Die Suche ergab 35 Treffer

von Dimeto
03.06.19, 17:47
Forum: Baurecht
Thema: Schaffung Ausgleichsflächen
Antworten: 1
Zugriffe: 103

Re: Schaffung Ausgleichsflächen

Wenn Du mit "Lückenverdichtungen" Bebauung nach §34 BauGB im unbeplanten Innenbereich meinst, sind keine Ausgleichsflächen nötig. Diesbezügliche Landesvorschriften sind mir nicht bekannt. Denkbar auf kommunaler Ebene sind noch örtliche Satzungen wie ein Landschaftsplan oder eine Baumschutzsatzung, d...
von Dimeto
10.05.19, 09:11
Forum: Baurecht
Thema: Was kostet eine Abstandsbaulast?
Antworten: 14
Zugriffe: 411

Re: Was kostet eine Abstandsbaulast?

Ja, fein, dann wäre das also geklärt. Wenn die Gartenhütte näher als 3m an irgendeine Nachbargrenze aufgestellt werden soll, ist die Abstandsflächenbaulast unvermeidbar, da die schon vorhandenen privilegierten Gebäude die Maximallänge von 15m sicher überschreiten. Die Eintragung von Baulasten ist in...
von Dimeto
09.05.19, 19:23
Forum: Baurecht
Thema: Was kostet eine Abstandsbaulast?
Antworten: 14
Zugriffe: 411

Re: Was kostet eine Abstandsbaulast?

Vielleicht hängt es damit zusammen, dass der Unterstand/der Schuppen mit ca. 2,2 m Höhe angedacht war? Nein §6 Abs (1) Unterabschnitt 1. bezieht sich auf andere Anlagen, von denen Wirkungen wie von Gebäuden ausgehen. Dein Schuppen ist aber ein Gebäude. Und Gebäude lösen immer Abstandsflächen aus, e...
von Dimeto
09.05.19, 13:54
Forum: Baurecht
Thema: Was kostet eine Abstandsbaulast?
Antworten: 14
Zugriffe: 411

Re: Was kostet eine Abstandsbaulast?

Die Mindestgebühr für die Eintragung einer Baulast in NRW beträgt 50 EURO. Die Höchstgebühr ist auf 250 EURO festgelegt. Und dazu kommen noch die Gebühren für den amtlichen Auszug aus dem Liegenschaftskataster in Höhe von 20€, in den man dann noch das Bauvorhaben und die Abstandsflächen und die Bau...
von Dimeto
02.04.19, 14:45
Forum: Baurecht
Thema: Gebäude im Grenzbereich u. Wurzelbereich v. geschütztem Baum
Antworten: 19
Zugriffe: 541

Re: Gebäude im Grenzbereich u. Wurzelbereich v. geschütztem

Ohne überhaupt die genehmigungsfreien Bauvolumen zu kennen, kann man sagen, dass man mit 34m, egal welches Bundesland, weit über dem Zulässigen ist. Aber nur dann, wenn a) geschlossene Bebauung ausgeschlossen ist b) nachbarschaftliche Vereinbarungen - auch mit Voreigentümern - nicht vorliegen c) Ne...
von Dimeto
29.03.19, 18:16
Forum: Baurecht
Thema: Hessen: Nachbar baut Gartenhütte auf erhöhtem GS
Antworten: 13
Zugriffe: 489

Re: Hessen: Nachbar baut Gartenhütte auf erhöhtem GS

In der Regel ist in Bauunterlagen der zu Planungsbeginn vorgefundene Geländeverlauf eingezeichnet. Es könnte also ein Problem sein, zu ermitteln, ob dieser dem natürlichen Geländeverlauf entspricht. Deswegen ermittelt niemand, sofern nicht ganz klare Hinweise auf Geländeveränderungen vorliegen, wie ...
von Dimeto
29.03.19, 13:19
Forum: Baurecht
Thema: Hessen: Nachbar baut Gartenhütte auf erhöhtem GS
Antworten: 13
Zugriffe: 489

Re: Hessen: Nachbar baut Gartenhütte auf erhöhtem GS

Was kann Familie F nun unternehmen? Sofern die Gartenhütte nur zu Abstellzwecken genutzt wird und genau auf der Grenze oder mindestens 1m davon entfernt steht, die Wandfläche zur Grenze nicht größer als 25m² ist, die mittlere Wandhöhe bezogen auf das Gelände des Baugrundstücks 3m nicht überschreite...
von Dimeto
14.03.19, 07:38
Forum: Baurecht
Thema: Überbau von zu belastenden Flächen
Antworten: 35
Zugriffe: 1152

