Die Suche ergab 1698 Treffer

von RM
30.03.20, 19:30
Forum: Immobilienrecht
Thema: Wann sind Nachforderungen fällig
Antworten: 9
Zugriffe: 135

Re: Wann sind Nachforderungen fällig

Hallo, wir beschließen immer über die Fälligkeit. Schön... aber wem hilft diese Information? Da unser Verwalter ziemlich rechtsicher ist macht er dies nicht grundlos. Einen Grund wird es sicher geben und sei es nur, sinnfreies Palaver mit Eigentümern zu vermeiden. Ich könnte mir vorstellen, wenn ni...
von RM
17.03.20, 18:46
Forum: Immobilienrecht
Thema: Vorabvertrag ohne Erbschein
Antworten: 4
Zugriffe: 91

Re: Vorabvertrag ohne Erbschein

Hanomag hat geschrieben:
17.03.20, 14:53
... vorab eine für den Käufer verbindliche Zusage zu machen?
Das ist selbstverständlich möglich. Der Notar wird wissen, was zu tun ist.
Ohne Notar geht sicher nichts.
von RM
18.02.20, 13:32
Forum: Mietrecht
Thema: Wohnung / Mietvertrag von Familienangehörigen übernehmen
Antworten: 15
Zugriffe: 381

Re: Wohnung / Mietvertrag von Familienangehörigen übernehmen

Der Mann hat seinen Wohnsitz in der Wohnung der Mutter genommen? Mit Zustimmung des Vermieters? Er wohnt dort also offiziell? Und der Familienangehörige, der gekündigt hat, hat Vollmacht von der Mutter? Oder wie konnte er sonst in ihrem Namen kündigen? Die Antworten mögen zur Befriedigung persönlic...
von RM
13.01.20, 19:06
Forum: Immobilienrecht
Thema: Verwalterwechsel - Abrechnung
Antworten: 5
Zugriffe: 115

Re: Verwalterwechsel - Abrechnung

... zum 31.12.2019 endet der Verwaltervertrag von V. Ab 01.01.2020 ist die neue Hausverwaltung B zuständig. Eine Übergabe aller Unterlagen findet Ende Januar 2020 statt. Frage: Wer muss die Abrechnung für 2019 erstellen? Der neue Verwalter... wer denn sonst? Die Erstellung der Abrechnungsvorlage is...
von RM
07.11.19, 15:27
Forum: Mietrecht
Thema: Umlage Wartung Gasetagenheizung pro qm oder pro Wohnung?
Antworten: 5
Zugriffe: 450

Re: Umlage Wartung Gasetagenheizung pro qm oder pro Wohnung?

Celestro hat geschrieben:
05.11.19, 17:39
... scheint selbst bei Gasetagenheizungen eine Abrechnung nach qm in Ordnung zu sein.
Scheint nicht nur so... Ohne abweichende Vereinbarung ist Wohnfläche der gesetzliche Umlageschlüssel und damit der einzige Umlageschlüssel, der nicht angreifbar ist.
von RM
22.10.19, 14:36
Forum: Mietrecht
Thema: Wer ist reparaturpflichtig ?
Antworten: 16
Zugriffe: 1065

Re: Wer ist reparaturpflichtig ?

ist sein Vermieter an Mieter statt verpflichtet, die Glasscheibe reparieren zu lassen und die Kosten in Vorlage zu treten, anstatt den Mieter zur Reparatur aufzufordern ? ... Weshalb ? Weil der Vermieter immer noch Eigentümer ist. Unabhängig vom konkreten Sachverhalt schlägt der Spruch dem Fass den...
von RM
22.10.19, 13:58
Forum: Immobilienrecht
Thema: Makler gibt im Exposé falsche Wohnfläche an
Antworten: 40
Zugriffe: 1913

Re: Makler gibt im Exposé falsche Wohnfläche an

… Gekauft wie gesehen, soll ja auch beim gebrauchten Auto sein. Bietet einer an, Sportwagen... … Schätze kein Gericht wird sagen, hättest erst auf die Autobahn selber fahren müssen und auf einen Leistungsprüfstand fahren sollen. Schätze kein Gericht wird sagen, es gibt Schadenersatz für die Nichtei...
von RM
03.09.19, 14:13
Forum: Immobilienrecht
Thema: Wallbox - Bauliche Veränderung?
Antworten: 24
Zugriffe: 1100

Re: Wallbox - Bauliche Veränderung?

