zu Gunsten der Allgemeinheit eingetragen und das ist nach meiner Kenntnis Voraussetzung für die öffentliche Widmung. Und Du bist sicher, dass dieses Straßengrundstück dem öffentlichen Verkehr gewidmet ist? Wie alt ist die Straße? Gibt es eine förmliche Widmung durch Allgemei...
von Dimeto
26.04.20, 13:58
Forum: Baurecht
Thema: Zuwegung Grundstück über ein neues Bebauungsgebiet
Antworten: 22
Zugriffe: 454

Re: Zuwegung Grundstück über ein neues Bebauungsgebiet

Wieso? Weil es in mindestens einer nordrhein-westfälischen Großstadt nicht der Fall ist. Dort werden nur Grundstücke dem öffentlichen Verkehr gewidmet, die auch im Besitz der Stadt sind. Nach Aussage von Fachkollegen wird dies auch in anderen Städten so gehandhabt. In ihrem zitierten Gesetzes wird ...
von Dimeto
26.04.20, 08:35
Forum: Baurecht
Thema: Zuwegung Grundstück über ein neues Bebauungsgebiet
Antworten: 22
Zugriffe: 454

Re: Zuwegung Grundstück über ein neues Bebauungsgebiet

Da irrst Du Dich. ... Auch die Prozentzahl beruht offenbar auf völliger Unkenntnis der Rechtslage. Ich gebe zu, die Rechtslage nicht in allen Bundesländern zu kennen und unzulässig verallgemeinert zu haben. Sollten die Zahlen in den Kommunen so unterschiedlich sein? Vielleicht. Ich weiß es nicht. D...
von Dimeto
25.04.20, 13:31
Forum: Baurecht
Thema: NRW Flurstückteilung Mindestabstandsflächen
Antworten: 2
Zugriffe: 52

Re: NRW Flurstückteilung Mindestabstandsflächen

Nach meinen bisherigen Erkenntnissen, wäre eine Flurstückzerlegung/trennung nur möglich, wenn heute geltende Bauvorschriften, insbesondere bezogen auf Abstandsflächen, eingehalten würden. Ist das so korrekt? Ja. Das würde bedeuten, wenn das Doppelhaus zum EFH einen Abstand kleiner 3 m, bzw den zu k...
von Dimeto
24.04.20, 20:30
Forum: Baurecht
Thema: Zuwegung Grundstück über ein neues Bebauungsgebiet
Antworten: 22
Zugriffe: 454

Re: Zuwegung Grundstück über ein neues Bebauungsgebiet

Ich gehe, nachdem ich mich gestern noch belesen habe, nämlich davon aus, dass es sich bei der Privatstraße um eine Bruchteilsgemeinschaft handelt. Das wäre bei Privatstraßen jedenfalls üblich. deshalb die Frage nach Anteilen des Anteiles Das IMHO einzig sinnvolle ist, die Anteile in 24 Einheiten au...
von Dimeto
04.08.19, 09:53
Forum: Baurecht
Thema: Firmenschild auf Privatgrundstück / Baugenehmigung / Werbung?
Antworten: 13
Zugriffe: 770

Re: Firmenschild auf Privatgrundstück / Baugenehmigung / Werbung?

Ein Firmenschild ist ein Werbeschild. Wozu sollte es sonst dienen, wenn nicht der Werbung? OK, NRW hat diesem Thema einen ganzen Paragraphen gewidmet, die Bayern sind da sparsamer, aber dennoch klar; die Grenze für die Genehmigungsfreiheit steht in BayBO Art. 57 Punkt 12: ... mit einer Ansichtsfläch...
von Dimeto
03.06.19, 18:47
Forum: Baurecht
Thema: Schaffung Ausgleichsflächen
Antworten: 1
Zugriffe: 407

Re: Schaffung Ausgleichsflächen

Wenn Du mit "Lückenverdichtungen" Bebauung nach §34 BauGB im unbeplanten Innenbereich meinst, sind keine Ausgleichsflächen nötig. Diesbezügliche Landesvorschriften sind mir nicht bekannt. Denkbar auf kommunaler Ebene sind noch örtliche Satzungen wie ein Landschaftsplan oder eine Baumschutzsatzung, d...
von Dimeto
10.05.19, 10:11
Forum: Baurecht
Thema: Was kostet eine Abstandsbaulast?
Antworten: 14
Zugriffe: 964

Re: Was kostet eine Abstandsbaulast?

