Die Suche ergab 1691 Treffer

von RM
03.09.19, 13:13
Forum: Immobilienrecht
Thema: Wallbox - Bauliche Veränderung?
Antworten: 24
Zugriffe: 581

Re: Wallbox - Bauliche Veränderung?

… ob das nachträgliche Anbringen / installieren von Wallboxen eine bauliche Veränderung darstellt. Das könnte man so sehen... Alternativ käme aber auch eine Modernisierung nach 22 II WEG in Betracht. Die Abgrenzung wird davon abhängen, ob man die Einrichtung als Maßnahme i.S.d. 555b BGB ansehen kan...
von RM
11.05.19, 12:02
Forum: Mietrecht
Thema: "Korrigierte" Abrechnung kommt nicht
Antworten: 18
Zugriffe: 719

Re: "Korrigierte" Abrechnung kommt nicht

Die geleisteten Vorauszahlungen war falsch berechnet und ein Drittel der Umlage-schlüssel waren auch falsch... Das sind inhaltliche Fehler, die vom Mieter mit einer ausreichenden Begründung zu rügen sind. Eine ausreichende Begründung wird mit einen konkreten Betrag zu enden haben. Ein Anspruch auf ...
von RM
19.03.19, 21:04
Forum: Immobilienrecht
Thema: Stimmrecht
Antworten: 12
Zugriffe: 392

Re: Stimmrecht

Tobis F, Danke für die Antwort, Diese Teilungsverträge sind für mich wirklich schwer zu verstehen. Ich kann nicht nachvollziehen, dass man sich auf Miteigentumsanteile bezieht, obwohl man doch einfach pro Wohnung schreiben könnte und dann wäre das auch für einen Laien verständlich. So schwer ist es...
von RM
24.02.19, 13:24
Forum: Immobilienrecht
Thema: Hausgeld
Antworten: 7
Zugriffe: 375

Re: Hausgeld

Die Antwort auf die Frage des TE ist in allen denkbaren Konstellationen gleich und lautet einfach nur Neunzehnten. Sehe ich nicht so... Das kann jeder halten wie er möchte... ... Denn wurde von der ETG noch nie ein Wirtschaftsplan beschlossen, könnte der Eigentümer aus meiner Sicht die Zahlungen so...
von RM
18.02.19, 12:23
Forum: Immobilienrecht
Thema: Hausgeld
Antworten: 7
Zugriffe: 375

Re: Hausgeld

Zunächst stellen sich die Fragen: 1. gibt es einen Verwalter? 2. wurde ein Wirtschaftsplan auf einer ETV oder per Umlaufbeschluss für das betreffende Jahr beschlossen? Zur Beantwortung der Frage Ist man als Eigentümer berechtigt die Nebenkostenvorauszahlung zu kürzen bzw. einzustellen um so die Abr...
von RM
29.01.19, 08:59
Forum: Mietrecht
Thema: Mietzeit und Kündigung - Frage zur Mindestmietdauer!
Antworten: 6
Zugriffe: 320

Re: Mietzeit und Kündigung - Frage zur Mindestmietdauer!

Es ist genau anders herum. Man kann nach 9 Monaten zum Ablauf der 12 Monate kündigen. Das sagt doch der Satz "Eine ordentliche Kündigung kann erst zum Ablauf dieser Zeit erklärt werden." ganz eindeutig. So wird es sein... und der Zeitraum von 12 Monaten beginnt nicht mit dem vereinbarten Mietbeginn...
von RM
31.12.18, 19:36
Forum: Mietrecht
Thema: Einzug in Mehrfamilien-Hausneubau
Antworten: 7
Zugriffe: 409

Re: Einzug in Mehrfamilien-Hausneubau

Das könnte beim hier in Rede stehenden Sachverhalt nach § 536b BGB unzulässig sein. Kommt darauf an. Es kommt immer darauf an... ... Wenn der Mieter die Wohnung 3 Monate vor dem Einzug besichtigt und der Vertrag 3 Monate vor Beginn des Mietverhältnisses geschlossen wird, muss der Mieter dann damit ...
von RM
27.12.18, 14:32
Forum: Mietrecht
Thema: Einzug in Mehrfamilien-Hausneubau
Antworten: 7
Zugriffe: 409

