Die Suche ergab 2886 Treffer

von Lucky
21.03.19, 23:35
Forum: Immobilienrecht
Thema: Nachteile eingetragene Grundschuld, aber Kredit abbezahlt?
Antworten: 9
Zugriffe: 587

Re: Nachteile eingetragene Grundschuld, aber Kredit abbezahl

Der Notar könnte die Briefgrundschuld gemeint haben, denn die kann tatsächlich gefährlich werden, wenn sie in falsche Hände fällt. Es kommt nicht selten vor, dass eine Briefgrundschuld verloren geht. Bei einem Verkauf muss dann die verlorengegangene Briefgrundschuld öffentlich aufgeboten werden, was...
von Lucky
21.03.19, 23:24
Forum: Immobilienrecht
Thema: Hundehaltung per Beschluss verbieten
Antworten: 11
Zugriffe: 495

Re: Hundehaltung per Beschluss verbieten

Die Hundehaltung kann nicht per Beschluss verboten werden, weil der Eigentümergemeinschaft hierzu die Beschlusskompetenz fehlt. Möglich wäre dieses Hundehaltungsverbot nur im Wege einer Vereinbarung aller (ausnahmslos aller) Eigentümer, bzw. als Regelung in der Teilungserklärung. Dann entfaltet das ...
von Lucky
21.03.19, 23:18
Forum: Immobilienrecht
Thema: Wasserleitung im Wochenendgrundstück
Antworten: 14
Zugriffe: 453

Re: Wasserleitung im Wochenendgrundstück

Das Grundstück liegt im Wochendgebiet. Es gibt Wochenendhütten mit max. 50 m2. Mehr ist nicht erlaubt und es ist auch kein Dauerwohnsitz erlaubt, d.h. keine postalische Anmeldung möglich. Nur Wochendgebiet halt, d.h. Freizeitgrundstücke. Auf der anderen Seite des Feldweges gibt es ein paar wenige Hä...
von Lucky
20.03.19, 13:29
Forum: Immobilienrecht
Thema: Wasserleitung im Wochenendgrundstück
Antworten: 14
Zugriffe: 453

Re: Wasserleitung im Wochenendgrundstück

Das geschilderte Beispiel liegt in Bayern. Da gibt es kein Baulastenverzeichnis. Lasten und Beschränkungen stehen im Grundbuch, 2. Abt. Wenn da nichts steht, also keine Leitungsrechte eingetragen sind, ist das Grundstück dann "lastenfrei", auch wenn eine Wasserleitung hindurchführt? Die Erschließung...
von Lucky
19.03.19, 23:42
Forum: Immobilienrecht
Thema: Vermittlungsprovision statt Maklervertrag
Antworten: 3
Zugriffe: 228

Re: Vermittlungsprovision statt Maklervertrag

Man nehme ein Blatt Papier und schreibe: Falls mir der Rechtsanwalt XY einen Käufer für mein Haus bringt, bezahle ich an ihn ein Erfolgshonorar von xx % des Kaufpreises (oder auch eine fixe Summe von xx,-€). Kommt kein Kaufvertrag zustande, bin ich dem Rechtsanwalt nichts schuldig. So oder sinngemäß...
von Lucky
19.03.19, 23:31
Forum: Immobilienrecht
Thema: Wasserleitung im Wochenendgrundstück
Antworten: 14
Zugriffe: 453

Wasserleitung im Wochenendgrundstück

Nehmen wir mal an, Eigentümer V will sein Wochenendgrundstück verkaufen und beauftragt damit den Makler M. Makler M kommt mit Kunde K zur Besichtigung. Dabei zeigt V dem K wo der Stromanschluss ist, wo der Kanalanschluss, und wo der Wasseranschluss mit Wasserhahn ist. Dabei erzählt er auch dass die ...
von Lucky
07.03.18, 15:48
Forum: Mietrecht
Thema: Mietvertrag gültig?
Antworten: 5
Zugriffe: 343

Re: Mietvertrag gültig?