Ja, fein, dann wäre das also geklärt. Wenn die Gartenhütte näher als 3m an irgendeine Nachbargrenze aufgestellt werden soll, ist die Abstandsflächenbaulast unvermeidbar, da die schon vorhandenen privilegierten Gebäude die Maximallänge von 15m sicher überschreiten. Die Eintragung von Baulasten ist in...
von Dimeto
09.05.19, 20:23
Forum: Baurecht
Thema: Was kostet eine Abstandsbaulast?
Antworten: 14
Zugriffe: 964

Re: Was kostet eine Abstandsbaulast?

Vielleicht hängt es damit zusammen, dass der Unterstand/der Schuppen mit ca. 2,2 m Höhe angedacht war? Nein §6 Abs (1) Unterabschnitt 1. bezieht sich auf andere Anlagen, von denen Wirkungen wie von Gebäuden ausgehen. Dein Schuppen ist aber ein Gebäude. Und Gebäude lösen immer Abstandsflächen aus, e...
von Dimeto
09.05.19, 14:54
Forum: Baurecht
Thema: Was kostet eine Abstandsbaulast?
Antworten: 14
Zugriffe: 964

Re: Was kostet eine Abstandsbaulast?

Die Mindestgebühr für die Eintragung einer Baulast in NRW beträgt 50 EURO. Die Höchstgebühr ist auf 250 EURO festgelegt. Und dazu kommen noch die Gebühren für den amtlichen Auszug aus dem Liegenschaftskataster in Höhe von 20€, in den man dann noch das Bauvorhaben und die Abstandsflächen und die Bau...
von Dimeto
02.04.19, 15:45
Forum: Baurecht
Thema: Gebäude im Grenzbereich u. Wurzelbereich v. geschütztem Baum
Antworten: 19
Zugriffe: 1066

Re: Gebäude im Grenzbereich u. Wurzelbereich v. geschütztem

Ohne überhaupt die genehmigungsfreien Bauvolumen zu kennen, kann man sagen, dass man mit 34m, egal welches Bundesland, weit über dem Zulässigen ist. Aber nur dann, wenn a) geschlossene Bebauung ausgeschlossen ist b) nachbarschaftliche Vereinbarungen - auch mit Voreigentümern - nicht vorliegen c) Ne...
von Dimeto
29.03.19, 18:16
Forum: Baurecht
Thema: Hessen: Nachbar baut Gartenhütte auf erhöhtem GS
Antworten: 13
Zugriffe: 938

Re: Hessen: Nachbar baut Gartenhütte auf erhöhtem GS

In der Regel ist in Bauunterlagen der zu Planungsbeginn vorgefundene Geländeverlauf eingezeichnet. Es könnte also ein Problem sein, zu ermitteln, ob dieser dem natürlichen Geländeverlauf entspricht. Deswegen ermittelt niemand, sofern nicht ganz klare Hinweise auf Geländeveränderungen vorliegen, wie ...
von Dimeto
29.03.19, 13:19
Forum: Baurecht
Thema: Hessen: Nachbar baut Gartenhütte auf erhöhtem GS
Antworten: 13
Zugriffe: 938

Re: Hessen: Nachbar baut Gartenhütte auf erhöhtem GS

Was kann Familie F nun unternehmen? Sofern die Gartenhütte nur zu Abstellzwecken genutzt wird und genau auf der Grenze oder mindestens 1m davon entfernt steht, die Wandfläche zur Grenze nicht größer als 25m² ist, die mittlere Wandhöhe bezogen auf das Gelände des Baugrundstücks 3m nicht überschreite...