Re: Einzug in Mehrfamilien-Hausneubau

SusanneBerlin hat geschrieben:... Der Mieter kann jedoch die Miete wegen Mängeln der Mietsache mindern z.B. wegen Unbenutzbarkeit des Fahrstuhls.
Das könnte beim hier in Rede stehenden Sachverhalt nach § 536b BGB unzulässig sein.
von RM
07.12.18, 13:53
Forum: Mietrecht
Thema: Gesetzesänderung: Modernisierung 2018, Abschluss 2019
Antworten: 18
Zugriffe: 894

Re: Gesetzesänderung: Modernisierung 2018, Abschluss 2019

... Nebenbei gefragt - was passiert eigentlich, wenn die Kosten der Modernisierung unvorsehbarerweise deutlich höher (oder auch niedriger) liegen als im Ankündigungsschreiben der Modernisierung genannt? Darf die Erhöhung der Miete nach Abrechnung der Modernisierung direkt höher ausfallen oder gibt ...
von RM
01.12.18, 18:21
Forum: Immobilienrecht
Thema: Eigentümergemeinschaft - Probleme bei der Abrechnung
Antworten: 5
Zugriffe: 386

Re: Eigentümergemeinschaft - Probleme bei der Abrechnung

... werden die Zahlungen immer mMn. auf die älteste Schuld angerechnet. Das ist so nicht richtig. Vorrangig ist eine Tilgungsbestimmung des Schuldners (§366 Abs. 1 BGB). Nur für den Fall, dass der Schuldner keine Bestimmung trifft, erfolgt die Verrechnung zunächst auf Zinsen und Koste (§ 367 Abs. 1...
von RM
01.12.18, 17:25
Forum: Mietrecht
Thema: Kündigung durch Vermieter wg. Zahlungsrückstand aus BK-Abr.?
Antworten: 3
Zugriffe: 296

Re: Kündigung durch Vermieter wg. Zahlungsrückstand aus BK-A

Müsste gering sein, da eine fristlose Kündigung wegen Zahlungsrückstand afaik einen Rückstand von 2 Monatsmieten erfordert. Offensichtlich reichen die Kenntnisse hier noch nicht einmal von zwölf bis Mittag... :( Auch wenn es hier eigentlich nicht das Thema ist: ein Rückstand aus zwei aufeinanderfol...
von RM
20.11.18, 23:29
Forum: Immobilienrecht
Thema: Beschluss falsch umgesetzt
Antworten: 8
Zugriffe: 665

Re: Beschluss falsch umgesetzt

Es gab eine erneute Eigentümerversammlung und ein Beiratsmitglied hat einen Antrag zur Tagesordnung gestellt, dass der Beschluss aus dem letzten Jahr so wie der jetzige, aktuell falsch eingestellte Zustand (s.u.) ist, geändert werden soll. Dieser Tagungsordnungspunkt fehlte in der Einladung. Eigent...
von RM
13.11.18, 00:54
Forum: Mietrecht
Thema: Rückzahlung Kaution / Nebenkostenabrechnung
Antworten: 9
Zugriffe: 588

Re: Rückzahlung Kaution / Nebenkostenabrechnung

SusanneBerlin hat geschrieben:... Der Anspruch des Vermieters auf Schadensersatz wegen vom Mieter verursachter Schäden ist verjährt, der Vermieter darf die einbehaltene Kaution nicht mehr mit Schäden verrechnen.
Falsch... Aufrechnung ist auch nach Eintritt der Verjährung möglich.
von RM
06.11.18, 22:24
Forum: Mietrecht
Thema: Vollversorgung trotz Kündigung usw.
Antworten: 3
Zugriffe: 500

Re: Vollversorgung trotz Kündigung usw.

Ansprüche auf Wasser besteht nicht mehr da der Mietvertrag fristlos gekündigt wurde. Vielleicht ist die Wasserleitung überhaupt nicht defekt. :wink: Ein Schelm wer böses dabei denkt. Ob nun wirklich defekt oder nicht spielt letztlich keine Rolle. Es gibt eine BGB-Entscheidung (BGH, Urteil vom 6. Ma...
von RM
20.10.18, 18:45
Forum: Mietrecht
Thema: Einsicht in alle Beläge Heizungskosten
Antworten: 10
Zugriffe: 657

Re: Einsicht in alle Beläge Heizungskosten

... Wir haben eine Abrechnung über die Nebenkosten bekommen. Bei "Nebenkosten" drängt sich mir immer der Gedanke auf, dass es auch Hauptkosten geben müsste, was diese sein könnten und wann darüber abgerechnet wird. :ironie: ... Dabei wurde Ein Drittel der Kosten verkehrt umgelegt/berechnet. Ist dam...