Re: Überbau von zu belastenden Flächen

Dieser Auffassung nach würde ein Anbau, der übertrieben gesagt auch nur 0,01 qm zu groß ist, sein Privileg verlieren sich nach LBO Anbau nennen zu dürfen. Übertreibung macht anschaulich! Beim 100stel Quadratmeter kommen wir allerdings in Bereiche, wo man einen Blick auf die Bau- und Messtoleranzen ...
von Dimeto
13.03.19, 07:45
Forum: Baurecht
Thema: Überbau von zu belastenden Flächen
Antworten: 35
Zugriffe: 1152

Re: Überbau von zu belastenden Flächen

Ich gehe davon aus, dass die ersten 1,50 Meter des Anbaus durch die LBO, auch wenn teilweise im Grenzbereich, abgedeckt sind und somit keine Abstandsflächenverletzung darstellen. Diese Auffassung teile ich nicht. Wie bereits im anderen Thread herausgearbeitet, ist eine baurechtliche Aufteilung eine...
von Dimeto
12.03.19, 19:51
Forum: Baurecht
Thema: Überbau von zu belastenden Flächen
Antworten: 35
Zugriffe: 1152

Re: Überbau von zu belastenden Flächen

In der Tat geht es etwas durcheinander; der andere Thread verschärft das Ganze noch etwas. Beschreibt die Skizze aus dem anderen Thread die Situation? Dann betrüge die Abstandsflächenverletzung 2,5m * 0,5m = 1,25m². Wichtiger als die Fläche wäre m.E. hier die Unterschreitung des Mindestabstandes, al...
von Dimeto
05.03.19, 21:35
Forum: Baurecht
Thema: Kosten bei Stützmauer auf Grenze
Antworten: 19
Zugriffe: 586

Re: Kosten bei Stützmauer auf Grenze

Wer ist somit im Recht? U - sofern der Bebauungsplan keine Höhenlage festsetzt - sofern die Baugenehmigung keine Höhenlage definiert - sofern die Gemeinde nicht anderweitige Vorschriften erlassen hat - sofern in privatrechtlichen Vereinbarungen, z.B. dem Kaufvertrag, keine Regelungen getroffen wurd...
von Dimeto
05.03.19, 21:27
Forum: Baurecht
Thema: Genehmigungsfreie Gebäude, Grenzabstände nicht beachtet
Antworten: 9
Zugriffe: 367

Re: Genehmigungsfreie Gebäude, Grenzabstände nicht beachtet

Etienne777 hat geschrieben:Mit dem Tippen habe ich auch immer kein Glück.
Ja, ich sollte es lassen.
Etienne777 hat geschrieben:Versuche es mal mit § 194 Abs. 1 BGB. :D
Danke. :)
von Dimeto
03.03.19, 11:00
Forum: Baurecht
Thema: Genehmigungsfreie Gebäude, Grenzabstände nicht beachtet
Antworten: 9
Zugriffe: 367

Re: Genehmigungsfreie Gebäude, Grenzabstände nicht beachtet

Na da meine ich schon, daß die verjähren, anderes gilt nur für dinglich gesicherte Rechte. Ja, möglicherweise. Ich habe mal tief in der Erinnerungskiste gekramt und in der Tat war bei allen mir bekannten Fällen die Behörde mit im Spiel, so dass der Belastete durch die nachträgliche öffentlich-recht...
von Dimeto
03.03.19, 10:35
Forum: Baurecht
Thema: Überbau von zu belastenden Flächen
Antworten: 35
Zugriffe: 1152

Re: Überbau von zu belastenden Flächen

Wie wäre das in der Praxis? Wenn man gar keine Ahnung hat, lässt man sich bei der zuständigen Baugenehmigungsbehörde vor Baubeginn beraten. Wenn man die Verantwortung selbst übernehmen möchte, sich mit den örtlichen Bauvorschriften vertraut gemacht hat, die LBO gelesen hat und glaubt, sie verstande...
von Dimeto
01.03.19, 19:14
Forum: Baurecht
Thema: Genehmigungsfreie Gebäude, Grenzabstände nicht beachtet
Antworten: 9
Zugriffe: 367

Re: Genehmigungsfreie Gebäude, Grenzabstände nicht beachtet

Ich kenne derzeit kein Bundesland, dass hier von der Vorlage der Musterbauordnung abgewichen ist Oh! Du kennst Bayern, Bremen, Hessen, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein, Saarland und Thüringen nicht? Bist aber nicht weit 'rumgekommen :P Ehepaar A war skeptisch und hat im Liegenschaftskataster nas...