Die Suche ergab 129 Treffer

von tabbivan
19.07.19, 12:48
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Kostenhöhe Einforderung Pflichtteil
Antworten: 11
Zugriffe: 366

Re: Kostenhöhe Einforderung Pflichtteil

Altbauer » 16.07.19, 17:30 Interessant wäre da noch die Frage, ob die Anwaltskosten von dem Erben eingefordert werden können. Das wäre vielleicht denkbar, wenn es zur Durchsetzung berechtigter Ansprüche nötig war, einen Anwalt einzuschalten. Falls dies zutrifft, wäre es durchaus sinnvoll, noch einen...
von tabbivan
19.07.19, 12:42
Forum: Immobilienrecht
Thema: Grundbuchänderung
Antworten: 19
Zugriffe: 1060

Re: Grundbuchänderung

Abgesehen davon, - was geht A Bs Anteil an? - was hindert A, seinen Anteil zu veräußern? Wer kauft 70 % einer Immobilie? Zumal auf 30 % noch hohe Sicherungshypothek des FA eingetragen ist. - wie kommt A als augenscheinlich Nichtberechtigter bzgl Anteil B an die Löschungsbewilligung? A hat beim Finan...
von tabbivan
16.07.19, 20:14
Forum: Immobilienrecht
Thema: Grundbuchänderung
Antworten: 19
Zugriffe: 1060

Re: Grundbuchänderung

Also muss A warten, bis sich das Bundesland meldet beim Grundbuchamt?

Doch - das Grundbuchamt hat A ja mitgeteilt, dass für B Erbe der "Fiskus" geworden ist.
von tabbivan
15.07.19, 19:28
Forum: Immobilienrecht
Thema: Grundbuchänderung
Antworten: 19
Zugriffe: 1060

Re: Grundbuchänderung

Danke für die Informationen. Es gibt ja keine Erben von B. A wird sich jetzt mit der entsprechenden Verwaltung in Verbindung setzen, hat a nicht gewußt und auch die MA des Grundbuchamts war nicht bereit, diese Auskunft zu geben Super - die Hinweise der antwortenden Forenteilnehmer, die meinen Post a...
von tabbivan
15.07.19, 10:37
Forum: Immobilienrecht
Thema: Grundbuchänderung
Antworten: 19
Zugriffe: 1060

Re: Grundbuchänderung

Eine Löschungsbewilligung vom Finanzamt ist ja erteilt. Die andere auf den Verstorbenen eingetragene Sicherungshypotek ist m.E. auch längst erledigt. Leider hatte der Verstorbene zu Lebzeiten nicht unternommen, um die Löschung der Si.Hy. zu veranlassen. Wie kann denn der andere Immobilienbesitzer da...
von tabbivan
15.07.19, 07:11
Forum: Immobilienrecht
Thema: Grundbuchänderung
Antworten: 19
Zugriffe: 1060

Re: Grundbuchänderung

Und wer müsste die ganzen Kosten tragen für die Löschungen der Verbindlichkeiten des Verstorbenen?
von tabbivan
15.07.19, 07:08
Forum: Immobilienrecht
Thema: Grundbuchänderung
Antworten: 19
Zugriffe: 1060

Grundbuchänderung

Guten Morgen, ich weiß nicht, ob dies das hier im richtigen Forum ist, aber ich möchte die fiktive Frage stellen: Wie verhält es sich mit dem Grundbuch, wenn einer der im Grundbuch eingetragenen Eigentümer, der einen Anteil und Wohnrecht an einer Immobilie hatte, verstorben ist und dessen Erben das ...
von tabbivan
12.07.19, 09:50
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Kostenhöhe Einforderung Pflichtteil
Antworten: 11
Zugriffe: 366

Re: Kostenhöhe Einforderung Pflichtteil

Ja und Ja.



Was bestimmt denn den Schwierigkeitsgrad bei Einforderung des Pflichtteils?
von tabbivan
12.07.19, 06:04
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Kostenhöhe Einforderung Pflichtteil
Antworten: 11
Zugriffe: 366

Re: Kostenhöhe Einforderung Pflichtteil

Wurde natürlich gemacht, aber 2 Monate später kam nur die "Auskunft"....wenn du den Pflichtteil forderst, verweigerere ich die Zustimmung zum Verkauf der Immobilie.
von tabbivan
11.07.19, 18:13
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Kostenhöhe Einforderung Pflichtteil
Antworten: 11
Zugriffe: 366

Kostenhöhe Einforderung Pflichtteil

Guten Tag,

könnte mir jemand die Auskunft geben, wie hoch die Anwaltskosten sind bei Einforderung gegen die Erben bei einem Nachlaßwert von 149.000 Euro und 1/6 Pflichtteilsanspruch?

Also erst mal ohne Gericht.

RA will erst nach Mandatserteilung darüber Auskunft geben.

Danke
von tabbivan
02.06.19, 16:36
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Auskunft über welchen Zeitraum Pflichtteilsberechtigter
Antworten: 8
Zugriffe: 215

Re: Auskunft über welchen Zeitraum Pflichtteilsberechtigter

Nicht die Erben wollen das, sondern sind vom Anwalt des Pflichtteilberechtigten konkret dazu aufgefordert worden, nicht nur die letzten 10 Jahre, sondern bis zum St. Nimmerleinstag zurück, alle Schenkungen aufzulisten. Der anfordernde Pflichtteilberechtigte hat am meisten bekommen, hat der Erblasser...
von tabbivan
02.06.19, 15:25
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Auskunft über welchen Zeitraum Pflichtteilsberechtigter
Antworten: 8
Zugriffe: 215

Re: Auskunft über welchen Zeitraum Pflichtteilsberechtigter

Was müssten denn die Erben im Nachlassverzeichnis angeben, wenn sie die Höhe der Schenkungen nicht beziffern können?

Es wäre nur bekannt, dass 2 Verwandte hohe Zahlungen für ihre Hauskäufe erhielten und die Enkelkinder Geld für Führerschein. Aber keine genauen Summen.
von tabbivan
01.06.19, 23:24
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Auskunft über welchen Zeitraum Pflichtteilsberechtigter
Antworten: 8
Zugriffe: 215

Auskunft über welchen Zeitraum Pflichtteilsberechtigter

Guten Abend, mal so allgemein gefragt, wenn der hypothetische Fall eintreten würde: Pflichtteilsberechtigter macht bei den Erben die Erstellung eines Nachlassverzeichnis geltend. Auch Auskünfte über Schenkungen usw. sollen wg. Pflichtteilsergänzungsanspruch gegeben werden. Der Pflichtteilsberechtigt...