Die Suche ergab 52 Treffer

von Dimeto
27.12.20, 23:13
Forum: Baurecht
Thema: Grenzbebauung 9 Meter Vorschrift
Antworten: 14
Zugriffe: 1065

Re: Grenzbebauung 9 Meter Vorschrift

leon_muster hat geschrieben: 27.12.20, 22:00 Liegt A mit seiner Ansicht richtig?
Ja, wenn wir immer noch von einem rechteckigen Grundstück ausgehen.
von Dimeto
25.12.20, 22:40
Forum: Baurecht
Thema: Grenzbebauung 9 Meter Vorschrift
Antworten: 14
Zugriffe: 1065

Re: Grenzbebauung 9 Meter Vorschrift

A geht davon aus, dass mit "jeweiligen Grundstücksgrenzen" jeweils der Teil gemeint ist, der an einen Nachbarn angrenzt, so dass er sowohl bei Nachbar B als auch bei Nachbar C ein Anrecht auf 9 Meter Grenzbebauung durch Garage oder sonstige Räume ohne Aufenthaltsräume hat. Diese Sichtweis...
von Dimeto
14.08.20, 20:04
Forum: Baurecht
Thema: Ausnahmen vom Bebauungsplan durch Baubehörden
Antworten: 45
Zugriffe: 1110

Re: Ausnahmen vom Bebauungsplan durch Baubehörden

ktown hat geschrieben: 14.08.20, 16:23 ist defintiv was anderes als
Ja, viele Wörter sind anders angeordnet und viele stimmen nicht überein, im wirklichen Leben haben beide Aussagen aber die gleichen Auswirkungen.
von Dimeto
14.08.20, 11:56
Forum: Baurecht
Thema: Ausnahmen vom Bebauungsplan durch Baubehörden
Antworten: 45
Zugriffe: 1110

Re: Ausnahmen vom Bebauungsplan durch Baubehörden

Das ist grundsätzlich so. Nein. Wenn die Behörde eine Genehmigung erteilt, dokumentiert sie, dass die im Rahmen der LBO zu prüfenden Vorschriften eingehalten sind. Sollte dies nicht der Fall sein, ist die Behörde zu verklagen und nicht der Bauherr. da steht nirgends so was wie sie können müssen abe...
von Dimeto
13.08.20, 22:08
Forum: Baurecht
Thema: Ausnahmen vom Bebauungsplan durch Baubehörden
Antworten: 45
Zugriffe: 1110

Re: Ausnahmen vom Bebauungsplan durch Baubehörden

Ein Haus ist ein genehmigungspflichtiges Bauvorhaben. Nicht unbedingt. Die meisten Bundesländer (oder alle?) haben einen Paragraphen zur Genehmigungsfreistellung, z.B. SH §68. Dann verantworten nur Bauherr und vorlageberechtigter Entwurfsverfasser die Einhaltung aller Vorschriften. Die Behörde kann...
von Dimeto
30.07.20, 08:32
Forum: Baurecht
Thema: Ausnahmen vom Bebauungsplan durch Baubehörden
Antworten: 45
Zugriffe: 1110

Re: Ausnahmen vom Bebauungsplan durch Baubehörden

Aber ist es nicht im Interesse aller Bürger, dass Rechtsvorschriften verständlich und transparent sind, und vor allem, dass sie auch befolgt werden? Ja. Die deutsche Geschichte hat aber gezeigt, dass die Installation von Blockwarten kein zufriedenstellendes Ergebnis hervorgebracht hat. Die Forderun...
von Dimeto
28.07.20, 10:15
Forum: Baurecht
Thema: Ausnahmen vom Bebauungsplan durch Baubehörden
Antworten: 45
Zugriffe: 1110

Re: Ausnahmen vom Bebauungsplan durch Baubehörden

Der Bau wurde wesentlich grösser als genehmigt gebaut. Bei der Bauabnahme kam es daher zu einem Rechtsstreit - der dann aber nach einer kleineren Geldstrafe beigelegt wurde, weil ein Rückbau nicht zugemutet werden sollte. Na bitte. Ein sehr gutes Beispiel für den funktionierenden Rechtsstaat. Die L...
von Dimeto
19.07.20, 23:14
Forum: Baurecht
Thema: Ausnahmen vom Bebauungsplan durch Baubehörden
Antworten: 45
Zugriffe: 1110

Re: Ausnahmen vom Bebauungsplan durch Baubehörden

ein Ottonormalbürger ohne juristisches Grundwissen in überschaubarer Zeit einen ausreichenden Überblick über diese Prozesse erlangen Diese vier Bedingungen sind leider unvereinbar. Selbst ein fertig studierter Architekt mit Vertiefungsrichtung Städtebau braucht ein paar Jahre Berufserfahrung, um we...
von Dimeto
18.07.20, 13:37
Forum: Baurecht
Thema: Ausnahmen vom Bebauungsplan durch Baubehörden
Antworten: 45
Zugriffe: 1110