… ob das nachträgliche Anbringen / installieren von Wallboxen eine bauliche Veränderung darstellt. Das könnte man so sehen... Alternativ käme aber auch eine Modernisierung nach 22 II WEG in Betracht. Die Abgrenzung wird davon abhängen, ob man die Einrichtung als Maßnahme i.S.d. 555b BGB ansehen kan...
von RM
11.05.19, 13:02
Forum: Mietrecht
Thema: "Korrigierte" Abrechnung kommt nicht
Antworten: 18
Zugriffe: 854

Re: "Korrigierte" Abrechnung kommt nicht

Die geleisteten Vorauszahlungen war falsch berechnet und ein Drittel der Umlage-schlüssel waren auch falsch... Das sind inhaltliche Fehler, die vom Mieter mit einer ausreichenden Begründung zu rügen sind. Eine ausreichende Begründung wird mit einen konkreten Betrag zu enden haben. Ein Anspruch auf ...
von RM
19.03.19, 21:04
Forum: Immobilienrecht
Thema: Stimmrecht
Antworten: 12
Zugriffe: 458

Re: Stimmrecht

Tobis F, Danke für die Antwort, Diese Teilungsverträge sind für mich wirklich schwer zu verstehen. Ich kann nicht nachvollziehen, dass man sich auf Miteigentumsanteile bezieht, obwohl man doch einfach pro Wohnung schreiben könnte und dann wäre das auch für einen Laien verständlich. So schwer ist es...
von RM
24.02.19, 13:24
Forum: Immobilienrecht
Thema: Hausgeld
Antworten: 7
Zugriffe: 437

Re: Hausgeld

Die Antwort auf die Frage des TE ist in allen denkbaren Konstellationen gleich und lautet einfach nur Neunzehnten. Sehe ich nicht so... Das kann jeder halten wie er möchte... ... Denn wurde von der ETG noch nie ein Wirtschaftsplan beschlossen, könnte der Eigentümer aus meiner Sicht die Zahlungen so...
von RM
18.02.19, 12:23
Forum: Immobilienrecht
Thema: Hausgeld
Antworten: 7
Zugriffe: 437

Re: Hausgeld

Zunächst stellen sich die Fragen: 1. gibt es einen Verwalter? 2. wurde ein Wirtschaftsplan auf einer ETV oder per Umlaufbeschluss für das betreffende Jahr beschlossen? Zur Beantwortung der Frage Ist man als Eigentümer berechtigt die Nebenkostenvorauszahlung zu kürzen bzw. einzustellen um so die Abr...
von RM
29.01.19, 08:59
Forum: Mietrecht
Thema: Mietzeit und Kündigung - Frage zur Mindestmietdauer!
Antworten: 6
Zugriffe: 369

Re: Mietzeit und Kündigung - Frage zur Mindestmietdauer!

Es ist genau anders herum. Man kann nach 9 Monaten zum Ablauf der 12 Monate kündigen. Das sagt doch der Satz "Eine ordentliche Kündigung kann erst zum Ablauf dieser Zeit erklärt werden." ganz eindeutig. So wird es sein... und der Zeitraum von 12 Monaten beginnt nicht mit dem vereinbarten Mietbeginn...
von RM
31.12.18, 19:36
Forum: Mietrecht
Thema: Einzug in Mehrfamilien-Hausneubau
Antworten: 7
Zugriffe: 477

Re: Einzug in Mehrfamilien-Hausneubau

Das könnte beim hier in Rede stehenden Sachverhalt nach § 536b BGB unzulässig sein. Kommt darauf an. Es kommt immer darauf an... ... Wenn der Mieter die Wohnung 3 Monate vor dem Einzug besichtigt und der Vertrag 3 Monate vor Beginn des Mietverhältnisses geschlossen wird, muss der Mieter dann damit ...
von RM
27.12.18, 14:32
Forum: Mietrecht
Thema: Einzug in Mehrfamilien-Hausneubau
Antworten: 7
Zugriffe: 477

Re: Einzug in Mehrfamilien-Hausneubau

SusanneBerlin hat geschrieben:... Der Mieter kann jedoch die Miete wegen Mängeln der Mietsache mindern z.B. wegen Unbenutzbarkeit des Fahrstuhls.
Das könnte beim hier in Rede stehenden Sachverhalt nach § 536b BGB unzulässig sein.