Hallo, zwischen wem wurde der MV denn geschlossen? MfG Vermieter ist die Freundin des Eigentümers- mit dessen Wissen und Einverständnis. Mieter ist ein fremder Dritter. Der Mieter weiß nicht, dass seine Vermieterin gar nicht die Eigentümerin ist. Können dem Mieter Nachteile daraus erwachsen, dass s...
von Lucky
07.03.18, 15:45
Forum: Mietrecht
Thema: Mietvertrag gültig?
Antworten: 5
Zugriffe: 343

Re: Mietvertrag gültig?

Aus meiner Sicht ja. Die Vermieterin könnte nur irgendwann Probleme bekommen den vereinbarten Mietgegenstand zur Verfügung zu stellen, wenn der Eigentümer unter Gedächtnisverlust leidet. An wen leistet der Mieter denn die Mietzahlung? Sehe ich ganz genauso. Es gibt aber Stimmen, die meinen, der Mie...
von Lucky
06.03.18, 17:53
Forum: Immobilienrecht
Thema: Muss Maklerprovision gezahlt werden?
Antworten: 10
Zugriffe: 702

Re: Muss Maklerprovision gezahlt werden?

Während der Besichtigung ein Exposé überreichen, reicht nicht aus. Der Käufer kann zunächst davon ausgehen, dass der Makler vom Verkäufer bezahlt wird. Eine Verweisungsklausel oder Hinzuziehungsklausel ist im Regelfall ungültig, weil keine Individualvereinbarung. Der Käufer kann mit der Einrede der ...
von Lucky
06.03.18, 17:38
Forum: Mietrecht
Thema: Mietvertrag gültig?
Antworten: 5
Zugriffe: 343

Mietvertrag gültig?

Die Freundin des Eigentümers vermietet dessen Wohnung im Wissen und mit Einverständnis des Eigentümers, aber ohne schriftliche Vollmacht.
Frage: Ist der Mietvertrag gültig und rechtssicher?
MfG
Lucky
von Lucky
19.01.18, 13:56
Forum: Baurecht
Thema: Garagen Fremdvermietung nicht erlaubt?
Antworten: 33
Zugriffe: 2171

Re: Garagen Fremdvermietung nicht erlaubt?

Wenn man etwas regulieren will, setzt man doch am besten direkt an. Hier könnte das so aussehen, dass die Zulassung von KFZ vom Nachweis eines Stellplatzes abhänggig gemacht wird. In Japan ist das so. In Japan ist es nicht möglich ein reguläres Auto zuzulassen ohne einen Parkplatz nachzuweisen. Nur...
von Lucky
18.01.18, 21:17
Forum: Baurecht
Thema: Garagen Fremdvermietung nicht erlaubt?
Antworten: 33
Zugriffe: 2171

Re: Garagen Fremdvermietung nicht erlaubt?

Die regelung in Bayern lautet: Mehrfamilienhäuser und sonstige Gebäude mit Wohnungen 1 Stellplatz je Wohnung hiervon in Vomhundertsätzen für Besucher: 10 Bei 6 Wohnungen reichen also 6 Stellplätze, die weiteren 6 fallen nicht darunter. Da stellt sich dann aber die Frage: wer von den 6 Eigentümern d...
von Lucky
18.01.18, 14:31
Forum: Baurecht
Thema: Garagen Fremdvermietung nicht erlaubt?
Antworten: 33
Zugriffe: 2171

Re: Garagen Fremdvermietung nicht erlaubt?

Wer garantiert, dass dies in 5, 10 oder 15 Jahren immer noch so ist? Der Ansatz von ihnen ist genauso kurz gedacht wie die Dame im Film von gmmg. Das Bauordnungsrecht deckt nicht nur den Zustand jetzt ab, sondern muss den ganzen Lebenszyklus der Maßnahme betrachten. Das bedeutet also, dass übrige, ...
von Lucky
18.01.18, 14:13
Forum: Baurecht
Thema: Garagen Fremdvermietung nicht erlaubt?
Antworten: 33
Zugriffe: 2171

Re: Garagen Fremdvermietung nicht erlaubt?

Kommentar zur BayBO Art.47: Insofern ist es unzulässig, einen notwendigen Stellplatz als Lagerplatz oder für "hausfremde" Fahrzeuge zu nutzen (BGH , Urteil vom 8.7.1983 NJW 1984 S. 124) zu veräußern oder genehmigungspflichtige bauliche Änderungen, die zu eine Zweckentfremdung führen, ohne Baugenehm...