Re: Ausnahmen vom Bebauungsplan durch Baubehörden

wann dürfen Behörden für einzelne Antragsteller Ausnahmen vom Bebauungsplan machen? Wenn der Bebauungsplan Ausnahmen zulässt. viele gerade der neueren Bauten scheinen sich daran aber nicht zu orientieren Manchmal trügt der Schein. Mit Beweisen lässt sich besser nach Ursachen suchen. Darf die Baubeh...
von Dimeto
30.04.20, 14:31
Forum: Immobilienrecht
Thema: Reihenhaus Grundstück - Fläche nicht wie Teilungserklärung
Antworten: 12
Zugriffe: 473

Re: Reihenhaus Grundstück - Fläche nicht wie Teilungserklärung

Ansonsten bleibt nur die Realteilung Eher nicht, da es mit großer Wahscheinlichkeit planungsrechtliche Gründe dafür gibt, dass nicht real sondern ideell geteilt wurde. Bauträger meinte die Häuser sind verzahnt, und eigentlich sollte die Grenze zwischen den Kommunwänden verlaufen, ergo wäre die Gren...
von Dimeto
28.04.20, 06:27
Forum: Baurecht
Thema: NRW - Was sind Abstellplätze?
Antworten: 5
Zugriffe: 208

Re: NRW - Was sind Abstellplätze?

VG Aachen, Beschluss vom 09.12.2019 - 3 L 366/19 Tenor ... 2. Ein Abstellplatz i.S.v. § 2 Abs. 1 Satz 3 Nr. 2 BauO NRW 2018 ist eine Fläche, auf der ständig oder längerfristig eine jederzeit ortsveränderliche Anlage (z. B. ein Fahrzeug) auf- bzw. abgestellt wird. ... Vgl. Gädtke/Johlen, BauO NRW 201...
von Dimeto
26.04.20, 19:33
Forum: Baurecht
Thema: Zuwegung Grundstück über ein neues Bebauungsgebiet
Antworten: 22
Zugriffe: 1052

Re: Zuwegung Grundstück über ein neues Bebauungsgebiet

Darin ist ein Wegerecht zu Gunsten der Allgemeinheit eingetragen und das ist nach meiner Kenntnis Voraussetzung für die öffentliche Widmung. Und Du bist sicher, dass dieses Straßengrundstück dem öffentlichen Verkehr gewidmet ist? Wie alt ist die Straße? Gibt es eine förmliche Widmung durch Allgemei...
von Dimeto
26.04.20, 13:58
Forum: Baurecht
Thema: Zuwegung Grundstück über ein neues Bebauungsgebiet
Antworten: 22
Zugriffe: 1052

Re: Zuwegung Grundstück über ein neues Bebauungsgebiet

Wieso? Weil es in mindestens einer nordrhein-westfälischen Großstadt nicht der Fall ist. Dort werden nur Grundstücke dem öffentlichen Verkehr gewidmet, die auch im Besitz der Stadt sind. Nach Aussage von Fachkollegen wird dies auch in anderen Städten so gehandhabt. In ihrem zitierten Gesetzes wird ...
von Dimeto
26.04.20, 08:35
Forum: Baurecht
Thema: Zuwegung Grundstück über ein neues Bebauungsgebiet
Antworten: 22
Zugriffe: 1052

Re: Zuwegung Grundstück über ein neues Bebauungsgebiet

Da irrst Du Dich. ... Auch die Prozentzahl beruht offenbar auf völliger Unkenntnis der Rechtslage. Ich gebe zu, die Rechtslage nicht in allen Bundesländern zu kennen und unzulässig verallgemeinert zu haben. Sollten die Zahlen in den Kommunen so unterschiedlich sein? Vielleicht. Ich weiß es nicht. D...
von Dimeto
25.04.20, 13:31
Forum: Baurecht
Thema: NRW Flurstückteilung Mindestabstandsflächen
Antworten: 2
Zugriffe: 127

Re: NRW Flurstückteilung Mindestabstandsflächen

Nach meinen bisherigen Erkenntnissen, wäre eine Flurstückzerlegung/trennung nur möglich, wenn heute geltende Bauvorschriften, insbesondere bezogen auf Abstandsflächen, eingehalten würden. Ist das so korrekt? Ja. Das würde bedeuten, wenn das Doppelhaus zum EFH einen Abstand kleiner 3 m, bzw den zu k...